Newsletter

WRS-Newsletter Oktober 2010

  1. Editorial: Werben mit Stabilität und Dynamik
  2. Preise für Gewerbeimmobilien konstant
  3. 30 E-Bikes für Kommunen der Region
  4. Europäische Projektausschreibung zum Thema Open Innovation
  5. WRS bei der Expo in Shanghai
  6. ARD-Spielfilm mit Unterstützung der Film Commission in Stuttgart
  7. f-cell Award für Reinz-Dichtungs-GmbH

  8. Erfolgsgeschichten

  9. Investitionen
  10. Termine

1. Editorial: Werben mit Stabilität und Dynamik

Werben mit Stabilität und Dynamik
Viel Lob hat der neue Gemeinschaftsstand der Region Stuttgart auf der Expo Real in München heute von Partnern und Besuchern bekommen. Die in dunklen Farben gehaltene Standfläche symbolisiert Stabilität, kubische Elemente an der Decke, die auf der Messe für Gewerbeimmobilien für die Fernwirkung sorgen, drücken Dynamik aus. Für beides steht der Wirtschaftsraum Region Stuttgart. Die regionale Wirtschaftsförderung spürt das dynamische Anziehen der Konjunktur schon seit längerer Zeit in ihrer täglichen Arbeit. So erhalten wir seit mehreren Wochen verstärkt Ansiedlungsanfragen aus Asien und Nordamerika, beispielsweise aus den Bereichen Energietechnologien und neue Antriebe. Im ersten Halbjahr 2010 ist die Zahl der Anfragen im Vergleich zum Vorjahr stark angestiegen und wird bald wieder das Niveau von vor der weltweiten Finanzkrise erreichen. Stabil sind hingegen die Preise für Gewerbeimmobilien. Wie unser neuer Marktbericht, der zur Expo Real erschienen ist, zeigt, blieben sie auch während der Rezession weitgehend konstant (siehe 2.). Aus den Erfahrungen in der Vergangenheit wissen wir, dass sie auch in der Konjunktur allenfalls moderat steigen werden. Ein solch hohes Maß an Berechenbarkeit ist ein großer Vorteil für Investitionen an unserem Hochtechnologiestandort. Die traditionell geringe Leerstandsquote bei Büroimmobilien etwa sorgt bei Investoren für eine zuverlässige Rendite. Wir werden die drei Messetage nutzen, um die Marktteilnehmer davon zu überzeugen, dass die Region Stuttgart ein Standort für lohnende und sichere Investitionen ist. Mit unserem Immobilienportal im Internet und der zur Expo neu aufgelegten Broschüre „Top-Standorte - Gewerbeflächen aus der Region Stuttgart" verfügen wir dazu über wirksame Instrumente.
Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)

2. Preise für Gewerbeimmobilien konstant

Die Preise für Gewerbeimmobilien in der Region Stuttgart sind in den vergangenen zwei Jahren weitgehend konstant geblieben, teilweise ist ein leichter Rückgang zu verzeichnen. Dies geht aus dem neuen Marktbericht der WRS hervor. Für den Bericht wurden 30 Makler aus der Region Stuttgart um eine Preiseinschätzung für mehrere fiktive Bestandsimmobilien und Gewerbeflächen gebeten, welche die aktuelle Angebots- und Nachfragesituation in 17 Teilräumen der Region möglichst realistisch abbilden. Die Kaufpreise für Gewerbe- und Industriegrundstücke bewegen sich überwiegend zwischen 50 und 400 Euro pro Quadratmeter. Mit dieser Preisspanne und mit ihren vielfältigen Gewerbestandorten für unterschiedliche Nutzungen kann die Region Stuttgart ein breites Nachfragespektrum bedienen.
Kontakt bei der WRS: Matthias Lutz, 0711-228 35-40
matthias.lutz@region-stuttgart.de
immo.region-stuttgart.de

3. 30 E-Bikes für Kommunen der Region

Mit der Ausgabe von 30 E-Bikes an insgesamt 16 kommunale Fuhrparks und öffentliche Einrichtungen haben die EnBW Energie Baden-Württemberg AG und die WRS die E-Bike-Testflotte um eine neue Nutzergruppe erweitert. Damit rollen jetzt rund 600 batteriebetriebene Zweiräder auf den Straßen der Region Stuttgart und werden im Alltagsbetrieb getestet. Zentrale Bestandteile des Projekts sind die Installation und der Betrieb von Ladestationen sowie die Analyse des elektrischen Mobilitätsverhaltens.
In der Modellregion Elektromobilität Region Stuttgart werden unter Federführung der WRS neben den E-Bikes fünf Dieselhybridbusse, 50 batterie-elektrisch betriebene Elektro-Vitos und 25 E-Smarts eingesetzt.
Kontakt bei der WRS: Elke Gregori, 0711-22835-58
elke.gregori@region-stuttgart.de
ecars.region-stuttgart.de

4. Europäische Projektausschreibung zum Thema Open Innovation

Die WRS hat im Rahmen des INTERREG IVC-Projektes EURIS gemeinsam mit europäischen Partnern einen Aufruf für Projekte im Themenbereich Open Innovation ausgeschrieben. Bis zum 15. Dezember können sich öffentliche und öffentlich getragene Institutionen aus der Region Stuttgart gemeinsam mit Partnern aus Navarra, Eindhoven, West-Transdanubien und Lodz zu den Themenschwerpunkten Netzwerkarbeit, Entrepreneurship, geistiges Eigentum, Zugang zur Finanzierung sowie Wissen bewerben. Ziel ist es, mit einem Gesamtbudget von ca. zwei Mio. Euro insgesamt sechs inter-regionale Projektvorschläge zu fördern.
Kontakt bei der WRS: Bertram Gaiser, 0711-22835-69
bertram.gaiser@region-stuttgart.de
www.euris-programme.eu

5. WRS bei der Expo in Shanghai

Drei Tage lang präsentiert die WRS beim Baden-Württemberg-Tag auf der Expo 2010 in Shanghai eine Ausstellung zur Modellregion Elektromobilität Region Stuttgart. Dabei sind auch E-Bikes des schwäbischen Herstellers Elmoto sowie Fahrzeuge von Porsche und Mercedes zu sehen. Außerdem informiert die WRS im Rahmen der baden-württembergischen Unternehmer-Foren in Shenyang und Nanjing über das ökologische Stadtentwicklungsprojekt Scharnhauser Park in Ostfildern.
Kontakt bei der WRS: Veit Haug, 0711-22835-18
veit.haug@region-stuttgart.de

6. ARD-Spielfilm mit Unterstützung der Film Commission in Stuttgart

Am 13. Oktober ist um 20.15 Uhr in der ARD der Spielfilm "Ein Praktikant fürs Leben" zu sehen, der im vergangenen Herbst mit Unterstützung der Film Commission Region Stuttgart von der Stuttgarter cut.it Film- und Postproduktion realisiert wurde. Regisseur Ingo Rasper drehte unter anderem in einer Waschanlage in Filderstadt, beim Golfclub Holzgerlingen, im Kreiskrankenhaus Esslingen sowie an ausgewählten Motiven in Stuttgart wie etwa dem Haus der Wirtschaft und dem Theaterhaus.
Kontakt bei der WRS: Petra Hilt, Film Commission Region Stuttgart, 0711-259443-40
petra.hilt@region-stuttgart.de
www.film.region-stuttgart.de

7. f-cell Award für Reinz-Dichtungs-GmbH

Die Reinz-Dichtungs-GmbH in Neu-Ulm hat den mit einem Preisgeld von 12.500 Euro verbundenen f-cell Award in Gold erhalten. Prämiert wurde ein modulares Brennstoffzellensystem, das in eine Vielzahl von unterschiedlichen Anwendungen eingebaut werden kann. Das Zellstapelsystem ermögliche es, die Produktionskosten durch hohe Stückzahlen zu senken und so die Markteinführung von Brennstoffzellenanwendungen zu beschleunigen, heißt es in der Begründung der Jury. Die Preise in Silber und Bronze gingen an die WS Reformer GmbH in Renningen und an das GM Alternative Propulsion Center Europe der Adam Opel GmbH in Mainz-Kastel. Der mit insgesamt 25.000 Euro dotierte Innovationspreis wird jährlich von der WRS gemeinsam mit dem Umweltministerium Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit der EnBW Energie Baden-Württemberg AG ausgeschrieben und beim Brennstoffzellenkongress f-cell in Stuttgart verliehen.
Kontakt bei der WRS: Elke Gregori, 0711-22835-58
elke.gregori@region-stuttgart.de
www.f-cell.de

8. Erfolgsgeschichten

Briefkastenanlagen von Erwin Renz aus Kirchberg/Murr sind Marktführer in Europa

www.region-stuttgart.de/...?

Die Hainbuch GmbH aus Marbach hat weltweit Erfolg mit Spannmitteln

www.region-stuttgart.de/...?

9. Investitionen

Porsche / Sachsenheim

Der Stuttgarter Sportwagenhersteller hat im Industriegebiet Eichwald in Sachsenheim sein Ersatzteillager eröffnet. Von hier aus werden mehr als 650 Porsche-Händler auf der ganzen Welt beliefert. In dem neuen Gebäude sollen rund 400 Mitarbeiter beschäftigt werden. Der Konzern hat in die 72.000 qm große Lagerhalle mehr als 100 Mio. Euro investiert.
www.porsche.de

Daimler / Sindelfingen

Daimler vergrößert das Technologiezentrum in Sindelfingen um rund 33 Hektar. Hier soll unter anderem ein Crash- und Prüfzentrum entstehen, sowie ein Parkhaus, das andere Stellplätze auf dem Areal ersetzen soll. Für die Erweiterungsfläche wurde vom Gemeinderat bereits ein Bebauungsplanentwurf ausgelegt.
www.daimler.de

10. Termine

4. bis 6. Oktober 2010: Region Stuttgart auf der Expo Real

Mit einem Gemeinschaftsstand wirbt die WRS um Investoren für die Region Stuttgart. Mit dabei sind 30 Partner: Unternehmen, Landkreise und Kommunen mit ihren Gewerbeobjekten.
Messe München, Halle B1, Stand 120
exporeal.region-stuttgart.de

7. Oktober 2010: Regionaler Dialog - Dienstleistungen im Maschinenbau

Das Thema lautet "Service Engineering: Prozesse & erfolgreiche Umsetzung in der Praxis". Die Veranstaltung informiert über die erfolgreiche Umsetzung des Themas Service Engineering und umfasst ein Impulsreferat des Fraunhofer IAO sowie einen Praxisbericht der Sick AG. Zielgruppe der Veranstaltung sind Entscheider kleiner und mittelständischer Unternehmen der Maschinenbau-Branche in der Region Stuttgart.
9.00 Uhr, Packaging Excellence Center (PEC), Gewerbestraße 11, Waiblingen
Kontakt bei der WRS: Alexandra Bading, 0711-22835-35
alexandra.bading@region-stuttgart.de
kompetenzzentren.region-stuttgart.de
www.packaging-excellence.de

4./11./18./25. Oktober 2010: Popbüro - Montagsseminare

Wie komme ich an Live-Auftritte (Alan Covic, yetnotnow); Promotion für Konzerte (Iris Bernotat, Focusion Promotion & Marketing); Moderation (Jenny Ulbricht, Schauspielerin und Kommunikationstrainerin); Buchführung, Bandkasse und Steuern (Brigitte Greiner, Steuerberater Jürgen Krauss),
17.45 bis 21.45 Uhr, immer montags im Popbüro Region Stuttgart, Römerkastell Bad Cannstatt, Naststraße 11a
Kontakt bei der WRS: Stina Müssener, 0711-489097-15
stina.muessener@region-stuttgart.de
www.popbuero.de

7. Oktober 2010: IT-Brunch Böblingen

Das Thema lautet: "Die Zukunft der Navigation und Kommunikation in Fahrzeugen".
8.00 Uhr, Akademie für Datenverarbeitung, Böblingen
Kontakt bei der WRS: Dr. Reha Tözün, 0711-22835-43
reha.toezuen@region-stuttgart.de
it.region-stuttgart.de/veranstaltungen/300430/

7. Oktober 2010: Abschlussveranstaltung "SiWA"

Einen Einblick in Stuttgarts unglaubliche Welt der Animation bietet die Abschlussveranstaltung "SiWA - Stuttgarts incredible World of Animation". Seit Ende April zeigt die Ausstellung Filmbilder aus Animationsfilmproduktionen in ausgewählten Lokalen in Stuttgart. Bei der Veranstaltung, die von der Film Commission Region Stuttgart unterstützt wird, präsentieren regionale Filmemacher und Studios die Filme zu den Bildern und zeigen wie sie entstanden sind. Mit dabei ist ein Oscar-Anwärter, ein 3D Film und viel exklusives Filmmaterial.
20.00 Uhr, Metropol Kino, Bolzstraße 10, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Petra Hilt, 0711-259443-40
petra.hilt@region-stuttgart.de
film.region-stuttgart.de
www.siwa-ausstellung.de

12. Oktober 2010: Kompetenzzentrum "Industrielle Reinigung von Bauteilen und Oberflächen"

Im Rahmen der Fachmesse parts2clean lädt die WRS in Kooperation mit dem Messeveranstalter fairXperts zu einem zweiten Informationsworkshop über die Gründung eines Kompetenzzentrums "Industrielle Reinigung von Bauteilen und Oberflächen" ein. Ziel der Veranstaltung ist es, über das Konzept eines Regionalen Kompetenzzentrums für den Themenbereich zu informieren und weitere Teilnehmer zu gewinnen.
15.00 Uhr, Region Stuttgart Lounge, Eingangsbereich Ost, Messe Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Dr. Martin Zagermann, 0711-22835-53
martin.zagermann@region-stuttgart.de
kompetenzzentren.region-stuttgart.de

18./19. Oktober 2010: Invest in future

Der zweitägige Fachkongress behandelt die Themen Bildung und Betreuung aus wissenschaftlicher und praktischer Sicht.
Kontakt bei der WRS: Dr. Sabine Stützle-Leinmüller, Tel. 0711-22835-42
sabine.stuetzle@region-stuttgart.de
www.invest-in-future.de
fachkraefte.region-stuttgart.de

20. Oktober 2010: 11. Medien-Meeting

Die MedienInitiative Region Stuttgart und die WRS laden zum 11. Medien-Meeting ein. Im Zentrum der Netzwerkveranstaltung für geladene Gäste steht dieses Jahr die Revolution der Information. Es diskutieren Ralf Caspary, Wissenschaftsredakteur bei SWR2, Ingrid Bussmann, Leiterin der Stadtbücherei Stuttgart und Ingo Zirngibl, Geschäftsführer von Jangled Nerves.
Kontakt bei der WRS: Margit Wolf, 0711-22835-22
margit.wolf@reativ.region-stuttgart.de
kreativ.region-stuttgart.de

21. Oktober 2010: Simulation in der Produktentwicklung

Das Ziel der Dialogveranstaltung "Simulation in der Produktentwicklung - Innovative Anwendungen aus der CAE-Praxis" ist es, über den Nutzen und die Anwendungsmöglichkeiten von CAE zu informieren. Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer und Technische Leiter von kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Mitarbeiter aus dem CAE-Bereich.
14.00 Uhr, VDC, Auberlenstraße 13, Fellbach
Kontakt: Tanja Busljeta, VDC Fellbach, Tel: 0711-585309-0
info@vdc-fellbach.de
www.vdc-fellbach.de
kompetenzzentren.region-stuttgart.de

21. Oktober 2010: Branded Entertainment: 8. Product Placement Kongress

Internationale Experten der Werbe- und Medienwirtschaft diskutieren neue Möglichkeiten, Best Practice-Fälle und rechtliche Grenzen des Produkt Placement. Referenten sind u.a. Stefan Kastenmüller, UFA Brand Communication, Berlin und Arnd Benninghoff, SevenOne Intermedia, München. Ebenfalls mit dabei sind zwei US-Branchenexperten, Mike Hess von der Medienagentur Aegis/Carat und Frank Zazza von iTVX.
9.30 Uhr, Literaturhaus Stuttgart, Breitscheidstraße 4, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Bettina Klett, 0711-22835-15
bettina.klett@region-stuttgart.de
kreativ.region-stuttgart.de

22. Oktober 2010: Tagesworkshop "Grundlagen der Betrieblichen Gesundheitsförderung"

Der Workshop unterstützt Unternehmen dabei, einen passenden Zugang zur Betrieblichen Gesundheitsförderung zu finden. Teilnehmer erhalten konkrete Handlungsempfehlungen sowie Informationen über Anlaufstellen zur Einführung der Betrieblichen Gesundheitsförderung im eigenen Unternehmen. Der Workshop richtet sich ausschließlich Firmen, die das Thema Betriebliche Gesundheitsförderung aktiv angehen möchten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung bis 14. Oktober 2010.
9.00 Uhr, Friedrichstraße 10, Stuttgart, Raum Königin Katharina
Kontakt bei der WRS: Anne-Kathrin Spielmann, 0711-22835-893
anne.spielmann@region-stuttgart.de
gesundheit.region-stuttgart.de

26. Oktober 2010: GREEN IT - energieeffizient, kostengünstig, ökologisch (Unternehmen)

Die in Kooperation mit der IHK Region Stuttgart durchgeführte Infoveranstaltung richtet sich
an Entscheider in kleinen und mittleren Unternehmen und liefert einen Überblick über die bestehenden Möglichkeiten für eine energie- und kosteneffiziente IT-Infrastruktur.
15.00 Uhr, Messe Stuttgart, Region Stuttgart Lounge, Eingang Ost
Kontakt bei der WRS: Hjalmar Hiemann, 0711-22835-49
hjalmar.hiemann@region-stuttgart.de
it.region-stuttgart.de/veranstaltungen/300227/

26./27. Oktober 2010: Konferenzmesse edubiz

Wie sich das Auslandsengagement eines Unternehmens auf die Anforderungen an Ausbildung, Weiterqualifizierung und Personalentwicklung auswirkt, darum geht es bei der Veranstaltung im Rahmen der Außenwirtschaftsmesse Global Connect.
Kontakt bei der WRS: Dr. Sabine Stützle-Leinmüller, Tel. 0711-22835-42
sabine.stuetzle@region-stuttgart.de
fachkraefte.region-stuttgart.de
www.edubiz.eu

27. Oktober 2010: GREEN IT - energieeffizient, kostengünstig, ökologisch (Kommunen)

Die Veranstaltung richtet sich an Entscheider aus Städten und Gemeinden und liefert einen Überblick über die bestehenden Möglichkeiten für eine energie- und kosteneffiziente IT-Infrastruktur.
15.00 Uhr, Messe Stuttgart, Region Stuttgart Lounge, Eingang Ost
Kontakt bei der WRS: Hjalmar Hiemann, 0711-22835-49
hjalmar.hiemann@region-stuttgart.de
it.region-stuttgart.de/veranstaltungen/300229/

28. Oktober 2010: Beim „Kreativen Speed-Dating" eine Agentur finden

Nach dem erfolgreichen Start im vergangen Jahr veranstaltet die WRS wieder ein Kreatives Speed-Dating. Dabei treffen zehn Kreativdienstleister auf zehn kleine bis mittlere Firmen. Ziel der Matching-Veranstaltung ist es, Aufträge auf den Weg zu bringen sowie neue Geschäftsbeziehungen anzubahnen - in kürzester Zeit, unverbindlich und kostenfrei. Anmeldeschluss für Firmen ist der 8. Oktober.
18.00 Uhr, Café Rappen, Schloßstraße 63a, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Rike Kristen, 0711-22835-54
rike.kristen@region-stuttgart.de
kreativ.region-stuttgart.de

11. November 2010: Aktionstag Berufswelt

Schülerinnen und Schüler aller Schularten im Rems-Murr-Kreis haben beim Aktionstag Berufswelt die Gelegenheit, in einem Unternehmen ihrer Wahl Betriebsluft zu schnuppern. An der 5. Veranstaltung in Folge nehmen 147 Unternehmen teil und bieten insgesamt 915 Schnupperpraktikumsplätze in 130 Ausbildungsberufen.
Kontakt bei der WRS: Markus Beier, Kreiswirtschaftsförderer Rems-Murr-Kreis, 07151-501-1193
markus.beier@region-stuttgart.de
www.aktionstag-berufswelt.de

13. bis 21. November 2010: Pop-Open 2010

Unter dem Motto „Musik ist ein Lebensmittel" findet die Pop-Open 2010 statt. Die Welt der Musik wird als Live-Event mit Publikumsmesse dargestellt. Passend zum parallel stattfindenden Herbstmesseprogramm präsentieren vom 18. bis 21. November zudem zahlreiche, teilweise täglich wechselnde Aussteller ihre Produkte.
Messe Stuttgart, Eingang Ost und Atrium
Kontakt bei der WRS: Stina Müssener, 0711-489097-15
stina.muessener@region-stuttgart.de
www.popbuero.de

< zurück