Newsletter

WRS-Newsletter Dezember 2011 / Januar 2012

  1. Editorial: Fachkräfteaktion erfolgreich angelaufen
  2. Innovationszirkel für Verlagsprodukte startet
  3. Neue Kreiswirtschaftsförderung in Göppingen
  4. "Industrielle Dienstleistungen" sind Titelthema im Standortmagazin 179
  5. VDC mit Bestnoten

  6. Erfolgsgeschichten

  7. Investitionen
  8. Termine

1. Editorial: Fachkräfteaktion erfolgreich angelaufen

Unsere Anwerbeaktion für spanische Ingenieure, die wir gemeinsam mit der Agentur für Arbeit, dem baden-württembergischen Ministerium für Finanzen und Wirtschaft und weiteren Partnern gestartet haben, ist auf große Resonanz gestoßen. Als Pilotprojekt hat sie der Region Stuttgart bundesweite Aufmerksamkeit beschert: In ganz Deutschland haben Zeitungsleser und Fernsehzuschauer erfahren, dass unser starker Standort attraktive Jobs zu bieten hat. Was aber weitaus wichtiger ist: Mehrere der beteiligten kleinen und mittleren Unternehmen haben den Bewerbern sofort konkrete Arbeitsangebote unterbreitet. Sobald die Verträge in den nächsten Wochen unter Dach und Fach sind und die Ingenieure ihren Arbeitsplatz antreten, können die Firmen mit ihrer Hilfe Aufträge bearbeiten und zusätzliche Wertschöpfung in der Region erzeugen.

Wenn etwas erfolgreich ist, macht es Schule, auch international. Im kommenden Jahr wollen nicht nur weitere Regionen in Baden-Württemberg und Deutschland mit ähnlichen Projekten nachziehen. Auch andere mittel- und nordeuropäische Länder wollen die gefragten Ingenieure im Ausland anwerben oder tun es bereits. In der Region Stuttgart werden wir im neuen Jahr die Anwerbeaktion vom 7. und 8. Dezember bewerten und danach über weitere Projekte entscheiden. Bis dahin wünsche ich Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes und erfolgreiches neues Jahr.
Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)

2. Innovationszirkel für Verlagsprodukte startet

Die WRS startet gemeinsam mit der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) einen Innovationszirkel für neue Verlagsprodukte und Mediendienstleistungen. Der Zirkel soll Verlage dabei unterstützen, sich mit Partnern aus der digitalen und analogen Medienwelt, aus angrenzenden Branchen, Wissenschaft und öffentlichen Einrichtungen zu vernetzen. Er soll Kooperationen und Projektpartnerschaften fördern und den Wissenstransfer verbessern. Angesiedelt wird er im Gründerzentrum der HdM in Stuttgart-Vaihingen.
Kontakt bei der WRS: Veit Haug, 0711-22835-18
veit.haug@region-stuttgart.de
medien.region-stuttgart.de

3. Neue Kreiswirtschaftsförderung in Göppingen

Die zielgruppenspezifische Vermarktung des Wirtschaftsstandortes und das Thema Fachkräfte bilden die Aufgabenschwerpunkte der neuen Kreiswirtschaftsförderung des Landkreises Göppingen. Nach dem erfolgreichen Modell in anderen Kreisen der Region ist Kreiswirtschaftsförderin Mareike Merx bei der WRS angestellt. Ihr Arbeitsplatz im Landratsamt ist im neuen Büro für Kreisentwicklung und Kommunikation angesiedelt, um eine bessere Verzahnung mit Tourismus,Standortkommunikation und Fördermittelberatung zu erreichen. Gleichzeitig hat sie vollen Zugriff auf die Infrastruktur und das Know-how der WRS.
Kontakt bei der WRS: Mareike Merx, Kreiswirtschaftsförderin Landkreis Göppingen, 07161-202-444
mareike.merx@region-stuttgart.de
www.landkreis-goeppingen.de/...

4. "Industrielle Dienstleistungen" sind Titelthema im Standortmagazin 179

Weiterbildung, Effizienzschulungen oder Technische Beratung sind Beispiele für umsatzstarke Serviceangebote, mit denen Industriefirmen aus der Region Stuttgart neue Geschäftsfelder erschließen. Dass diese produktnahen Dienstleistungen mehr als der klassische Kundendienst sind, davon erzählt die neue Ausgabe des Standortmagazins 179, die zum Jahresende erscheint. Zudem finden sich im Heft weitere Geschichten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Leben in der Region, etwa über Forschungen zur Thermophysik des Käses und zur Eröffnung des neuen Raumfahrtzentrums Baden-Württemberg. 179 kann kostenfrei abonniert werden unter 179@region-stuttgart.de.
Kontakt bei der WRS: Tobias Schiller, 0711-22835-852
tobias.schiller@region-stuttgart.de
179.region-stuttgart.de

5. VDC mit Bestnoten

Das regionale Kompetenzzentrum Virtual Dimension Center Felbach (VDC) hat einen europaweiten Vergleich von Unternehmensnetzwerken mit einem herausragenden Ergebnis abgeschlossen. 143 Netzwerke und Clusterinitiativen aus acht Ländern wurden im Hinblick auf Struktur des Netzwerks, Finanzierung, Erfolge und Bekanntheit unter die Lupe genommen.
Kontakt bei der WRS: Dr. Martin Zagermann, 0711-22835-53
martin.zagermann@region-stuttgart.de
kompetenzzentren.region-stuttgart.de
www.vdc-fellbach.de

6. Erfolgsgeschichten

Widos aus Ditzingen ist weltweiter Technologieführer für Kunststoffschweißmaschinen

www.region-stuttgart.de/...

Friedrich Klumpp aus Stuttgart beschichtet Parkett- und Druckfußböden industriell

www.region-stuttgart.de/...

7. Investitionen

Daimler / Stuttgart

Rund 1,7 Milliarden Euro wird die Daimler AG bis Ende 2012 in das Stammwerk in Stuttgart-Untertürkheim investieren. Damit werden die Voraussetzungen für die geplante Modelloffensive sowie für Investitionen in verbrauchsoptimierte Antriebstechnologien geschaffen. Bis Ende kommenden Jahres soll die Belegschaft im Werk Untertürkheim um 600 Stellen auf 17.800 Mitarbeiter anwachsen.
www.daimler.de

Waiblingen / Stihl

Die Andreas Stihl AG investiert in den Standort Waiblingen rund 20 Mio. Euro. Im Werk Waiblingen-Neustadt soll die Produktentwicklung um etwa 8.500 qm erweitert werden. Baustart ist für Anfang 2013 vorgesehen, die Einweihung soll im Frühjahr 2014 stattfinden. Das neue Gebäude bietet Raum für etwa 180 Arbeitsplätze.
www.stihl.de

Kornwestheim / Gienger

Die Gienger-Gruppe, Fachgroßhandel für Haustechnik mit 260 Mitarbeitern, hat ihre weitere Entwicklung am Standort Kornwestheim durch den Zukauf einer Erweiterungsfläche von 5,3 ha langfristig abgesichert. Innerhalb der nächsten zwei Jahre ist die Errichtung eines Büro- und Verwaltungsgebäudes sowie einer Ausstellungsfläche und eines Lagers geplant. Die Erweiterung im Gewerbegebiet Kreidler wird durch einen Markungstausch zwischen der Landeshauptstadt Stuttgart und der Stadt Kornwestheim ermöglicht.
www.gienger.de

Kornwestheim / Gewerbegebiet Nord

Das Logistikunternehmen Panalpina will seinen Betrieb im Kornwestheimer Gewerbegebiet Nord erweitern und insgesamt 70 neue Arbeitsplätze schaffen. Geplant sind eine neue Lager- und Umschlaghalle mit rund 6.400 qm Fläche und ein fünfgeschossiger Verwaltungstrakt. Neu im Gebiet ansiedeln wird sich das Großhandelsunternehmen O+S Offterdinger & Sailer. Der Spezialist für Reinigungsprodukte will seine Belegschaft am neuen Standort von 80 auf bis zu 120 Beschäftigte ausbauen.
www.panalpina.de
www.offterdinger-sailer.de

Stuttgart / WGV

Die Württembergische Gemeindeversicherung WGV errichtet an der Tübinger Straße in Stuttgart den zweiten Bauabschnitt der Hauptverwaltung für ihre 400 Mitarbeiter. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf 36 Mio. Euro.
www.wgv.de

Stuttgart / HfT

Die Hochschule für Technik (HfT) Stuttgart will bis Mitte 2014 einen Erweiterungsbau an der Breitscheidstraße in Stuttgart-Mitte errichten. In dem 17,1 Mio. Euro teuren Erweiterungsbau werden auf rund 4.000 qm Nutzfläche Hörsäle, Seminar- und Büroräume sowie Werkstätten entstehen. Der Neubau zeichnet sich durch ein innovatives Energiekonzept aus.
www.hft-stuttgart.de

Stuttgart / HdM

Auf dem Hochschul-Campus in Stuttgart-Vaihingen errichtet die Hochschule der Medien (HdM) einen Neubau, der Raum für rund 1.000 Studierende und 60 Professoren der Fakultät Information und Kommunikation schaffen wird. Das Gebäude umfasst eine Fläche von insgesamt rund 4.200 qm und soll Ende 2013 fertiggestellt sein. Die Baukosten belaufen sich auf 18,5 Mio. Euro.
www.hdm-stuttgart.de

8. Termine

30. Januar 2012: Film Commission - Montagsseminar

Drehplanung mit Fuzzlecheck - Theorie und Praxis. Referenten: Katja Roesch (1. Aufnahmeleiterin, Stuttgart), Hannes Hirsch (Milieufilm GbR, Berlin, Regisseur, Autor, Programmierer).
18 bis 21 Uhr, Film Commission Region Stuttgart, Literaturhaus, 2. OG, Breitscheidstraße 4, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Petra Hilt, Film Commission Region Stuttgart, 0711-2594430
petra.hilt@region-stuttgart.de
film.region-stuttgart.de

1. Februar 2012: Strukturfragen in IT-Unternehmen

Praxisberichte behandeln Strukturfragen zu Vertrieb, Unternehmensnachfolge, Organisation und Internationalisierung.
16.00 Uhr, Softwarezentrum, Otto-Lilienthal-Straße 38, 71034 Böblingen
www.softwarezentrum.de/...

7. Februar 2012: Netzwerktreffen der Unternehmervereine

Unter der Schirmherrschaft der WRS tauschen sich Unternehmer- und Expertennetzwerke zum Thema erfolgreiches Netzwerken aus. Die Veranstaltung ist ausgebucht.
19.00 Uhr, Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Straße 19, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Dr. Andreas Findeis, 0711-22835-69
andreas.findeis@region-stuttgart.de
unternehmervereine.region-stuttgart.de

8. Februar 2012: Wintertreffen Business Angels Region Stuttgart

Hightech-Gründer und junge Technologieunternehmen präsentieren ihre wissensbasierten Geschäftsideen vor den Business Angels. Potenzielle Investoren aus der Region können nach Voranmeldung als Gäste teilnehmen.
Kontakt bei der WRS: Dr. Andreas Chatzis, 0711-22835-50
andreas.chatzis@region-stuttgart.de
Bewerbung für Kapital suchende Unternehmen:
www.business-angels-region-stuttgart.de/...

27. Februar 2012: Film Commission - Montagsseminar

Visual Effects - Planung und Einsatz. Referent: Juri Stanossek (VFX-Supervisor, Pixomondo).
18 bis 21 Uhr, Film Commission Region Stuttgart, Literaturhaus, 2. OG, Breitscheidstraße 4, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Petra Hilt, Film Commission Region Stuttgart, 0711-2594430
petra.hilt@region-stuttgart.de
film.region-stuttgart.de

< zurück