Newsletter

WRS-Newsletter Juli 2012

  1. Editorial: Konkrete Taten für mehr Fachkräfte
  2. 22 spanische Ingenieure angeworben
  3. Das neue 179 ist da
  4. CEC bringt Wiki für Teilereinigung ans Netz
  5. VDC gewinnt Innovationspreis

  6. Erfolgsgeschichten

  7. Investitionen
  8. Termine

1. Editorial: Konkrete Taten für mehr Fachkräfte

Die "Aktion Nikolaus" im vergangenen Dezember hat uns viel Aufmerksamkeit beschert. Sogar international haben Zeitungen, Radio und Fernsehen über die Anwerbeaktion für spanische Ingenieure berichtet und den Ruf der Region Stuttgart als ebenso wirtschaftsstarken wie offenen Standort verstärkt. Als direktes Resultat wurden 22 Arbeitsverträge zwischen hochqualifizierten Ingenieuren aus Spanien mit kleinen und mittleren Firmen der Region geschlossen (siehe 2.). Das Pilotprojekt des Steuerungskreises Arbeitsmarktmonitor Region Stuttgart mit Unterstützung des baden-württembergischen Wirtschaftsministeriums war ein schöner Erfolg, auf dem wir uns aber nicht ausruhen wollen. Die Verantwortlichen in der Region Stuttgart werden weiterhin für die Fachkräftesicherung unserer Unternehmen aktiv sein, auch im Ausland. Gemeinsam mit dem Goethe-Institut in Schwäbisch Hall bieten wir ausländischen Fachkräften ein Programm an, das mit Sprachkursen und Betriebspraktika auf den Alltag bei einem mittelständischen Unternehmen in der Region Stuttgart vorbereitet. So wollen wir eine stetige Zuwanderung ausländischer Ingenieure erreichen. Als mindestens ebenso wichtig sehen wir aber auch die Qualifizierung von Menschen an, die bereits in der Region leben, wie etwa beim Projekt Quali-Lift: An- und Ungelernte werden dort mit Finanzmitteln der Agenturen für Arbeit zu Fachkräften, Fachkräfte zu Meistern, Meister und Techniker zu Ingenieuren. Denn unsere Firmen brauchen nicht nur Akademiker, sondern Fachkräfte auf allen Ebenen, um Aufträge mit hoher Qualität zu bearbeiten und Wachstum zu schaffen.
Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)

2. 22 spanische Ingenieure angeworben

Die "Aktion Nikolaus" im vergangenen Dezember zur Anwerbung spanischer Ingenieure hat zu 22 Arbeitsverträgen bei kleinen und mittleren Firmen in der Region Stuttgart geführt. Der Steuerungskreis Arbeitsmarktmonitor Region Stuttgart, an dem die WRS beteiligt ist, hatte mit Unterstützung des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg 97 Jobsuchende zu Vorstellungsgesprächen in die Region eingeladen. Zuvor hatten die Unternehmen geprüft, welche Bewerberprofile im Hinblick auf ihre Qualifizierung und ihre Sprachkenntnisse für die angebotenen Stellen in Frage kommen. Nach Erhebungen des Steuerungskreises fehlen in der Region Stuttgart derzeit 1.900 Maschinen- und Fahrzeugbauingenieure und 2.600 Elektroingenieure.
Kontakt bei der WRS: Dr. Sabine Stützle-Leinmüller, 0711-22835-42
sabine.stuetzle@region-stuttgart.de
fachkraefte.region-stuttgart.de

3. Das neue 179 ist da

"Geschickt: Wie Logistikfirmen aus der Region Stuttgart mit kluger Organisation Ressourcen schonen", so lautet die Titelgeschichte der Ausgabe 2/2012 des Standortmagazins 179 der Region Stuttgart. Die Geschichte zeigt, dass Logistiker zukunftsfähige Arbeitgeber sind, die im emissionsreichen Transportwesen Energie sparen, Lärm vermeiden und Kosten senken. Durch reibungsfreie Organisation, maßgeschneiderte Verpackungen oder Strategien zur Unfallvermeidung dokumentieren sie, dass Logistik viel mehr bedeutet als Paketzustellung. Welche Chancen und Herausforderungen sich durch grüne Logistik ergeben, erzählt der Logistik-Experte Tobias Sommer von der Universität Stuttgart im Interview. Dass Nachhaltigkeit neben der ökologischen und der ökonomischen auch eine soziale Komponente beinhaltet, ist für Michael Müller, den Chef von Müller - die lila Logistik AG, selbstverständlich. Zudem finden sich im Standortmagazin wie gewohnt informative und unterhaltsame Geschichten rund um die Region Stuttgart. Die neue Ausgabe von 179 ist online verfügbar und kann bei der WRS kostenlos abonniert werden.
Kontakt bei der WRS: Helmuth Haag, 0711-22835-13
helmuth.haag@region-stuttgart.de
179.region-stuttgart.de

4. CEC bringt Wiki für Teilereinigung ans Netz

Das Cleaning Excellence Center (CEC) hat die erste deutsche Internet-Enzyklopädie zur Industriellen Teilereinigung aufgebaut. Mit der neuen Informationsplattform, die durch die finanzielle Unterstützung der WRS entstanden ist, will das Kompetenznetzwerk für Industrielle Bauteil- und Oberflächenreinigung mit Sitz in Leonberg das Branchenwissen gebündelt zur Verfügung stellen. Ähnlich wie bei Wikipedia kann sich jeder als Autor betätigen. Derzeit arbeitet das CEC am Aufbau eines Tutoren-Gremiums, das die Qualität der Artikel sichern soll. Der zweite Schritt sieht ein Online-Forum für Fragen und Diskussionen vor. Noch im Juli ist zudem die Freischaltung eines Branchenatlasses geplant, mit dessen Hilfe Interessierte schnell den richtigen Ansprechpartner für ihre Reinigungsaufgabe finden können.
Kontakt bei der WRS: Dr. Martin Zagermann, 0711-22835-53
martin.zagermann@region-stuttgart.de
www.cec-leonberg.de/cleanwiki
kompetenzzentren.region-stuttgart.de

5. VDC gewinnt Innovationspreis

Das Virtual Dimension Center (VDC) hat den Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand erhalten. Mit dem Angebot 3D-Fitness-Check landete das regionale Kompetenzzentrum mit Sitz in Fellbach in der Spitzengruppe aus über 2.500 Bewerbern. Den Fitness-Check hat das VDC mit Unterstützung der WRS entwickelt. Mit seiner Hilfe können kleine und mittlere Firmen mit geringem Aufwand prüfen, wie sie moderne Simulations- und Visualisierungstechniken in 3D für die Produktentwicklung nutzen können.
Kontakt bei der WRS: Dr. Martin Zagermann, 0711-22835-53
martin.zagermann@region-stuttgart.de
www.vdc-fellbach.de/...
kompetenzzentren.region-stuttgart.de

6. Erfolgsgeschichten

Clever-Lights aus Leutenbach bringt neuartige LED-Leuchten auf den Markt

www.region-stuttgart.de/...

Langheck aus Esslingen hat die Transparentfolie erfunden

www.region-stuttgart.de/...

7. Investitionen

Winnenden / Kärcher

Kärcher hat eine weitere 58.000 qm große Fläche der ehemaligen Dachziegelfabrik Pfleiderer gekauft, nachdem der Reinigungsgerätehersteller im vergangenen Jahr bereits 72.000 qm des Areals erworben hatte. Insgesamt verfügt der Weltmarktführer damit am Stammsitz über ein 130.000 qm großes Areal zum langfristigen Ausbau der Kärcher-Zentrale, auf dem in diesem Jahr noch mit einem Neubau begonnen wird.
www.kaercher.de

Owen / Leuze Electronic

Der Hersteller optischer Sensoren legt den Grundstein für sein neues Sensor-Technologie-Zentrum. Dieses umfasst ein zweigeschossiges Bürogebäude sowie eine 2.000 qm große Halle für die Entwicklung, die Fertigung und den Vertrieb von Sensoren und von Identifikationssystemen. Der Neubau soll zum 50-jährigen Firmenjubiläum im nächsten Jahr fertig werden.
www.leuze.de

Göppingen / SAV

Für den Umzug des Firmensitzes von der Autenbachstraße nach Jebenhausen-Süd baut der Spezialist für hochwertige Spannwerkzeuge einen 3,5 Mio. teuren Neubau. Auf dem 4.650 qm großen Grundstück sollen bis Ende des Jahres ein Verwaltungsgebäude sowie eine Produktionshalle errichtet werden. Die derzeit 27 Arbeitsplätze werden um mindestens fünf aufgestockt.
www.sav-hsw.de

Bietigheim-Bissingen / Spaeter

Die Stahl-Handelsfirma Carl Spaeter GmbH baut für 7 Mio. Euro ein neues Hochregallager, das im September dieses Jahres fertig sein soll. Das Lager wird 18 Meter hoch sein und 12.000 Tonnen Stahl und Aluminium für Kunden in Baden-Württemberg und Bayern vorrätig halten können. Für ein weiteres Stahllager wurden 4.000 qm im Big Park an der Stuttgarter Straße angemietet. Die Fertigstellung des Hochregallagers soll der Abschluss der sukzessiven Verlagerung des Firmensitzes nach Bietigheim-Bissingen seit 2004 sein.
www.spaeter-stuttgart.de

8. Termine

4. Juli 2012: Brüssel Background - Horizon 2020

Der 10. Brüssel Background beschäftigt sich mit dem kommenden Programm für Forschung und Innovation der EU "Horizon 2020". Die Veranstaltung mit EU-Vertretern beleuchtet, welche Chancen dadurch für kleine und mittlere Unternehmen in der Region Stuttgart entstehen. Mit der Podiumsreihe Brüssel Background informiert das Europabüro der Region Stuttgart über neue Entwicklungen in der EU.
18.30 Uhr, Landesmesse Stuttgart, Region Stuttgart Lounge, Eingang Ost
Kontakt bei der WRS: Heike Thumm, 0711-22835-19
heike.thumm@region-stuttgart.de
eu.region-stuttgart.de

5. Juli 2012: Talente-Forum on Tour - Wie Fachkräftesicherung gelingt

Das Forum zeigt unterschiedliche Wege, wie Unternehmen begehrte Fachkräfte gewinnen und dauerhaft halten können. Firmenvertreter geben Einblicke in bewährte Personalstrategien.
8.30 Uhr, CJD Jugenddorf Schloss Kaltenstein, Vaihingen an der Enz
Kontakt bei der WRS: Dr. Sabine Stützle-Leinmüller, 0711-22835-42
sabine.stuetzle@region-stuttgart.de
fachkraefte.region-stuttgart.de

5. bis 8. Juli 2012: Dragon Days Fantastikfestival

Das Literaturfestival überschreitet die Grenzen zu anderen Medien und stellt die Fantastik als literarische, filmische, digitale, soziale und grafische Kunstform vor. Fachleuten und Interessierten wird die Welt der Fantastik und ihr Einfluss auf unsere Kultur erschlossen. Für Branchenteilnehmer wie Autoren, Verleger, Grafiker, Filmstudios und Gamedesigner dienen die Dragon Days als Schaufenster und Kommunikationsplattform.
Literaturhaus, Breitscheidstraße 4, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Bettina Klett, 0711-22835-15
bettina.klett@region-stuttgart.de
www.dragondays.de

5. bis 8. Juli 2012: Filmfestival Natur Vision

Vier Tage lang werden in Ludwigsburg hochkarätige Dokumentationen zu Natur- und Umweltthemen gezeigt. Workshops für Fachbesucher, ein Forum, das sich in besonderer Weise dem diesjährigen Sonderthema erneuerbare Energien widmet und die feierliche Preisverleihungsgala am Samstagabend runden das Programm ab.
Kulturzentrum, Wilhelmstr. 9/1, Ludwigsburg und Caligari Kino, Akademiehof 9, Ludwigsburg
Kontakt bei der WRS: Veit Haug, 0711-22835-18
veit.haug@region-stuttgart.de
www.natur-vision.de

6. Juli 2012: Netzwerktreffen des Dual Career Center Region Stuttgart

Das Dual Career Center Region Stuttgart unterstützt Unternehmen, die bei der Rekrutierung von Fach- und Führungskräften einen besonderen Service für Doppelkarrierepaare bieten wollen. Beim ersten Netzwerktreffen wird das Angebot des Dual Career Center als innovative Maßnahme der Personalgewinnung vorgestellt und die Form der Zusammenarbeit im regionalen Netzwerk festgelegt.
9.00 Uhr, Allianz Deutschland AG, Reinsburgstr. 19, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Dr. Kathrin Silber, 0711-22835-52
kathrin.silber@region-stuttgart.de
dcc.region-stuttgart.de

10. Juli 2012: Gründerinnen-Treff Region Stuttgart - Erfolgsgeheimnis Stimme

Thema: Erfolgsgeheimnis Stimme: Besser klingen. Mehr überzeugen. Referentin ist Jenny Ulbricht.
17.30 Uhr, Kontaktstelle Frau und Beruf, Lange Straße 51, Stuttgart
Kontakt: Inge Bölz, Birgit Steinhardt, 0711-263457-0
info@beff-frauundberuf.de
www.beff-frauundberuf.de

11. Juli 2012: Sommertreffen Business Angels Region Stuttgart

Hightech-Gründer und junge Technologieunternehmen präsentieren ihre wissensbasierten Geschäftsideen vor den Business Angels. Potenzielle Investoren aus der Region können nach Voranmeldung als Gäste teilnehmen.
Kontakt bei der WRS: Dr. Andreas Chatzis, 0711-22835-50
andreas.chatzis@region-stuttgart.de
Bewerbung für Kapital suchende Unternehmen:
www.business-angels-region-stuttgart.de/...

12. Juli 2012: Fachkongress Design Prozess

Zum 7. Fachkongress Design Prozess treffen sich Geschäftsführer, Technische Leiter, Designer und interessierte Innovatoren, um über den Faktor Design als strategisches Element bei Industriegütern zu sprechen.
15.30 Uhr, Neue Kelter Fellbach, Kappelbergstraße 48, Fellbach
Kontakt bei der WRS: Margit Wolf, 0711-22835-22
margit.wolf@region-stuttgart.de
www.fachkongress-design.de

13. bis 15. Juli 2012: Gamedev Hackathon Stuttgart

Teams aus Programmierern, Designern und Studenten der IT entwickeln Spiele innerhalb von drei Tagen. Auf die besten Arbeiten warten Auszeichnungen und Preise in den Kategorien "Best Game", "Best Design" und "Most Innovative Game Concept". Das Treffen lädt dazu ein, Ideen umzusetzen, neue Kontakte in der Branche zu knüpfen und sich unter Gleichgesinnten auszutauschen. Zur Abschlusspräsentation und Award-Verleihung am Sonntag, 15. Juli, um 15.00 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen.
softSCIENCE GmbH, Stöckachstraße 16, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Hjalmar Hiemann, 0711-22835-49
hjalmar.hiemann@region-stuttgart.de
www.hackathon-stuttgart.de

16. Juli 2012: Film Commission Montagsseminar - Spielfilmkalkulation

Den Weg vom Drehbuch über die Kalkulation zum Film betrachten der Produktionsleiter André Fetzer und der Produzent Hartwig König. Das Duo erklärt seine Herangehensweise an die Kalkulation von Spielfilmen und stellt Kalkulationssoftware vor.
18.00 Uhr, Film Commission Region Stuttgart, Literaturhaus, Breitscheidstraße 4, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Petra Hilt, Film Commission Region Stuttgart, 0711-2594430
film@region-stuttgart.de
film.region-stuttgart.de

17. Juli 2012: Immobilien-Dialog Region Stuttgart

Mehr als 400 Immobilienprofis treffen sich bei der größten regionalen Immobilienveranstaltung in Deutschland zum fachlichen Austausch und pflegen Kontakte.
8.30 Uhr, Rathaus, Marktplatz 1, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Matthias Lutz, 0711-22835-40
matthias.lutz@region-stuttgart.de
www.heuer-dialog.de/...

19. Juli 2012: 6. Treffpunkt Biomasse

Die Veranstaltung auf Deutschlands erster großer Forschungsbiogasanlage Unterer Lindenhof der Universität Hohenheim bietet einen exklusiven Einblick in die praxisorientierte Biogasforschung. Angesprochen sind Anlagenbetreiber und Ingenieursdienstleister, die sich über technologische Effizienzsteigerungen im praktischen Anlagenbetrieb informieren möchten.
14.00 Uhr, Unterer Lindenhof 25, Eningen unter Achalm
Kontakt bei der WRS: Mathias Stickel, 0711-22835-811
mathias.stickel@region-stuttgart.de
wrs.region-stuttgart.de/treffpunkt-biomasse
zukunftsenergien.region-stuttgart.de

19. Juli 2012: Netzwerkgespräche kommunale Wirtschaftsförderung - Erfolgreiche Events

Begleitend zur Messe LOCATIONS zeigt die WRS in Kooperation mit dem Convention Bureau der Regio Stuttgart Marketing- und Tourismus GmbH, wie Städte und Gemeinden von Events, wie zum Beispiel Messen und Fachtagungen, profitieren können. Gelungene Beispiele aus der Region beleuchten die wirtschaftlichen Auswirkungen von Veranstaltungen.
11.00 Uhr, Neckar Forum, Tagungsraum-Kocher-Lauter-Murr, Hauffstraße, Esslingen
Kontakt bei der WRS: Matthias Lutz, 0711-22835-40
matthias.lutz@region-stuttgart.de

23. Juli 2012: Fernsicht Region Stuttgart - Hartmut Esslinger

In der Reihe Fernsicht Region Stuttgart berichtet ein visionärer und erfolgreicher Mensch innerhalb einer Stunde, was er am Horizont für seine jeweilige Branche kommen sieht - ob neue Märkte, Technologiewenden, Strukturwandel, düstere Aussichten oder Silberstreifen.
Hartmut Esslinger gehört zu den einflussreichsten Produktdesignern der Welt. Der Gründer und langjährige Geschäftsführer der Frog Design Europe GmbH in Herrenberg hat das Äußere von Autos und das Innere von Flughäfen gestaltet, hat Brauseköpfen ihre Gestalt gegeben und das weiße Apple-Design geschaffen. Er wird unter anderem darüber sprechen, wie Designstrategien die Zukunft der Wirtschaft prägen.
17.30 Uhr, Fernsehturm Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Elke Gregori, 0711-22835-58
elke.gregori@region-stuttgart.de
medien.region-stuttgart.de/aktuelles/veranstaltungen/

12. bis 14. September 2012: Existenzgründerseminar Rems-Murr-Kreis

Die Kreiswirtschaftsförderung Rems-Murr bietet in Kooperation mit dem Beratungsinstitut RKW Baden-Württemberg ein dreitägiges Beratungsangebot zu den wichtigsten Themenfeldern einer Existenzgründung an.
Tagungsraum im 5. OG des Kreiskrankenhauses, Schlichtener Str. 105, Schorndorf
Kontakt bei der WRS: Markus Beier, Kreiswirtschaftsförderer Rems-Murr-Kreis, 07151-501-1193
markus.beier@region-stuttgart.de
www.gruender.rems-murr-kreis.de

13. September 2012: 13. MedienMeeting Region Stuttgart

Unter dem Motto "Kreativregion Stuttgart - Tierisch stark" feiern die Partner und Gäste der Medieninitiative ihre große Netzwerkparty. Es warten tierische Highlights und animalische Attraktionen.
19.00 Uhr, Aquarium der Stuttgarter Wilhelma
Kontakt bei der WRS: Elke Gregori, 0711-22835-58
elke.gregori@region-stuttgart.de
medien.region-stuttgart.de

19. September 2012: Neue Wege zur Innovation

Die gemeinsame Veranstaltung von WRS, Universität Stuttgart und VDC Fellbach befasst sich mit dem Thema, wie Unternehmen von offenen Innovationsprozessen profitieren. Referenten aus Wissenschaft und unternehmerischer Praxis berichten über ihre Erkenntnisse und Erfahrungen. Geeignete Umsetzungsinstrumente werden in vier thematischen Workshops vorgestellt.
9.00 Uhr, Universität Stuttgart, Campus Vaihingen, Pfaffenwaldring 7, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Florian Krebs, 0711-22835-892
florian.krebs@region-stuttgart.de
wrs.region-stuttgart.de/innovation/anmeldung

20. September 2012: Fachkräftewerbung im Ausland

Bei der Informationsveranstaltung für Unternehmen wird ein neuer Weg für die Akquise von Fachkräften in Europa vorgestellt. Das Goethe-Institut bietet mit dem Programm "Deutsch plus Berufspraktikum" ausländischen Fachkräften, insbesondere auch Ingenieuren, einen kombinierten Sprach- und Praktikumsaufenthalt in Deutschland an.
15.00 Uhr, Verband Region Stuttgart, Kronenstraße 25, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Gabriele Tiemann, 0711-22835-47
gabriele.tiemann@region-stuttgart.de
fachkraefte.region-stuttgart.de

20. September 2012: Career Walk auf der AMB

Die WRS bringt Studenten bei einem Career Walk auf der Messe AMB zu jeweils vier ausgewählten ausstellenden Unternehmen aus der Region Stuttgart.
10.00 Uhr, Messe Stuttgart, Region Stuttgart Lounge, Eingang Ost
Kontakt bei der WRS: Gabriele Tiemann, 0711-22835-47
gabriele.tiemann@region-stuttgart.de
fachkraefte.region-stuttgart.de

24. September 2012: Film Commission Montagsseminar - Werbefilmkalkulation

Der Consultant für Werbefilm Dadi van Eendenburg erläutert in dem Workshop, wie Werbefilme kalkuliert werden und präsentiert mit dem Commercial Movie Calculator eine professionelle Kalkulationssoftware.
18.00 Uhr, Film Commission Region Stuttgart, Literaturhaus, Breitscheidstraße 4, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Petra Hilt, Film Commission Region Stuttgart, 0711-259443-40
petra.hilt@region-stuttgart.de
film.region-stuttgart.de

29. September 2012: Popbüro - Grundlagenworkshop Tontechnik

Der Workshop vermittelt theoretische Grundlagen der Tontechnik und Akustik sowie praktische Fähigkeiten, wie die Bedienung eines Mischpultes oder den Aufbau einer Beschallungsanlage. Dozent ist Frank Meder von Helmes Veranstaltungstechnik / SAE Stuttgart.
10.00 Uhr, Club Zentral, Hohe Straße 9, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Steffen Geldner, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-18
steffen.geldner@region-stuttgart.de
www.popbuero.de/weiterbildung

< zurück