Newsletter

WRS-Newsletter November 2009

  1. Editorial: Creativity World Forum erstmals in Deutschland
  2. Trickfilm-Festival auf Tour in der Region
  3. Kommunen und WRS gemeinsam

  4. Erfolgsgeschichten

  5. Investitionen
  6. Termine

1. Editorial: Creativity World Forum erstmals in Deutschland

Die Region Stuttgart, von der Wirtschafts- und Finanzkrise härter getroffen als die meisten anderen Standorte in Europa, führt ihren wirtschaftspolitischen Strategieprozess 2020 fort. Wir stehen in mehrfacher Hinsicht vor einem Wandel, den wir gestalten müssen:
Der Strukturwandel stellt vor allem die Automobilindustrie und den Maschinenbau vor besondere Herausforderungen. Der Klimawandel bietet mit der Entwicklung von alternativen Antrieben und energie- und materialeffizienten Verfahren große Chancen. Der demografische Wandel verschärft den Fachkräftemangel und eröffnet gleichzeitig, zum Beispiel in der Gesundheitswirtschaft, neue Marktchancen. Ein Wertewandel kann dafür sorgen, dass nach den negativen Erfahrungen mit Teilen der Finanzwirtschaft das verantwortungsvolle Wirtschaften wieder stärker in den Vordergrund rückt.
Vier Veranstaltungen unter dem Titel „Region im Wandel - nachhaltig erneuern" werden eine zentrale Rolle im Strategieprozess spielen. Wichtig ist uns dabei die enge Zusammenarbeit mit Unternehmen der Region, mit regionalen Einrichtungen und mit den kommunalen Wirtschaftsförderungen. Auch von den Erfolgen anderer europäischer Regionen wollen wir lernen. Das neue Strategiepapier, das die Regionalversammlung am Ende des Prozesses verabschieden wird, definiert die Schwerpunkte der operativen Arbeit der WRS und dient als Grundlage für neue Projekte.
Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)

2. Trickfilm-Festival auf Tour in der Region

Das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart geht mit zwei verschiedenen Best-of-Programmen in der Region Stuttgart auf Tour. Zwischen November 2009 und März 2010 wird die Auswahl unter anderem in Kinos in Böblingen und Weil der Stadt zu sehen sein. Start ist am 19. November im Jugendhaus Herrenberg. Eingeladen sind Trickfilminteressierte aller Altersklassen - denn wie das Festival zeigen auch die Best-Of-Programme, dass Trickfilme mehr sein können als Kinderfilme.
Kontakt bei der WRS: Film Commission Region Stuttgart, Christian Dosch, 0711-259443-0, film@region-stuttgart.de
www.itfs.de

3. Kommunen und WRS gemeinsam

Die Kommunen und die WRS wollen ihre partnerschaftliche Zusammenarbeit verstärken. Dies wurde bei einer Veranstaltung des Kommunalen Pool Region Stuttgart deutlich. Unter der Überschrift „Blickpunkt: Zukunft" diskutierten Mitglieder der Vereinigung über demografischen Wandel, Wirtschaftskrise und Strukturwandel und suchten nach gemeinsamen Lösungsansätzen in der Region. „Die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen den Kommunen und der Region muss weiter intensiviert werden", waren sich der Vorsitzende des Gremiums, Renningens Bürgermeister Wolfgang Faißt und WRS-Geschäftsführer Dr. Walter Rogg einig. Der Kommunale Pool ist nach dem Verband Region Stuttgart der zweitgrößte Gesellschafter der WRS und bündelt die Interessen der Kommunen.
kommunaler-pool.region-stuttgart.de

4. Erfolgsgeschichten

EcoUnion aus Stuttgart ist führend bei Energieausweis-Software

Energieeffizienz soll schicker werden - Die Stuttgarter EcoUnion AG ist einer der führenden Anbieter von Energieausweis-Software in Deutschland
www.region-stuttgart.de/sixcms/detail.php/295809

Hermann Blechtechnik aus Schorndorf entwickelt exklusive Mountainbikes, Streetstepper und E-Fahrräder

Alles Blech? - Alfred Hermann Blechtechnik aus Schorndorf stellt neben Feinblechteilen auch exklusive Mountainbikes, Streetstepper und E-Bikes her
www.region-stuttgart.de/sixcms/detail.php/295848

5. Investitionen

Freiberg / Schweitzer-Chemie

Die Schweitzer-Chemie GmbH investiert 6 Mio. Euro für den Bau einer neuen Firmenzentrale mit großen Büros, einer Kantine und einem neuen Schulungszentrum auf 6.000 qm Fläche. Die Fertigstellung ist für Anfang 2011 geplant und wird Platz für 100 Mitarbeiter bieten. Herzstück des neuen Baues ist das 300 qm große Labor, in dem chemische Produkte für die rund 4.000 Kunden entwickelt werden.
www.schweitzer-chemie.de

Kornwestheim / Industrie Print Services

Die neue Deutschland-Zentrale der Industrie Print Services GmbH ist nach nur einem Jahr Bauzeit im neuen Gewerbegebiet an der Stuttgarter Straße in Kornwestheim fertiggestellt worden. Das 1.000 qm große Gebäude bietet Raum für sämtliche Produktionsprozesse, Verwaltung, Archiv und großzügige Besprechungsräume. Errichtet wurde der Firmensitz nach umweltschonenden Gesichtspunkten, sichtbar wird dies an der Fotovoltaikanlage auf dem Dach und der intensiven Wärmedämmung des Gebäudes.
www.induprint.de

Winterbach / Peter Hahn

Das Modeunternehmen Peter Hahn GmbH hat 6 Mio. Euro in einen Erweiterungsbau investiert, in dem eine Kantine und weitere Büros untergebracht sind. Eine Besonderheit des im September fertig gestellten Gebäudes ist die Nutzung von Geothermie, mit der sowohl Wärme im Winter als auch Kälte im Sommer erzeugt werden kann. In den vergangenen drei Jahren ist der Umsatz der Firma um 30 Prozent auf ca. 250 Mio. Euro gestiegen. Die Zahl der Beschäftigten stieg auf über 900, davon arbeiten 670 in Winterbach. Als nächstes Projekt ist eine Eventhalle geplant, in der Veranstaltungen, Modeschauen, Kunstausstellungen und Konzerte stattfinden sollen.
www.peterhahn.de

6. Termine

5. bis 6. November 2009: Fachkongress Virtual Efficiency in Stuttgart

Die räumliche Darstellung von Daten und das Arbeiten mit virtuellen Produkten - kurz Virtual Reality - nimmt immer mehr Einfluss auf Unternehmensprozesse. Um den Nutzen und die Auswirkungen aufzuzeigen, organisiert das Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach den Virtual Efficiency Congress. Auf Deutschlands größtem internationalen Virtual-Reality-Kongress stehen Vorträge und Workshops zur Anwendung und zum Nutzen von Virtual Reality im Vordergrund. Abgerundet wird die Veranstaltung mit der größten europäischen Ausstellung von Herstellern und Anwendern von Virtual-Reality-Hardware und -Software.
SpOrt Stuttgart, Fritz-Walter-Weg 19, Stuttgart
Anmeldung und Kontakt: VDC Fellbach, 0711-5853090, info@vdc-fellbach.de
www.virtual-efficiency.de
www.vdc-fellbach.de

9./16./23./30. November 2009: Popbüro Montagsseminare

Veranstaltungsmanagement 1 und 2 (Christian Doll, KVL Konzert- und Veranstaltungsbüro Ludewig), GEMA für Clubs und kleine Veranstalter (Bernd Schweinar, Rock.Büro SÜD), Ordnungsrecht und Sicherheitsfragen (Alfons Nastold, Amt für öffentliche Ordnung Stuttgart).
17.45 bis 21.45 Uhr, immer montags im Popbüro Region Stuttgart, Römerkastell Bad Cannstatt, Naststraße 11a
Kontakt bei der WRS: Paul Woog, 0711-489097-10, paul.woog@region-stuttgart.de
www.popbuero.de

12. November 2009: IT-Brunch Ludwigsburg

Das Thema des Branchentreffens lautet: Externe Consultants in IT-Projekten - der unbefangene Blick hinter die Kulissen.
8.00 Uhr, Restaurant avcommunication, Königsallee 57, Ludwigsburg
Kontakt bei der WRS: Hans-Ulrich Schmid, 0711-22835-27, hans-ulrich.schmid@region-stuttgart.de
it.region-stuttgart.de/veranstaltungen/295823/

13. November 2009: Investieren im Team: Risiken teilen und Chancen nutzen

Um das Thema Risikokapital geht es bei dieser gemeinsamen Veranstaltung der Gründerinitiative PUSH!, der TTI GmbH und des CyberForum Karlsruhe. Sie richtet sich an junge technologieorientierte Unternehmen mit Interesse an Beteiligungskapital sowie an Risikokapitalgeber und Business Angels. Kapitalgeber und junge Firmen stellen sich vor.
10.30 Uhr, Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Straße 19, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Dr. Andreas Chatzis, 0711-22835-50, andreas.chatzis@region-stuttgart.de
business-chance.region-stuttgart.de
www.push-stuttgart.de

19. November 2009: Innovation Round Table Region Stuttgart

Thema des Treffens sind europäische Förderprogramme, über die Projekte zur Innovationsförderung finanziert werden können, insbesondere INTERREG. Die Veranstaltungsreihe Innovation Round Table richtet sich an Akteure auf dem Feld der Innovationsförderung aus der Region Stuttgart. Eine Teilnahme ist nach Voranmeldung möglich.
16.00 Uhr, Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Straße 19, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Oliver Reichert, 0711-22835-872, oliver.reichert@region-stuttgart.de

20. November 2009: VDID-Tagesforum

Der Verband Deutscher Industriedesigner (VDID) feiert sein 50-jähriges Jubiläum unter anderem mit dem Tagesforum „Design Kompetenz Deutschland". Ziel der Tagung ist die inhaltliche Weiterentwicklung in drei Kompetenzfeldern: Praxis, Ausbildung und Netzwerkarbeit. Die WRS ist Veranstaltungspartner.
10.00 Uhr, Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Straße 19, Stuttgart.
Kontakt bei der WRS: Margit Wolf, 0711-22835-22, margit.wolf@region-stuttgart.de

23. November 2009: Podium: Aktuelle Themen aus Europa

Um über europarelevante Themen aus erster Hand zu informieren und die europäische Politik in der Region Stuttgart besser bekannt zu machen, führt die Region Stuttgart gemeinsam mit dem Europa Zentrum Baden-Württemberg eine Diskussionsrunde mit Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus Baden-Württemberg durch.
10.00 Uhr, Messe Stuttgart, Region Stuttgart Lounge, Eingang Ost
Kontakt bei der WRS: Heike Thumm, 0711-22835-19, heike.thumm@region-stuttgart.de

24. November 2009: Gründerinnen-Treff Region Stuttgart: Stress

Erfolgreich gründen - aber bitte ohne Stress! Referentin ist Anja Beyer.
17:30 Uhr, WRS, 8. Stock, Raum Königin Katharina, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Gabriele Tiemann, 0711-22835-47, gabriele.tiemann@region-stuttgart.de
Anmeldung unter info@beff-frauundberuf.de

25. November 2009: CARS-Firmenbesuchsprogramm: TRW

Die Exkursion führt nach Radolfzell zu TRW Automotive Body Control Systems GmbH. Das Angebot richtet sich an Geschäftsführer und leitende Mitarbeiter mittelständischer Zulieferunternehmen aus der Region Stuttgart.
13.00 Uhr, TRW, Hauptpforte, Industriestraße 2-8, Radolfzell
Kontakt bei der WRS: Elke Gregori, 0711-22835-58, elke.gregori@region-stuttgart.de

25. November 2009: Die neue Maschinenrichtlinie

Die Umsetzung und Anwendung der neuen Maschinenrichtlinie zum Jahresende bereitet vielen Maschinenherstellern und -betreibern Schwierigkeiten. In der von den Kompetenzzentren VDC und PEC sowie der WRS organisierten Dialogveranstaltung werden die Herausforderungen der neuen Maschinenrichtlinie sowie deren Hintergründe und mögliche Lösungen, die beim Hersteller oder Anwender von Maschinen eingesetzt werden können, vorgestellt. Zielgruppe der Veranstaltung sind Sicherheitsbeauftragte oder -ingenieure, Mitarbeiter der Dokumentationserstellung, Bereichsleiter After Sales (Wartung und Service), technische Leiter sowie Geschäftsführer produzierender Unternehmen und Maschinen- und Anlagenhersteller.
13.45 Uhr, PEC, Gewerbestraße 11, Waiblingen
Anmeldung und Kontakt: VDC Fellbach, 0711-585309-0
www.vdc-fellbach.de
www.packaging-excellence.de

26. bis 27. November 2009: CloudConf

Die erstmals stattfindende CloudConf richtet sich an Unternehmensentscheider, Anwender und Entwickler, die sich einen Einblick in Cloud-Computing-Lösungen verschiedener Anbieter verschaffen und von Projekterfahrungen der Referenten lernen wollen.
9.00 Uhr, Stuttgart Engineering Park (STEP), Gropiusplatz 2, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Hjalmar Hiemann, 0711-22835-49, hjalmar.hiemann@region-stuttgart.de
it.region-stuttgart.de/veranstaltungen/295754/

27. November 2009: Premiere des IT-Brunch Stuttgart

Der von der WRS mitveranstaltete IT-Brunch entwickelt sich zur Erfolgsgeschichte. Nach den Standorten Böblingen, Waiblingen und Ludwigsburg geht jetzt auch Stuttgart an den Start. Eröffnet wird der erste IT-Brunch Stuttgart von Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Schuster und WRS-Geschäftsführer Dr. Walter Rogg.
8.00 Uhr, Stuttgart Engineering Park (STEP), Gropiusplatz 2, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Hans-Ulrich Schmid, hans-ulrich.schmid@region-stuttgart.de , Tel. 0711/22835-27
it.region-stuttgart.de/veranstaltungen/295826/

1. bis 3. Dezember 2009: Creativity World Forum 2009

Zum ersten Mal findet das internationale Treffen für kreative Köpfe in Deutschland statt. Rund 1.200 Gäste werden zum fachlichen Austausch und zum Networking erwartet. Mehr als 100 prominente Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Film, Architektur, Musikwirtschaft und Design sprechen darüber, wie sie Ideen entwickeln und Innovationen auf den Weg bringen. Die WRS organisiert ein Panel über „Engineering Creativity - Creative Engineering", die Regionentour Stuttgart am 3. Dezember und hat einen Stand bei der Begleitausstellung, der entspannt informiert.
9.30 Uhr, Forum am Schlosspark, Stuttgarter Str. 33, Ludwigsburg
Kontakt bei der WRS: Bettina Klett, 0711-22835-15, bettina.klett@region-stuttgart.de
cwf2009.de
medien.region-stuttgart.de

1. bis 3. Dezember 2009: 5. Stuttgarter Softwaretechnik Forum 2009

Bereits zum fünften mal veranstaltet das Fraunhofer IAO mit Unterstützung der WRS das Stuttgarter Softwaretechnik Forum, auf dem aktuelle Trends, Konzepte und Technologien im Bereich der Softwaretechnik durch Experten aus der Praxis in Form von Erfahrungsberichten vorgestellt werden. Die thematischen Schwerpunkte der unabhängig voneinander buchbaren Tage sind: Cloud Computing, Serviceorientierte Architekturen und Stammdatenmanagement.
9.30 Uhr, Fraunhofer IAO, Nobelstraße 12, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Hjalmar Hiemann, 0711/22835-49, hjalmar.hiemann@region-stuttgart.de
it.region-stuttgart.de/veranstaltungen/295802/

2. Dezember 2009: 4. Treffpunkt Automotive

Der Automobilexperte Prof. Dr. Willi Diez referiert zum Thema "Die Zukunft der Automobilindustrie - Zeitenwende oder Business as usual".
16.00 Uhr, Messe Stuttgart, Vip-Lounge, Messepiazza 1, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Elke Gregori, 0711-22835-58, elke.gregori@region-stuttgart.de
cars.region-stuttgart.de

3. Dezember 2009: 2. Anwenderkreis Open Source im Maschinenbau

Das Thema lautet: Open Source Software für Geschäftsprozessmanagement (BPM) - eine Option für SAP-Kunden?. Referent ist David M. Gümbel - Geschäftsführer der Böblinger Itomig GmbH.
17.00 Uhr, WRS, Friedrichstraße 10, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Hans-Ulrich Schmid, hans-ulrich.schmid@region-stuttgart.de , Tel. 0711/22835-27
it.region-stuttgart.de/veranstaltungen/295730/

4. Dezember 2009: Netzwerktreffen der EU-Beauftragten

Zum zweiten Mal treffen sich die EU-Beauftragten der Kommunen und Landkreise der Region Stuttgart. Sascha Schmidt von der Stabstelle EU-Förderung im Regierungspräsidium Stuttgart gibt eine Einführung in die Europäische Förderpolitik. Sylvia Schreiber, Leiterin des Europabüros der Region Stuttgart in Brüssel, berichtet über Entscheidungswege in Brüssel.
9.30 Uhr, Verband Region Stuttgart, Raum 540, Kronenstraße 25, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Heike Thumm, 0711-22835-19, heike.thumm@region-stuttgart.de
eu.region-stuttgart.de

4. bis 6. Dezember 2009: Designmesse Dekumo

Gut gestaltete und originelle Gegenstände des Alltags werden ausgestellt und verkauft. Die WRS ist Partner.
Kulturarena Stuttgart, Ex-Theaterhaus, Ulmer Straße 241, Stuttgart-Wangen
Kontakt bei der WRS: Margit Wolf, 0711-22835-22, margit.wolf@region-stuttgart.de
www.dekumo.de

5. Dezember 2009: Schwäbisch nein danke?

Zur Podiumsrunde "Schwäbisch - nein danke? Filmstoffe jenseits des Klischees" als Warm-Up der 15. Filmschau Baden-Württemberg laden die Film Commission Region Stuttgart, das Filmbüro Baden-Württemberg und das Autorenforum Baden-Württemberg ein. Teilnehmer sind der Volkskundler Prof. Dr. Hermann Bausinger, Michael Hörrmann, lange Jahre verantwortlich für die Kampagne "Wir können alles - Außer Hochdeutsch", der Schauspieler Christian A. Koch, bekannt als Snorre aus "Wickie und die starken Männer", Produzent Felix Zackor von Dreamtool Entertainment, Thomas Martin, Leiter der Abteilung Serie/ARD Vorabendprogramm beim SWR sowie der Produzent Frieder Scheiffele von Schwabenlandfilm.
15.00 Einlass und Get-Together, 16.00 Uhr Beginn, Literaturhaus im Bosch-Areal, Breitscheidstrasse 4, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Film Commission Region Stuttgart, Christian Dosch, 0711-259443-0
film@region-stuttgart.de

7./14. Dezember 2009: Popbüro Montagsseminare

KSK für Veranstalter und Auftraggeber (Stefanie Brum, Rechtsanwältin), Sponsoring in der Musik- und Live-Entertainmentbranche (Gregor Schmidt, Screen Visions)
17.45 bis 21.45 Uhr, immer montags im Popbüro Region Stuttgart, Römerkastell Bad Cannstatt, Naststraße 11a
Kontakt bei der WRS: Paul Woog, 0711-489097-10, paul.woog@region-stuttgart.de
www.popbuero.de

8. Dezember 2009: Talente-Forum: Betriebliche Gesundheitsförderung

Der verschärfte Wettbewerb hat die Anforderungen an die Beschäftigten erhöht. Die Veranstaltung behandelt Strategien und Handlungsansätze für die Gesunderhaltung der Mitarbeiter und stellt gelungene Praxisbeispiele vor.
15.00 Uhr, Region Stuttgart Lounge, Eingang Ost, Messe Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Dr. Sabine Stützle-Leinmüller, 0711-22835-42, sabine.stuetzle@region-stuttgart.de
fachkraefte.region-stuttgart.de

10. bis 13. Dezember 2009: Filmschau Baden-Württemberg

Die Filmschau zeigt 90 aktuelle Produktionen aus Baden-Württemberg. Gemeinsam mit dem Filmbüro Baden-Württemberg vergibt die Film Commisssion am 12. Dezember im Metropolkino den Förderpreis der baden-württembergischen Filmindustrie.
Kontakt bei der WRS: Film Commission Region Stuttgart, Christian Dosch, 0711-259443-0, film@region-stuttgart.de
www.filmschaubw.de

15. Dezember 2009: Seminarreihe Immobilienwirtschaft: Standort- und Marktanalysen

Die gemeinsame Seminarreihe der WRS mit der Akademie für Immobilienwirtschaft richtet sich an Bürgermeister, Wirtschaftsförderer und mit Immobilienthemen befasste Mitarbeiter der Kommunen und Landkreise der Region Stuttgart. Referent zum Thema Standort- und Marktanalyse ist Dr. Thomas Beyerle, Property Investors, Frankfurt am Main.
Kontakt bei der WRS: Bettina Schmid, 0711-22835-20, bettina.schmid@region-stuttgart.de
wrs.region-stuttgart.de/sixcms/detail.php/295586

17. Dezember 2009: IT-Brunch Böblingen

Das Thema Car-IT / Software im Auto bildet den Kern der Veranstaltung. Die Fachvorträge der Firmen Kugler Maag Cie, Microsoft Deutschland und QA Systems erfassen das Thema in seinen unterschiedlichen Dimensionen.
Kontakt bei der WRS: Dr. Reha Tözün, 0711-22835-43, reha.toezuen@region-stuttgart.de
www.it-brunch.net

< zurück