Newsletter

WRS-Newsletter Juni 2012

  1. Editorial: Immobilienbranche im Dialog
  2. Schuler ist neuer Vorsitzender des Kommunalen Pools
  3. f-cell award in neuer Form
  4. Kunst bei der WRS

  5. Erfolgsgeschichten

  6. Investitionen
  7. Termine

1. Editorial: Immobilienbranche im Dialog

Als wir vor fünf Jahren den Immobiliendialog Region Stuttgart ins Leben gerufen haben, war nicht abzusehen, was für eine erfolgreiche Veranstaltung sich in kürzester Zeit etablieren würde. Mit über 400 Teilnehmern ist der Immobiliendialog heute die größte regionale Immobilienveranstaltung in Deutschland. Hier trifft sich die gesamte Wertschöpfungskette der regionalen Immobilienszene: Projektentwickler, Investoren, Finanzierer, Dienstleister und Makler. Die Resonanz zeigt den großen Bedarf für einen hochwertigen Fachkongress mit guter Gelegenheit, um Kontakte zu knüpfen. Für uns ist diese Veranstaltung so wichtig, weil Immobilien die Grundlage jeder Wirtschaftsförderung sind. Wenn hier die Netzwerke funktionieren und die Kommunikation stimmt, sind das gute Voraussetzungen für gelungene Entwicklungsprojekte in den Städten und Gemeinden der Region Stuttgart. In der Landeshauptstadt geht es häufig um Büro- und Einzelhandelsimmobilien, in den fünf Landkreisen öfter um gewerbliche, industrielle und Logistiknutzungen. Mit dem Immobiliendialog ist es den Wirtschaftsförderungen von Stadt und Region Stuttgart und dem bundesweit erfahrenen Organisationspartner Heuer Dialog gelungen, mehrere kleinere Veranstaltungen durch eine große zu ersetzen, die zentrale Funktion für die Metropolregion und darüber hinaus hat. Wir Veranstalter feiern das kleine Jubiläum am 17. Juli dieses Jahres unter positiven Rahmenbedingungen und sind überzeugt davon, dass der Immobiliendialog über ausgezeichnete Zukunftsperspektiven verfügt.
Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)

2. Schuler ist neuer Vorsitzender des Kommunalen Pools

Der Leonberger Oberbürgermeister Bernhard Schuler ist neuer Erster Vorsitzender des Kommunalen Pool Region Stuttgart. Gemeinsam mit seinen beiden Stellvertretern, dem Landrat des Rems-Murr-Kreises Johannes Fuchs und dem Bürgermeister von Holzmaden Jürgen Riehle, lenkt er jetzt zwei Jahre lang die Geschicke der Vereinigung. „Die Kommunen haben ein maßgebliches Interesse an einer leistungsfähigen Wirtschaft. Dabei endet ihr Interesse nicht an der Markungsgrenze. Vielmehr ist eine regionale Betrachtungsweise in unserem Ballungsraum unabdingbar", sagte Schuler nach seiner Wahl durch die Mitgliederversammlung. Der Kommunale Pool vertritt als WRS-Gesellschafter die Interessen der Kommunen innerhalb der WRS.
www.kommunaler-pool.region-stuttgart.de

3. f-cell award in neuer Form

Gemeinsam mit dem Umweltministerium Baden-Württemberg schreibt die WRS den vom Land gestifteten f-cell award aus. Der Innovationspreis Brennstoffzelle wird erstmals in drei Kategorien verliehen: In der Kategorie Start-Up können Unternehmen, die bis zu fünf Jahre alt sind, Beiträge einreichen. Der f-cell award Science richtet sich besonders an Universitäten und wissenschaftliche Einrichtungen. In die Kategorie Classic fallen alle sonstigen Einreichungen. Die Preise sind jeweils mit 8.000 Euro dotiert. Teilnehmen können Unternehmen, wissenschaftliche Einrichtungen und Einzelpersonen aus Europa. Die Einreichungsfrist endet am 31. Juli 2012. Überreicht werden die Preise bei einer Abendveranstaltung im Rahmen des f-cell Forum im Oktober in Stuttgart.
Kontakt bei der WRS: Elke Gregori, 0711-22835-58
elke.gregori@region-stuttgart.de

4. Kunst bei der WRS

Erstmals gibt die WRS einem regionalen Künstler die Gelegenheit, seine Werke in ihren Räumen auszustellen. Der Stuttgarter Jürgen Leippert ist 1971 in seine Heimatstadt zurückgekehrt und lebt hier seitdem als freier Maler. Vom 15. Juni (7. Termine) bis 31. August sind seine Bilder bei der WRS in der Friedrichstraße 10 im 8. und im 9. Stock zu betrachten.
Kontakt bei der WRS: Ina Giersch, 0711-22835-25
ina.giersch@region-stuttgart.de
www.leippertart.de

5. Erfolgsgeschichten

pbs Baumsicherungsprodukte aus Stuttgart sind Marktführer

www.region-stuttgart.de/...

Das Zedler-Institut in Ludwigsburg ist auf Fahrradtechnik spezialisiert

www.region-stuttgart.de/...

6. Investitionen

Stuttgart / Porsche

Der Sportwagenhersteller Porsche erweitert das Motorenwerk in Zuffenhausen auf die doppelte Fläche, um die in den nächsten Jahren geplanten höheren Stückzahlen von Motoren zu erreichen. Dazu soll östlich des Porscheplatzes ein siebenstöckiger Neubau eines Produktions- und Verwaltungsgebäudes von 147 m Länge und 30 m Höhe entstehen. Die bestehenden Gebäude werden abgerissen.
www.porsche.com/germany

Stuttgart / Bosch

Bosch baut in Stuttgart-Feuerbach ein neues Motorenprüffeld für 20 Mio. Euro. Auf einer Fläche von 8.500 qm werden drei Motorenprüfstände und ein spezieller Kältemotorenprüfstand, in dem ganzjährig Winterbedingungen bis Minus 30 Grad Celsius simuliert werden können, errichtet. Das Prüffeld, das 60 Prozent der eingesetzten Energie in Form von Wärme und Strom zurückgewinnt, soll bis September 2013 fertig sein.
www.bosch.de

Allmersbach im Tal / Harro Höfliger

Der Hersteller von Verpackungsmaschinen plant für 10 Mio. Euro den Neubau des Technologiezentrums Werk II gegenüber dem bestehenden Vertriebszentrum. Kern des Neubaus, in dem auf 7.000 qm rund 100 Beschäftigte arbeiten werden, wird die Montageebene, um kundenspezifische Maschinen für die medizintechnische und pharmazeutische Industrie herzustellen.
www.hoefliger.de

Vaihingen an der Enz / Ensinger Mineral-Heilquellen

Ensinger modernisiert sein Brunnenmanagement und vergrößert die Tankkapazität von derzeit 400.000 Liter auf 1,8 Mio. Liter. Die 3,5 Mio. Euro hohe Investition umfasst den Neubau von zwei Hallen, die acht Tanks von 17 m Höhe beherbergen werden. Durch das vergrößerte Fassungsvermögen können Schwankungen bei der Abfüllung ausgeglichen werden, um die Quellen bei gleichzeitig erhöhter Produktivität schonender nutzen zu können.
www.ensinger.de

Holzgerlingen / Levigo

Die IT-Firma Levigo hat den Spatenstich für ihr eigenes Firmengebäude im Holzgerlinger Norden gefeiert. Das Unternehmen, das seine Anfänge im Böblinger Softwarezentrum nahm und mittlerweile für Server-Based-Computing sowie Softwarelösungen für die Dokumentenbetrachtung bekannt ist, investiert 2,7 Mio. Euro in den Neubau. Das Gebäude, das auch Server-Abwärme zur Energieversorgung nutzt, soll Anfang 2013 bezugsfertig sein.
www.levigo.de

Marbach am Neckar / Häffner

Der Chemikaliengroßhändler Häffner plant im Technologiepark am Neckar auf dem Grundstück „Am alten Kraftwerk" eine Distributionsanlage mit einem vollautomatischen Hochregallager für 10 Mio. Euro. Ein zweiter Bauabschnitt, der innerhalb der nächsten fünf Jahre realisiert werden soll, sieht mit dem Bau von Tanks mit Mischer- und Verteileranlage sowie einer Ladestation für Tankwagen einen Umzug des gesamten Firmensitzes vom derzeitigen Standort Asperg nach Marbach vor.
www.hugohaeffner.com

Marbach am Neckar / Mercedes-AMG

AMG plant im Technologiepark am Neckar ein Logistikcenter für Motoren und Reifen mit 80 bis 100 Mitarbeiternn. Dafür hat die Firma Gazely GmbH, ein Entwickler von Logistikzentren, ein 41.000 qm großes Grundstück gekauft. Auf diesem ist eine 20.000 qm große Logistikhalle vorgesehen, die Mercedes-AMG und ein weiteres Unternehmen mieten werden.
www.mercedes-amg.com

7. Termine

11. Juni 2012: Popbüro Montagsseminar - GEMA/GVL

Das Seminar beantwortet alle wichtigen Fragen rund um GEMA und GVL. Bands erfahren, warum es die GEMA gibt, wie mit ihr abgerechnet wird, was die GEMA von der GVL unterscheidet und was es mit dem Labelcode auf sich hat. Dozenten: Peter James und Tina Walz.
17.45 Uhr, Popbüro Region Stuttgart, Römerkastell, Naststraße 11a, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Steffen Geldner, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-18
steffen.geldner@region-stuttgart.de
www.popbuero.de/weiterbildung

13. Juni 2012: Business Snack - Open Innovation im Fahrzeugbau

Die begleitende Veranstaltung zur Automotive Expo 2012 bietet exklusive Fachinformationen und vertiefende Gesprächsmöglichkeiten zu Kooperationsmöglichkeiten im Fahrzeugbau in Baden-Württemberg. Referenten von Porsche und MBtech berichten über ihre Erfahrungen mit der TecNet Ideenplattform, einem Open Innovation Modell. Angesprochen sind Zulieferer, die erfahren wollen, wie der Einstieg zur Kooperation mit Automobilherstellern über den Open-Innovation-Ansatz gelingen kann.
14.00 Uhr, Region Stuttgart Lounge, Messe Stuttgart, Eingang Ost
Kontakt bei der WRS: Bianca Lämmle, 0711-22835-27
bianca.laemmle@region-stuttgart.de
Anmeldung unter www.cars.region-stuttgart.de/...

15. Juni 2012: Netzwerkgespräche Kommunale Wirtschaftsförderung - Fachkräftesicherung

Fachkräftesicherung als Aufgabe kommunaler und regionaler Wirtschaftsförderung lautet das Thema an diesem Tag. Die Veranstaltung präsentiert gute Praxisbeispiele aus den Bereichen Berufsorientierung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Ansätze von Kooperationen.
9.00 Uhr, Verband Region Stuttgart, Kronenstraße 25, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Matthias Lutz, 0711-22835-40
matthias.lutz@region-stuttgart.de

15. Juni 2012: Vernissage Jürgen Leippert bei der WRS

Erstmals gibt die WRS einem regionalen Künstler die Gelegenheit, seine Werke in ihren Räumen auszustellen. Über Jürgen Leippert und seine Kunst spricht der Autor Helmut Engisch. Die Bilder sind bis 31. August bei der WRS im 8. und im 9. Stock zu sehen.
18.00 Uhr, WRS, Friedrichstraße 10, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Ina Giersch, 0711-22835-25
ina.giersch@region-stuttgart.de
www.leippertart.de

18. Juni 2012: Fernsicht Region Stuttgart

Klaus Frenzel, Leiter Advanced Design Deutschland bei der Daimler AG, referiert über Fahrzeugdesign unter dem Vorzeichen des vielfältigen Wandels in der Automobilindustrie. Wie kann Fahrzeugdesign eine junge Generation erreichen und dabei gleichzeitig auf bestehenden Markenwerten aufbauen? Solchen und weiteren Fragen widmet er sich in der zweiten Ausgabe der Veranstaltungsreihe Fernsicht. Dort kommen alle zwei Monate Vordenker aus der Kreativwirtschaft zu Wort.
17:30 Uhr, Fernsehturm Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Veit Haug, 0711-22835-18
veit.haug@region-stuttgart.de
www.amiando.com/fernsicht02

18. Juni 2012: Popbüro Montagsseminar - Fanmarketing & Onlinepromotion

Thema des Seminars ist der Einsatz von Internet und webbasierten Technologien für Branding-Strategien. Dozent: Guido Bülow, SWR.
17.45 Uhr, Popbüro Region Stuttgart, Römerkastell, Naststraße 11a, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Steffen Geldner, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-18
steffen.geldner@region-stuttgart.de
www.popbuero.de/weiterbildung

20. Juni 2012: Unternehmerfrühstück zum Förderprogramm ZIM

Das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) ist ein bundesweites Förderprogramm für kleine und mittlere Unternehmen und für wirtschaftsnahe Forschungseinrichtungen. Die Veranstaltung gibt Gelegenheit, die Fördermöglichkeiten für konkrete Innovationsvorhaben eines Unternehmens zu bestimmen. Anmeldung bis 11. Juni.
8.30 Uhr, ITV, Körschtalstraße 26, Denkendorf
Kontakt bei der WRS: Dr. Andreas Findeis, 0711-22835-69
andreas.findeis@region-stuttgart.de

20. Juni 2012: Unternehmertreffen zum Förderprogramm ZIM

Das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) ist ein bundesweites Förderprogramm für kleine und mittlere Unternehmen und für wirtschaftsnahe Forschungseinrichtungen. Die Veranstaltung gibt Gelegenheit, die Fördermöglichkeiten für konkrete Innovationsvorhaben eines Unternehmens zu bestimmen. Anmeldung bis 11. Juni.
17.00 Uhr, Cleaning Excellence Center, Hertichstraße 57, Leonberg
Kontakt bei der WRS: Dr. Andreas Findeis, 0711-22835-69
andreas.findeis@region-stuttgart.de

21. Juni 2012: Implementation and Financing of Innovative Low Carbon Projects

Die Konferenz im Rahmen der EU Sustainable Energy Week 2012 behandelt den Umstieg auf eine Energieversorgung mit geringerer CO2-Belastung und deren Finanzierung. Vertreter verschiedener europäischer Regionen berichten von ihren Erfahrungen. Organisiert wird die Veranstaltung vom Europabüro der Region Stuttgart gemeinsam mit anderen Partnern aus dem europäischen Innovationsnetzwerk ERRIN.
9.00 Uhr, Scotland House, Rond Point Schuman 6, Brüssel
Kontakt bei der WRS: Heike Thumm, 0711-22835-19
heike.thumm@region-stuttgart.de
www.eusew.eu
www.errin.eu

25. Juni 2012: Webmontag Stuttgart

Webexperten mit Geschäftsideen aus dem kreativen und technischen Bereich treffen sich mit möglichen Investoren, Business Angels und anderen Interessierten. Jeder kann sein neues Produkt, Startup oder seine Idee einem offenen Publikum vorstellen, um das Feedback der Teilnehmer zu erhalten.
19:30 Uhr, Lightwerk GmbH, Schulze-Delitzsch-Str. 38, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Hjalmar Hiemann, 0711-22835-49
hjalmar.hiemann@region-stuttgart.de
www.webmontag-stuttgart.de

25. Juni: Film Commission Montagsseminar - Branded Entertainment

Über das Thema "Branded Entertainment - Neue Chancen für Filmproduzenten?" referieren Dr. Ferdinand Froning und Stefani Buthe (Locavi GmbH, www.locavi.de). Sie präsentieren anhand internationaler Beispiele den Status Quo, informieren über Rahmenbedingungen und Trends und geben Einblick in die deutsche Product-Placement-Realität.
18 bis 21 Uhr, Film Commission Region Stuttgart, Literaturhaus, 2. OG, Breitscheidstr. 4.
Kontakt bei der WRS: Petra Hilt, Film Commission Region Stuttgart, Tel. 0711-2594430, Anmeldung unter film@region-stuttgart.de
film.region-stuttgart.de

25. Juni 2012: Popbüro Montagsseminar - Booking

Wie kommt man als Band an Auftritte und wie sieht eine Zusammenarbeit mit Booking-Agenturen aus? Wie ziehen Bands Aufmerksamkeit auf sich und welche Promotion-Strategien sind dafür effektiv? Das Seminar gibt Tipps zu Booking und Festivalplanung. Dozent: Michael Menges
17.45 Uhr, Popbüro Region Stuttgart, Römerkastell, Naststraße 11a, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Steffen Geldner, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-18
steffen.geldner@region-stuttgart.de
www.popbuero.de/weiterbildung

27. Juni 2012: Talente-Forum - Leichtbau und Personalarbeit

Die Veranstaltung für Personalverantwortliche thematisiert, wie sich der Qualifikationsbedarf in den Betrieben verändert, wenn verstärkt Leichtbaumaterialien wie Aluminium, Magnesium, Titan oder Faserverbundwerkstoffe eingesetzt werden.
9.00 Uhr, Zentrum für E-Mobilität, Türlenstraße 2, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Dr. Sabine Stützle-Leinmüller, 0711-22835-42
sabine.stuetzle@region-stuttgart.de
fachkraefte.region-stuttgart.de

29. Juni 2012: Regionaler Dialog Maschinenbau

Bei der Veranstaltungsreihe Regionaler Dialog Maschinenbau tauschen Unternehmen Know-how über die Entwicklung und Vermarktung produktbegleitender Dienstleistungen aus. Schwerpunkt des 5. Regionalen Dialogs ist die Messung und Steigerung der Produktivität von Dienstleistungen. Die Reihe richtet sich ausschließlich an produzierende Unternehmen des Maschinenbaus.
8.30 Uhr, IBZ Eulenhof, Robert-Leicht-Straße 161, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Oliver Reichert, 0711-22835-872
oliver.reichert@region-stuttgart.de

4. Juli 2012: Brüssel Background - Horizon 2020

Der 10. Brüssel Background beschäftigt sich mit dem kommenden Programm für Forschung und Innovation der EU "Horizon 2020". Die Veranstaltung mit EU-Vertretern beleuchtet, welche Chancen dadurch für kleine und mittlere Unternehmen in der Region Stuttgart entstehen. Mit der Podiumsreihe Brüssel Background informiert das Europabüro der Region Stuttgart über neue Entwicklungen in der EU.
18.30 Uhr, Landesmesse Stuttgart, Region Stuttgart Lounge, Eingang Ost
Kontakt bei der WRS: Heike Thumm, 0711-22835-19
heike.thumm@region-stuttgart.de
eu.region-stuttgart.de

5. Juli 2012: Talente-Forum on Tour - Wie Fachkräftesicherung gelingt

Das Forum zeigt unterschiedliche Wege, wie Unternehmen begehrte Fachkräfte gewinnen und dauerhaft halten können. Firmenvertreter geben Einblicke in bewährte Personalstrategien.
8.30 Uhr, CJD Jugenddorf Schloss Kaltenstein, Vaihingen an der Enz
Kontakt bei der WRS: Dr. Sabine Stützle-Leinmüller, 0711-22835-42
sabine.stuetzle@region-stuttgart.de
fachkraefte.region-stuttgart.de

5. bis 8. Juli 2012: Filmfestival Natur Vision

Vier Tage lang werden in Ludwigsburg hochkarätige Dokumentationen zu Natur- und Umweltthemen gezeigt. Workshops für Fachbesucher, ein Forum, das sich in besonderer Weise dem diesjährigen Sonderthema erneuerbare Energien widmet und die feierliche Preisverleihungsgala am Samstagabend runden das Programm ab.
Kulturzentrum, Wilhelmstr. 9/1, Ludwigsburg und Caligari Kino, Akademiehof 9, Ludwigsburg
Kontakt bei der WRS: Veit Haug, 0711-22835-18
veit.haug@region-stuttgart.de
www.natur-vision.de

5. bis 8. Juli 2012: Dragon Days Fantastikfestival

Das Literaturfestival überschreitet die Grenzen zu anderen Medien und stellt die Fantastik als literarische, filmische, digitale, soziale und grafische Kunstform vor. Fachleuten und Interessierten wird die Welt der Fantastik und ihr Einfluss auf unsere Kultur erschlossen. Für Branchenteilnehmer wie Autoren, Verleger, Grafiker, Filmstudios und Gamedesigner dienen die Dragon Days als Schaufenster und Kommunikationsplattform.
Literaturhaus, Breitscheidstraße 4, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Bettina Klett, 0711-22835-15
bettina.klett@region-stuttgart.de
www.dragondays.de

6. Juli 2012: Netzwerktreffen des Dual Career Center Region Stuttgart

Das Dual Career Center Region Stuttgart unterstützt Unternehmen, die bei der Rekrutierung von Fach- und Führungskräften einen besonderen Service für Doppelkarrierepaare bieten wollen. Beim ersten Netzwerktreffen wird das Angebot des Dual Career Center als innovative Maßnahme der Personalgewinnung vorgestellt und die Form der Zusammenarbeit im regionalen Netzwerk festgelegt.
9.00 Uhr, Allianz Deutschland AG, Reinsburgstr. 19, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Dr. Kathrin Silber, 0711-22835-52
kathrin.silber@region-stuttgart.de
dcc.region-stuttgart.de

9. Juli 2012: Popbüro Montagsseminar - Produzieren am PC

Der Studioworkshop beantwortet anhand vieler Beispiele alle Fragen vom Mikrofon bis zum fertigen Tonträger. Ob klassische analoge Technik oder digitale, das Seminar umreißt Geschichte und Traditionen der Aufnahmetechnik. Dozent: Sven Geiger vom Tonstudio Neckarklangwerke
17.45 Uhr, Popbüro Region Stuttgart, Römerkastell, Naststraße 11a, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Steffen Geldner, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-18
steffen.geldner@region-stuttgart.de
www.popbuero.de/weiterbildung

10. Juli 2012: Gründerinnen-Treff Region Stuttgart - Erfolgsgeheimnis Stimme

Thema: Erfolgsgeheimnis Stimme: Besser klingen. Mehr überzeugen. Referentin ist Jenny Ulbricht.
17.30 Uhr, Kontaktstelle Frau und Beruf, Lange Straße 51, Stuttgart
Kontakt: Inge Bölz, Birgit Steinhardt, 0711-263457-0
info@beff-frauundberuf.de
www.beff-frauundberuf.de

12. Juli 2012: Fachkongress Design Prozess

Zum 7. Fachkongress Design Prozess treffen sich Geschäftsführer, Technische Leiter, Designer und interessierte Innovatoren, um über den Faktor Design als strategisches Element bei Industriegütern zu sprechen.
15.30 Uhr, Neue Kelter Fellbach, Kappelbergstraße 48, Fellbach
Kontakt bei der WRS: Margit Wolf, 0711-22835-22
margit.wolf@region-stuttgart.de
www.fachkongress-design.de

17. Juli 2012: Immobilien-Dialog Region Stuttgart

Mehr als 400 Immobilienprofis treffen sich bei der größten regionalen Immobilienveranstaltung in Deutschland zum fachlichen Austausch und pflegen Kontakte.
8.30 Uhr, Rathaus, Marktplatz 1, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Matthias Lutz, 0711-22835-40
matthias.lutz@region-stuttgart.de
www.heuer-dialog.de/...

19. Juli 2012: „6. Treffpunkt Biomasse"

Ein Besuch der Biogasforschungsanlage Unterer Lindenhof der Universität Hohenheim bietet Einblick in aktuelle Erkenntnisse aus der wissenschaftlichen Forschung in der Erzeugung und Nutzung biogener Gase. Akteure rund um die Biogastechnologie erfahren, wie Sie von neuen technologischen Entwicklungen im praktischen Anlagenbetrieb profitieren können.
14.00 Uhr, Unterer Lindenhof 25, Eningen unter Achalm
Kontakt bei der WRS: Mathias Stickel, 0711-22835-811
mathias.stickel@region-stuttgart.de
zukunftsenergien.region-stuttgart.de

< zurück