Newsletter

WRS-Newsletter Dezember 2017 / Januar 2018

  1. Editorial: Der Wandel fordert uns
  2. 179-Themenheft #Wandel erschienen
  3. Neue Fachkräfte-Website

  4. Erfolgsgeschichten

  5. Investitionen
  6. Termine

1. Editorial: Der Wandel fordert uns

Am Ende eines wirtschaftlich sehr erfolgreichen Jahres finden wir uns in zwiespältiger Stimmung. Einerseits gehört die Region Stuttgart zu den stärksten Standorten Europas. Es herrscht Hochkonjunktur, bei den Innovationen stehen wir ganz vorne und die Firmen investieren weiterhin. Andererseits wissen wir, dass grundsätzliche Umwälzungen wie die Digitalisierung und mit ihr verbundene neue Geschäftsmodelle, aber auch neue Antriebe im Automobilbau Wohlstand und Arbeitsplätze gefährden können.

Regionale Wirtschaftspolitik muss in dieser Situation ihre Spielräume nutzen, um die negativen Auswirkungen des Wandels möglichst gering zu halten und optimale Rahmenbedingungen für die Zukunft zu schaffen. Der „Transformationsbeirat Automobilwirtschaft" will die Branche in Zusammenarbeit mit der Landesregierung in die Zukunft der Mobilität begleiten. Ein Digitalisierungsbeauftragter bei der WRS soll künftig kleine und mittlere Firmen bei der digitalen Transformation unterstützen. Für beide Vorhaben hat die Regionalversammlung die finanziellen Voraussetzungen geschaffen. Auch bei anderen wichtigen Themen sehen wir Fortschritte - etwa beim Ausbau des Glasfasernetzes und bei Maßnahmen gegen die Gewerbeflächenknappheit. Die IBA-Gesellschaft hat damit begonnen, die Internationale Bauausstellung 2027 zu organisieren.

Zu diesen und anderen Themen hat die WRS gemeinsam mit anderen ihren Beitrag geleistet. Für die Zusammenarbeit bedanke ich mich bei unseren Mitstreitern und Partnern. Allen Leserinnen und Lesern des Newsletters wünsche ich besinnliche Feiertage sowie ein gutes und erfolgreiches Jahr 2018.

Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)

2. 179-Themenheft #Wandel erschienen

Das neue 179-Themenheft #Wandel beschäftigt sich mit den vielfältigen Aspekten des aktuellen wirtschaftlichen Umbruchs. Es liefert Beispiele dafür, wie Firmen in der Region auf die Digitalisierung der Wirtschaft und auf neue Antriebe im Automobilbau reagieren. Auch neue Arbeitswelten und Organisationsformen nehmen breiten Raum ein. Menschen aus unterschiedlichen Branchen berichten, wie der Wandel ihre persönliche Arbeitswelt verändert.
Kontakt bei der WRS: Tobias Schiller, 0711-22835-852
tobias.schiller@region-stuttgart.de
region-stuttgart.de/179

3. Neue Fachkräfte-Website

Die neu gestaltete Fachkräfte-Website der WRS ist freigeschaltet. Sie informiert in den Kategorien Personal gewinnen, Personal qualifizieren, Personal binden sowie Arbeitswelt gestalten über wissenschaftliche Erkenntnisse, gute Beispiele aus der Praxis und die Services der WRS für Firmen und Arbeitnehmer. In einem nächsten Schritt wird die Website eine Diskussionsplattform für Personalverantwortliche, regionale Arbeitsmarktakteure und weitere Experten bieten.
Kontakt bei der WRS: Kathrin Limbacher, 0711-22835-28
kathrin.limbacher@region-stuttgart.de
fachkraefte.region-stuttgart.de

4. Erfolgsgeschichten

Wolf & Appenzeller aus Markgröningen verkaufen jährlich über 100 Millionen Lose in ganz Europa

region-stuttgart.de/...luecklichmachen.html

5. Investitionen

Rutesheim / MBtech

Der weltweit tätige Ingenieurdienstleister MBtech plant den Bau eines neuen Design- und Entwicklungszentrums in Rutesheim. Damit bündelt das Unternehmen seine Schwerpunkte Design, Entwurf, Formbindung, Formgebung, Modellbau und Industriefotografie an einem Standort und schafft 200 neue Arbeitsplätze. Insgesamt sollen am neuen Standort 500 Mitarbeiter tätig sein. Für die Neuentwicklung hat MBtech mit der Stadt Rutesheim eine Ansiedlungsvereinbarung getroffen. Im Gewerbegebiet Gerbersheimer Weg werden 3,7 ha Fläche für den Ingenieurdienstleister reserviert.
www.mbtech-group.com

Stuttgart / Bosch

Rund 90 Mio. Euro hat die Robert Bosch GmbH in den neuen IT-Campus in Stuttgart-Feuerbach investiert. Auf fünf Stockwerken sind insgesamt 38.500 qm Nutzfläche für rund 2.000 IT-Spezialisten entstanden. In Feuerbach will Bosch neue digitale Geschäftsmodelle entwickeln.
www.bosch.com

Böblingen/Sindelfingen / Innovaphone

Die Innovaphone AG hat mit dem Neubau ihres Firmensitzes auf dem Flugfeld im Gewerbegebiet Am Wall begonnen. Ende 2018 soll der Neubau bezugsfertig sein. Damit bekennt sich die Firma mit bisherigem Sitz in Sindelfingen zum Standort. Der Anbieter von Telekommunikationssystemen beschäftigt insgesamt 100 Mitarbeiter, vorwiegend in Deutschland, aber auch in Österreich und Italien.
www.innovaphone.com

Uhingen / Beuttenmüller

Die Beuttenmüller GmbH erweitert für 5,5 Mio. Euro ihren Standort in Uhingen. Der Erweiterungsbau umfasst 2.225 qm; mit den schon vorhandenen Gebäuden steht Beuttenmüller insgesamt 8.000 qm Fläche zur Verfügung. Der Neubau soll nächsten Sommer in Betrieb gehen. Beuttenmüller stellt Auto-Modelle in Originalgröße her.
www.beuttenmueller.com

6. Termine

15. Dezember 2017: Netzwerkgespräche kommunale Wirtschaftsförderung: Gewerbeflächenstudie

Gemeinsam mit den Kommunen diskutiert die WRS die Knappheit der Gewerbeflächen in der Region. Grundlage ist die Studie der WRS vom Juni 2017 sowie die darauf aufbauenden Handlungsempfehlungen der Universität St. Gallen.
9.00 Uhr, Das Gutbrod, Friedrichstraße 10, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Vanessa Cafaro, 0711-22835-871
vanessa.cafaro@region-stuttgart.de

20. Dezember 2017: Successful Application and Working in the Stuttgart Region

Internationale Studenten, Absolventen und Fachkräfte erfahren, wie Jobsuche und Bewerbungsverfahren in Deutschland funktionieren. Die Informationsveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Stuttgart wird in englischer und deutscher Sprache angeboten.
18.00 Uhr, Weltcafé, Charlottenplatz 17, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Dr. Verena Andrei, 0711-22835-880
verena.andrei@region-stuttgart.de
Anmeldung unter wrs.region-stuttgart.de/successful-application

15. Januar 2018: Wanderausstellung Bundespreis Ecodesign

Der Bundespreis Ecodesign zeichnet Produkte für ökologische Qualität, einen innovativen Ansatz und hohe Designqualität aus. Insgesamt sieben Beiträge wurden 2017 prämiert. Die Preise wurden für innovative Produkte, Dienstleistungen und Konzepte aus den Bereichen Architektur, Produktgestaltung, Mode, Reparatur- und Lebensmitteldienstleistungen vergeben. Nach der Eröffnung ist die Ausstellung "Neu gedacht" mit den prämierten und nominierten Beiträgen bis 18. Februar im MIK Museum Information Kunst in Ludwigsburg zu sehen.
19.00 Uhr, Scala, Stuttgarter Straße 2, Ludwigsburg
Kontakt bei der WRS: Margit Wolf, 0711-22835-22
margit.wolf@region-stuttgart.de
www.bundespreis-ecodesign.de

18. Januar 2018: Musikladen mit Sonni Fäsh und Tonimpuls

Mit der Reihe Musikladen bieten das Popbüro Region Stuttgart und der Keller Klub jungen Bands regelmäßig eine Auftrittsmöglichkeit im Keller Klub an. Sonni Fäsh und Tonimpuls spielen Pop mit Rockeinflüssen.
19.30 Uhr, Keller Klub, Rotebühlplatz 4, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Sandra Wörz, 0711-489097-13
sandra.woerz@region-stuttgart.de
https://popbuero.de/events/musikladen-mit-sonni-faesh-und-tonimpuls

19. Januar 2018: Voice & Beats mit Keep Away From Fire

Bei Voice & Beats findet im Wechsel an jedem dritten Mittwoch oder Freitag im Monat ein Konzert in der Villa BarRock in Ludwigsburg statt. So bieten sich Auftrittsmöglichkeiten für Nachwuchsmusiker und DJs sowie ein offener Rahmen für alle Interessierten. Die Musik von Singer-Songwriter Keep Away From Fire ist geprägt von Klängen der Akustik- sowie der E-Gitarre.
19.00 Uhr, Villa BarRock, Pflugfelderstr. 5, Ludwigsburg
Kontakt bei der WRS: Sandra Wörz, 0711-489097-13
sandra.woerz@region-stuttgart.de
https://popbuero.de/services-view/voice-beats

23. Januar 2018: Regionales Zukunftsforum für Automobilzulieferer

Experten aus Unternehmen, Organisationen und Politik diskutieren die aktuellen Herausforderungen durch den Technologie- und Strukturwandel in der Automobilindustrie.
17.00 Uhr, Das Gutbrod, Friedrichstraße 10, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Christoph Gelzer, 0711-22835-43
christoph.gelzer@region-stuttgart.de

26. Januar 2018: WebDevBBQ

Der WebDevBBQ richtet sich an Webentwickler und bietet Wissensaustausch und Impulsvorträge rund um Technologien, Trends und Arbeitsweisen aus der Webentwicklung.
18.00 Uhr, Meredes-Benz.io, Breitscheidstraße 10, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Hjalmar Hiemann, 0711-22835-49
hjalmar.hiemann@region-stuttgart.de
it.region-stuttgart.de/veranstaltungen/artikel/webdevbbq-01-2018

29. Januar 2018: Film Commission Montagsseminar - Planung des technischen Workflows

Je höher die Kameras auflösen, desto mehr Planung erfordert der Umgang mit den aufgezeichneten Daten und desto höher können die Folgekosten sein, wenn man unvorbereitet in den Dreh startet. Dozent Maximilian Link berichtet aus seiner Praxis als Digital Imaging Technician (DIT) bei Kino-, Werbe- und TV-Projekten und behandelt dabei verschiedene Dateiformate.
18.00 Uhr, Film Commission Region Stuttgart, Breitscheidstraße 4, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Petra Hilt-Hägele, 0711-22835-723
petra.hilt-haegele@region-stuttgart.de
Anmeldung unter film@region-stuttgart.de

1. Februar 2018: 7. Venture Capital-Pitch

Ausgewählte Startups mit einem Kapitalbedarf von mehr als 500.000 Euro auf der Suche nach Beteiligungskapital präsentieren sich vor möglichen Investoren.
13.00 Uhr, L-Bank Rotunde, Börsenplatz 1, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Dr. Andreas Chatzis, 0711-22835-50
andreas.chatzis@region-stuttgart.de
https://www.vc-bw.de/veranstaltungen/venture-capital-pitch/7-venture-capital-pitch

2. bis 4. Februar 2018: Blockchain Hackathon

Die Teilnehmer erstellen Prototypen und präsentieren sie vor einer Jury aus Blockchain-Experten. Für die visionärsten Konzepte winken Preise im Gesamtwert von 15.000 Euro. Mit an Bord sind auch erfahrene regionale Blockchain-Unternehmen, die den Hackathon-Teilnehmern ihr Know-how zur Verfügung stellen.
Merz Akademie, Teckstraße 58, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Hjalmar Hiemann, 0711-22835-49
hjalmar.hiemann@region-stuttgart.de
it.region-stuttgart.de/veranstaltungen/artikel/blockchain-hackathon

6. Februar 2018: 6. Netzwerktag Region Stuttgart

Die Mitglieder verschiedener regionaler Netzwerke treffen sich zum Austausch. Im Mittelpunkt steht das Thema Zeitmanagement. Referent Daniel Hoch spricht auf unterhaltsame Weise über Ursachen der "Aufschieberitis", nennt die Ausreden und präsentiert Gegenmittel.
18.00 Uhr, Das K, Stuttgarter Straße 65, Kornwestheim
Kontakt bei der WRS: Dr. Andreas Findeis, 0711-22835-69
andreas.findeis@region-stuttgart.de
Wer bei der Online-Anmeldung den Code "WRS" eingibt, erhält vergünstigte Tickets:
https://en.xing-events.com/Netzwerktag2018.html

7. Februar 2018: Leben und Arbeiten in Deutschland: Arbeitnehmerrechte und Arbeitsvertrag

Italienische Fachkräfte erhalten einen umfassenden Einblick in das deutsche Arbeitnehmerrecht sowie in die Grundlagen eines Arbeitsvertrags, wie Gehalt, Mindestlohn, Kündigungsrecht und Urlaubsanspruch. Referentin ist Stanislava Rupp vom DGB-Projekt Faire Mobilität. Die Veranstaltung wird auf Italienisch und Deutsch angeboten.
18.00 Uhr, Weltcafé, Charlottenplatz 17, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Elina Jonitz, 0711-22835-874
elina.jonitz@region-stuttgart.de
Anmeldung unter www.wrs.region-stuttgart.de/vivere-e-lavorare

8. Februar 2018: Winterforum Business Angels Region Stuttgart

Gründungsteams mit Erfolg versprechenden Geschäftsideen, die Wachstumsperspektiven aufweisen und auf Forschungsergebnissen oder wissensintensiven Technologien basieren, präsentieren ihre Gründungsvorhaben. Bei einer 15-minütigen Präsentation inklusive anschließenden Fragen versuchen Gründer die geladenen Business Angels von sich und ihrer Geschäftsidee zu überzeugen.
Kontakt bei der WRS: Dr. Andreas Chatzis, 0711-22835-50
andreas.chatzis@region-stuttgart.de
www.business-angels-region-stuttgart.de

13. Februar: Tertulia Española - Venga!/ Spanischer Stammtisch

Charlar, connectarse y informarse : Austauschen, vernetzen und informieren - unter diesem Motto steht der Stammtisch für spanische Studenten, Absolventen und Fachkräfte. Das Netzwerk zur Unterstützung der Arbeitsmarktintegration spanischer Zuwanderer lädt zum ersten Mal alle spanischsprachigen Neuzuwanderer ins Weltcafé ein. Die Veranstaltung findet in deutscher und spanischer Sprache statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig.
18.00 Uhr, Weltcafé, Charlottenplatz 17, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Dr. Verena Andrei, 0711-22835-880
verena.andrei@region-stuttgart.de
welcome.region-stuttgart.de

19. Februar 2018: Popbüro MusikerBBQ

Im Zweimonatsrhythmus bietet das Popbüro Region Stuttgart das MusikerBBQ an, bei dem Musiker und Vertreter der Branche zusammenkommen. Offiziell eingeladen sind Booker, Veranstalter, Club-Betreiber, Journalisten, Produzenten und erfolgreiche Musiker, die vorab angekündigt werden und Interessierten am Abend mit Rat und Tat zur Seite stehen.
19.00 Uhr, Club Zentral, Hohe Straße 9, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Mathias Kemm, 0711-489097-17
mathias.kemm@region-stuttgart.de
Anmeldung unter musikerbbq@region-stuttgart.de
https://popbuero.de/services-view/bbq

22. Februar 2018: TecNet-Gruppe Connected Car

Im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe des Netzwerks automotive-bw stehen das vernetzte Fahrzeug und das automatisierte Fahren. Dieses Mal liegt der Fokus auf Moral und Ethik.
17.00 Uhr, ITK Engineering, Liebknechtstraße 33, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Christoph Gelzer, 0711-22835-43
christoph.gelzer@region-stuttgart.de

28. Februar 2018: Successful Application and Working in the Stuttgart Region

Internationale Studenten, Absolventen und Fachkräfte erfahren, wie Jobsuche und Bewerbungsverfahren in Deutschland funktionieren. Die Informationsveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Stuttgart wird in englischer und deutscher Sprache angeboten.
18.00 Uhr, Weltcafé, Charlottenplatz 17, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Dr. Verena Andrei, 0711-22835-880
verena.andrei@region-stuttgart.de
Anmeldung unter wrs.region-stuttgart.de/successful-application

< zurück