Newsletter

WRS-Newsletter März 2017

  1. Editorial: Erfolgreiche Arbeitsmarktpolitik
  2. Hohe Auslastung im Welcome Center
  3. Kompetenzzentrum VDC ist Digitallotse
  4. Neue Standortbroschüre Kreativwirtschaft

  5. Erfolgsgeschichten

  6. Investitionen
  7. Termine

1. Editorial: Erfolgreiche Arbeitsmarktpolitik

Das Welcome Center Stuttgart, im Alten Waisenhaus in bester Stuttgarter City-Lage beheimatet, hat in den gut zwei Jahren seines Bestehens gezeigt, wie wertvoll es für uns ist. Eine beständig hohe Anzahl ausländischer Fachkräfte und Neubürger holt sich dort Rat und Informationen - in zwölf Sprachen (s.2.). Die bundesweit einmalige Kooperation der Landeshauptstadt Stuttgart mit der regionalen Wirtschaftsförderung sorgt dafür, dass alle Zuwanderergruppen Hilfe bei der beruflichen und gesellschaftlichen Integration erhalten. Das Welcome Center ist eng mit dem Welcome Service Region Stuttgart verknüpft, den die WRS im Rahmen der Fachkräfteallianz Region Stuttgart betreibt: Er richtet sich neben den Fachkräften auch an Firmen der Region. Mit verschiedenen Aktivitäten hat er im letzten Jahr etwa 250 kleine und mittlere Unternehmen dabei unterstützt, internationale Fachkräfte zu gewinnen und in die Betriebe einzugliedern. Bei einer Jobmesse in den Räumen der IHK haben 450 internationale Fachkräfte und Flüchtlinge Bewerbungsgespräche mit 40 Firmen geführt. Einem Netzwerk für italienische Zuwanderer soll jetzt eines für spanische folgen. Regelmäßige Sprechstunden in allen Landkreisen verankern den Welcome Service in der gesamten Region.
Durch ein Projekt der Fachkräfteallianz konnten 60 Menschen mit Behinderungen ein Schnupperpraktikum bei Firmen der Region absolvieren. Wegen der positiven Rückmeldungen soll die Aktion wiederholt werden. Zudem will sich die Fachkräfteallianz verstärkt dem Zukunftsthema Arbeiten 4.0 widmen. Die eng abgestimmte Zusammenarbeit der arbeitsmarktpolitischen Akteure in der Region mit finanzieller Unterstützung durch das Land ist ein echter Standortvorteil. Diesen Weg wollen wir in den kommenden Jahren weitergehen.
Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)

2. Hohe Auslastung im Welcome Center

Das Welcome Center Stuttgart hat im vergangenen Jahr 3.500 Neubürger und internationale Fachkräfte aus 150 Ländern betreut. Damit bleibt es auch im zweiten Jahr seines Bestehens eine stark genutzte Anlaufstelle. Rund 42 Prozent der Beratenen stammen aus EU-Ländern. Ganz vorne stehen Italien, Kroatien, Syrien, Spanien und Griechenland. Syrien ist das am stärksten vertretene Land außerhalb der Europäischen Union, gefolgt von Indien, der Türkei und Brasilien. Das Welcome Center im Alten Waisenhaus wird seit Herbst 2014 gemeinsam von der Landeshauptstadt Stuttgart und der WRS betrieben.
Kontakt bei der WRS: Dr. Verena Andrei, 0711-22835-880
verena.andrei@region-stuttgart.de
welcome.region-stuttgart.de

3. Kompetenzzentrum VDC ist Digitallotse

Das Virtual Dimension Center (VDC) bietet kleinen und mittleren Unternehmen kostenfreie Beratungssprechstunden an. Mithilfe der vom Land Baden-Württemberg geförderten "Initiative Digitallotsen" können sich die Firmen über virtuelle Techniken und ihren Nutzen in der Digitalisierung informieren.
Kontakt bei der WRS: Dr. Andreas Findeis, 0711-22835-69
andreas.findeis@region-stuttgart.de
kompetenzzentren.region-stuttgart.de/aktuelles/26/8122/vdc-beraet-unternehmen-virtueller-planung-entwicklung.html

4. Neue Standortbroschüre Kreativwirtschaft

Die neue Standortbroschüre "Kreativwirtschaft in der Region Stuttgart" stellt die Branche mit Daten und Fakten, Unternehmensbeispielen, Veranstaltungshinweisen und vielen kreativwirtschaftlichen Angeboten vor. Die März-Ausgabe des monatlichen Newsletters "in medias res" widmet sich der Kreativwirtschaft im Alltag sowie in der Automobilindustrie.
Kontakt bei der WRS: Niclas Ciziroglou, 0711-22835-16
niclas.ciziroglou@region-stuttgart.de
Kostenfreie Bestellung unter kreativ.region-stuttgart.de/services/publikationen

5. Erfolgsgeschichten

Adolf Föhl GmbH aus Rudersberg ist Europas Markt- und Technologieführer für Druckguss aus Zink und Kunststoff

https://www.region-stuttgart.de/...aus-den-berglen.html

6. Investitionen

Stuttgart-Feuerbach / Bosch

Die Robert Bosch GmbH baut in Feuerbach für 90 Mio. Euro ein neues Bürogebäude. Dort fasst der Technologiekonzern rund 1.200 Mitarbeiter des Produktbereichs Abgasnachbehandlung, Sensoren und Startsysteme zusammen. Das fünfgeschossige Gebäude hat eine Grundfläche von knapp 45.000 qm und soll bis Dezember 2017 fertig sein.
www.bosch.de

Göppingen-Jebenhausen / Mink Bürsten

Das Jebenhausener Unternehmen Mink Bürsten - Weltmarktführer für technische Bürsten - erweitert seinen Produktionsstandort für 4,3 Mio. Euro. Im Gewerbegebiet Süd haben die Bauarbeiten für ein neues Produktionsgebäude begonnen, die Fertigstellung ist für Oktober geplant. Auf zwei Ebenen entsteht eine Gesamtfläche von 5.500 qm. Am Standort sollen 65 Mitarbeiter beschäftigt werden, davon sind 25 Arbeitsplätze neu.
www.mink-buersten.com

Böblingen/Sindelfingen / Karanfil Engineering

Das Ingenieurbüro Karanfil Engineering GmbH hat einen Kaufvertrag für ein 3.250 qm großes Grundstück auf dem Flugfeld unterzeichnet. Ab Sommer 2017 baut das Büro seinen neuen Firmensitz, Ende 2018 soll der Neubau bezugsfertig sein. Auf dem Grundstück soll neben Räumen für Büro- und Dienstleistungen auch eine Fertigungs-/Werkstatthalle entstehen.
www.karanfil.de

Ditzingen / E+H Gross

Der Schaltschrankbauer E+H Gross GmbH erweitert sein Werk 2 am Standort Ditzingen um fast 900 qm. Für rund 1,5 Mio. Euro wird die erweiterte Halle Ende 2017 bezugsfertig sein. Dort werden neue Fertigungslinien untergebracht. Rund 50 Mitarbeiter können Schaltschränke mit moderner Schalt-, Steuer-, Mess- und Regeltechnik komplett ausstatten und verdrahten. Außerdem werden neue Büro- und Mitarbeiterräume geschaffen. Zusätzlich entsteht eine Auszubildenden-Werkstatt am Standort Werk 1. Insgesamt beschäftigt der Ditzinger Familienbetrieb 145 Mitarbeiter.
www.ehgross.de

7. Termine

6. März 2017: Popbüro Montagsseminar - Booking Do It Yourself

Die Zusammenarbeit von Veranstalter und Band erfordert einige Regeln und Tricks, die man kennen sollte. Aus der Perspektive der Booker erzählt Dozent Gökhan Rizov, worauf Bands achten müssen, um bei Veranstaltern in die Auswahl zu kommen, und er erklärt, was auf einer Checkliste für die eigene Veranstaltung stehen muss.
18.00 Uhr, Popbüro Region Stuttgart, Naststraße 11a, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Sarah Stapp, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-15
sarah.stapp@region-stuttgart.de
Anmeldung unter www.popbuero.de/seminare

8. März 2017: Popbüro Montagsseminar - MPN on Tour

MPN (Musik Promotion Network) ist die führende Bemusterungsplattform für Labels in Deutschland. Damit können über 3.000 Redakteure, 100 Radiostationen, das ZDF und alle ARD-Hörfunksender über die neuesten Veröffentlichungen informiert werden. Im Seminar werden auch die neuen Features wie zum Beispiel die MPN-App und die neuartige Videobemusterung vorgestellt.
15.00 Uhr, Popbüro Region Stuttgart, Naststraße 11a, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Sarah Stapp, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-15
sarah.stapp@region-stuttgart.de
Anmeldung unter www.popbuero.de/seminare

10. bis 11. März 2017: Ausbildungsmesse Fokus Beruf 17

Bei der Ausbildungsmesse im Rems-Murr-Kreis präsentieren sich 133 Aussteller aus der Region, Personal- und Ausbildungsverantwortliche stehen den Besuchern Rede und Antwort. Die zehnte Ausgabe der Messe wird durch ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Kurzpräsentationen zum Thema Ausbildung und Studium ergänzt.
Schulzentrum Grauhalde, Schorndorf
Kontakt bei der WRS: Markus Beier, Kreiswirtschaftsförderer, 07151-501-1193
markus.beier@region-stuttgart.de
www.fokus-beruf.de

11. März 2017: Popbüro Workshop - Grundlagen der Tontechnik

Zu Beginn werden theoretische Grundlagen der Tontechnik und Akustik referiert. Anschließend können die Teilnehmer die Funktionen eines Mischpultes und den Aufbau einer Beschallungsanlage selbst testen.
10.00 Uhr, Club Zentral, Hohe Straße 9, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Sarah Stapp, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-15
sarah.stapp@region-stuttgart.de
Anmeldung unter www.popbuero.de/seminare

13. März 2017: Erfahrungsaustausch Dreharbeiten

Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die Dreh- und Genehmigungspraxis in der Region, das Drehen in historischen Gebäuden sowie über Filmaufnahmen mit Drohnen. Außerdem werden die neuen Onlineservices des Leerstands- und Zwischennutzungsmanagements der Stadt Stuttgart sowie das neu aufgestellte Filmteam der Stadt Stuttgart vorgestellt. Das Angebot richtet sich an professionelle Filmschaffende aus dem Bereich Produktion.
14.00 Uhr, MFG Filmförderung, Literaturhaus, Breitscheidstraße 4, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Ulla Matzen, Film Commission Region Stuttgart, 0711-259443-16
Anmeldung unter film@region-stuttgart.de

14. März 2017: Meet-Up - Trends in der Software-Entwicklung

Die neue Veranstaltungsreihe dient als Austauschplattform zu Themen der Software-Entwicklung. Beim ersten Treffen geht es um "DevOps", das Zusammenbringen von Software-Entwicklung und -Betrieb.
15.00 Uhr, Softwarezentrum Böblingen/Sindelfingen, Otto-Lilienthal-Straße 36, Böblingen
Kontakt bei der WRS: Hjalmar Hiemann 0711-22835-49
hjalmar.hiemann@region-stuttgart.de
it.region-stuttgart.de/veranstaltungen/artikel/meet-up-trends-in-der-software-entwicklung/

15. März 2017: Deutsch-brasilianisches Abkommen über Soziale Sicherheit

Im Zentrum des Vortrags steht das neue Rentenabkommen zwischen Deutschland und Brasilien. Der Vortrag richtet sich sowohl an brasilianische Staatsbürger als auch an Deutsche, die in Brasilien gelebt, gearbeitet oder studiert haben.
18.00 Uhr, Weltcafé, Charlottenplatz 17, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Dr. Verena Andrei, 0711-22835-880
verena.andrei@region-stuttgart.de
Anmeldung unter wrs.region-stuttgart.de/acordo-Brasil

16. März 2017: Everlab - Young Professionals in der Verlagsbranche

Was bedeutet kreatives Management in der traditionellen Verlagsbranche und wie können Jobs mit Perspektiven konzipiert und beworben werden? Diesen Fragen geht die Veranstaltung mit Impulsvorträgen und einer Gesprächsrunde nach. Everlab, das regionale Kompetenz- und Innovationslabor für Verlagsprodukte und Mediendienstleistungen, unterstützt Verlage bei der Vernetzung mit Partnern aus der digitalen und analogen Welt.
17.00 Uhr, MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, Breitscheidstraße 4, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Niclas Ciziroglou, 0711-22835-16
niclas.ciziroglou@region-stuttgart.de
Anmeldung bis 9. März unter www.innovation.mfg.de/... www.everlab.de

17. bis 19. März 2017: Designmesse Blickfang

Die internationale Designmesse Blickfang in der Liederhalle in Stuttgart feiert ihr 25-jähriges Bestehen. Neben den Exponaten aus den Bereichen Möbel, Mode und Schmuck gibt es Sonderformate und Jubiläumsaktionen.
KKL Liederhalle, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Margit Wolf, 0711-22835-22
margit.wolf@region-stuttgart.de
www.blickfang.com

18. März 2017: Popbüro Workshop - Tontechnik für Fortgeschrittene

Zu Beginn werden theoretische Grundlagen der Tontechnik und Akustik referiert. Der Schwerpunkt liegt jedoch auf dem praktischen Teil. Frank Meder zeigt die Funktionen eines Mischpultes und die Möglichkeiten einer Beschallungsanlage. Im Anschluss wird ein fachmännischer Soundcheck durchgeführt. Dieser Workshop richtet sich an Nachwuchsmischer und technisch Interessierte.
10.00 Uhr, Club Zentral, Hohe Straße 9, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Sarah Stapp, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-15
sarah.stapp@region-stuttgart.de
Anmeldung unter www.popbuero.de/seminare

19. März 2017: Popbüro Montagsseminar - Einführung in die Musikwirtschaft

Im Montagsseminar "Aktuelle Einblicke, Überblicke und Gedanken zur Musikwirtschaft" schildert Pierre Seidel, wie die Branche tickt und erklärt ihre speziellen Mechanismen.
18.00 Uhr, Popbüro Region Stuttgart, Naststraße 11a, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Sarah Stapp, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-15
sarah.stapp@region-stuttgart.de
Anmeldung unter www.popbuero.de/seminare

20. März 2017: Wanderausstellung Bundespreis Ecodesign

Der Bundespreis Ecodesign zeichnet Produkte für ökologische Qualität, einen innovativen Ansatz und hohe Designqualität aus. Nach der Eröffnung ist die Ausstellung bis 9. April im MIK Museum Information Kunst in Ludwigsburg zu sehen.
Scala, Stuttgarter Straße 2, Ludwigsburg
Kontakt bei der WRS: Margit Wolf, 0711-22835-22
margit.wolf@region-stuttgart.de
www.bundespreis-ecodesign.de

21. März 2017: Meet-Up-Gruppe "Stuttgart Industrie 4.0 und IoT"

Die Meet-Up-Gruppe "Stuttgart Industrie 4.0 und IoT" richtet sich an alle, die an Industrie 4.0 und am Internet der Dinge interessiert sind. Ziel ist der Austausch von Erfolgs- und Anwendungsbeispielen, Ideen und Herausforderungen.
18.00 Uhr, Red Hat, Wankelstraße 5, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Hjalmar Hiemann 0711-22835-49
hjalmar.hiemann@region-stuttgart.de
Anmeldung unter it.region-stuttgart.de/veranstaltungen/artikel/meetup-industrie-40-und-iot-03-2017

23. März 2017: KEFF-Auftaktveranstaltung im Landkreis Göppingen

Um kleine und mittlere Unternehmen auf das Thema Energieeffizienz aufmerksam zu machen, hat das Land Baden-Württemberg die Kompetenzstellen Energieeffizienz (KEFF) eingerichtet. Bei der Auftaktveranstaltung für den Landkreis Göppingen erfahren Firmen, wie sie von den Kompetenzstellen profitieren können.
17.00 Uhr, Sparkassen-Forum, Marktstraße 2, Göppingen
Kontakt bei der WRS: Eberhard Wachter, 0711-22835-823
eberhard.wachter.keff-bw@region-stuttgart.de

27. März 2017: Servicetechniker finden und binden

Maschinen- und Anlagenbauer haben zunehmend Schwierigkeiten, geeignetes Servicepersonal zu finden. Unter der fachlichen Leitung von Simone Martinetz und Bernd Bienzeisler vom Fraunhofer IAO identifizieren die Teilnehmer dieses Workshops gemeinsam die Schwierigkeiten bei der Gestaltung und Vermarktung des Berufsbildes Servicetechniker und erarbeiten Lösungsansätze.
8.30 Uhr, Internationales Begegnungszentrum der Universität Stuttgart (Eulenhof), Robert-Leicht-Straße 161, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Oliver Reichert, 0711-22835-872
oliver.reichert@region-stuttgart.de
Anmeldung unter wrs.region-stuttgart.de/servicetechniker

27. März 2017: Film Commission Montagsseminar - Storytelling 2.0

Augmented Reality und Virtual Reality bieten eine Vielzahl an neuartigen Möglichkeiten für Storytelling. In diesem Seminar gibt Maximilian Schmierer, Vorstand der MXO Media, einen kurzen Überblick.
18.00 Uhr, Film Commission Region Stuttgart, Literaturhaus, 2. OG, Breitscheidstraße 4, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Petra Hilt-Hägele, Film Commission Region Stuttgart, 0711-259443-40
Anmeldung unter film@region-stuttgart.de

29. März 2017: Willkommenskultur und Beschäftigung internationaler Fachkräfte

Worauf müssen Unternehmen bei der Einstellung von Zuwanderern und Flüchtlingen achten? Experten der Agentur für Arbeit, der Anerkennungs- und Qualifizierungsberatungsstelle sowie das Team des Welcome Service Region Stuttgart informieren praxisnah über aufenthaltsrechtliche Fragen, über die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen sowie über weitere Unterstützungsmöglichkeiten. Die Veranstaltung richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Stuttgart.
16.00 Uhr, Weltcafé, Charlottenplatz 17, Stuttgart
Anmeldung bis 23. März: wrs.region-stuttgart.de/WSRS-Willkommenskultur-Beschaeftigung
Kontakt bei der WRS: Dr. Verena Andrei, 0711-22835-880
verena.andrei@region-stuttgart.de
welcome.region-stuttgart.de

3. April 2017: Webmontag

Der Webmontag bietet Fachvorträge, Impulsvorträge und Zeit für Gespräche. Eingeladen sind professionelle Webanwender, innovative Webexperten, kreative Webunternehmer, engagierte Webinteressierte und aufgeschlossene Querdenker.
18.00 Uhr, MFG Innovationsagentur Medien- und Kreativwirtschaft, Literaturhaus, Breitscheidstraße 4, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Hjalmar Hiemann 0711-22835-49
hjalmar.hiemann@region-stuttgart.de
it.region-stuttgart.de/veranstaltungen/artikel/webmontag-stuttgart-04-2017

4. April 2017: Laserbeschriftung von chirurgischen Instrumenten

Die Vorschriften für die Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit von Medizinprodukten und medizinischen Instrumenten werden international verschärft. Bei der Veranstaltung stellen verschiedene Anbieter ihre technischen Lösungen für das Markieren mit Laser vor.
10.00 Uhr, Region Stuttgart Lounge, Messe Stuttgart, Eingang Ost
Kontakt bei der WRS: Dr. Andreas Findeis, 0711-22835-69
andreas.findeis@region-stuttgart.de
maschinenbau.region-stuttgart.de/aktuelles/termine/termin.html?rx_event=67

5. April 2017: Für italienische Zuwanderer: Einstieg in den Arbeitsmarkt

Italienische Fachkräfte erhalten einen umfassenden Einblick in den deutschen Arbeitsmarkt sowie in das deutsche Bewerbungsverfahren. Referent ist Alessandro També, Agentur für Arbeit Stuttgart. Die Veranstaltung wird auf Italienisch und Deutsch angeboten.
18.00 Uhr, Weltcafé, Charlottenplatz 17, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Dr. Verena Andrei, 0711-22835-880
verena.andrei@region-stuttgart.de
Anmeldung unter wrs.region-stuttgart.de/vivere-e-lavorare

< zurück