Newsletter

WRS-Newsletter Mai 2013

  1. Editorial: Qualifizierte Fachkräfte als Basis für den Mittelstand
  2. Neue Broschüren über Mobilität und Kreativwirtschaft
  3. Innovationspreis des Landkreises Esslingen ausgeschrieben

  4. Erfolgsgeschichten

  5. Investitionen
  6. Termine

1. Editorial: Qualifizierte Fachkräfte als Basis für den Mittelstand

Mittelständische Unternehmen sind in vieler Hinsicht attraktive Arbeitgeber: Mitarbeiter können rasch gestalten und Verantwortung übernehmen, die Firmen zeichnen sich durch eine enge Mitarbeiterbindung aus. Viele Betriebe beweisen im unmittelbaren Umfeld gesellschaftliche Verantwortung. Trotz diesen Vorzügen hat es der Mittelstand bei der Suche nach Fachkräften im Wettbewerb mit Großunternehmen und Konzernen noch immer schwer. Es ist deshalb eine wichtige Aufgabe der Wirtschaftsförderung, kleine und mittlere Firmen bei der Gewinnung von Fachkräften zu unterstützen. Hier hat sich unsere Schlagkraft jetzt erhöht, denn die Fachkräfteallianz Region Stuttgart hat mit Finanzmitteln des Landes Baden-Württemberg, des Europäischen Sozialfonds und mit personeller Verstärkung durch die Arbeitsagentur eine Koordinierungsstelle bei der WRS eingerichtet. Mit dieser Stelle können wir unsere bisherige erfolgreiche Arbeit weiter professionalisieren, unser Netzwerk stärken und gemeinsam mit den Unternehmen noch mehr Projekte anstoßen. Dabei geht es nicht in erster Linie um die Anwerbung von Ingenieuren, die wir in der Vergangenheit mit großem Erfolg betrieben haben. Mindestens ebenso wichtig für unsere Betriebe sind gut ausgebildete Facharbeiter. Deshalb werden mit dem Projekt Quali-Lift angelernte Mitarbeiter sowie Arbeitslose ohne Berufsabschluss zu Fachkräften qualifiziert. Ein zweiter Schritt sieht vor, dass Fachkräfte zu Meistern sowie Meister und Techniker zu Ingenieuren weitergebildet werden. So erhöht sich das Qualifikationsniveau der Beschäftigten auf allen Ebenen und die Wettbewerbsfähigkeit der betreffenden Unternehmen verbessert sich.
Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)

2. Neue Broschüren über Mobilität und Kreativwirtschaft

Zwei neue WRS-Broschüren "Zukunftsfähige Mobilität" und "Kreativwirtschaft" zeigen die Stärken dieser Branchen in der Region Stuttgart. Sämtliche Teilmärkte der Kreativwirtschaft wie Verlage, Software und Spiele, Werbung, Film und Musikwirtschaft sind in der Region Stuttgart vertreten. Diese Anbieter profitieren von ihrer räumlichen Nähe zu starken Kunden aus der Industrie. Die Broschüre stellt Firmen, Einrichtungen, Projekte und WRS-Angebote für die Kreativbranche vor.
Die Broschüre über Zukunftsfähige Mobilität informiert über zahlreiche Projekte in der Region Stuttgart, die unter dem Dach verschiedener Förderprogramme umgesetzt werden. Dort kommen E-Bikes, Pedelecs, Autos mit Batterieantrieb und Brennstoffzelle, Kleintransporter und Omnibusse zum Einsatz. Carsharing-Konzepte werden in Wohnbauprojekte integriert.
Kontakt bei der WRS: Veit Haug (Kreativwirtschaft), 0711-22835-18
veit.haug@region-stuttgart.de
Holger Haas (Zukunftsfähige Mobilität), 0711-22835-14
holger.haas@region-stuttgart.de
wrs.region-stuttgart.de/sixcms/detail.php/296857
wrs.region-stuttgart.de/sixcms/detail.php/309216

3. Innovationspreis des Landkreises Esslingen ausgeschrieben

Der Landkreis Esslingen hat zum sechsten Mal seinen Innovationspreis ausgeschrieben. Mit insgesamt 30.000 Euro dotiert, werden beispielhafte Leistungen bei der Entwicklung neuer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen sowie innovative Konzepte im Handwerk und Handel ausgezeichnet. Teilnahmeberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen mit Sitz im Landkreis Esslingen aus Industrie, Handwerk, Dienstleistung und Handel. Bewerbungsschluss ist der 8. Juli 2013.
Kontakt bei der WRS: Markus Grupp, Wirtschaftsförderer des Landkreises Esslingen, 0711-3902-2090
markus.grupp@region-stuttgart.de
www.innovationspreis-es.de

4. Erfolgsgeschichten

S&P Computersysteme aus Stuttgart ist auf Software für Intralogistik spezialisiert

www.region-stuttgart.de/...

Leihdirwas.de aus Stuttgart macht das Verleihen von Gegenständen zum Geschäft

www.region-stuttgart.de/...

5. Investitionen

Sindelfingen/Böblingen / MBtech Group

Der Sindelfinger Ingenieurdienstleister MBtech baut am Standort Flugfeld seine neue Unternehmenszentrale und fasst so einen Großteil der 1.500 Mitarbeiter im Großraum Sindelfingen an einem Standort zusammen. Vorgesehen sind ca. 21.000 qm Bürofläche sowie 10.000 qm Produktions-, Service-, Werkstatt- und Laborfläche. Außerdem sollen eine Parkgarage mit 680 Stellplätzen sowie ein Betriebskindergarten entstehen.
www.mbtech-group.com

Ludwigsburg / Mann + Hummel

Der Spezialist für Filtertechnik Mann + Hummel investiert rund 30 Mio. Euro in ein neues Technologiezentrum. Das neue Zentrum mit 6.000 qm Büro- und Werkstattflächen soll auf dem bisherigen Parkplatz in Nachbarschaft der Niederlassung Schwieberdinger Straße entstehen. Im Gegenzug wird das Werk an der Hindenburgstraße aufgegeben. Die dort beschäftigten Entwickler, Designer, Controller und Produktprüfer sollen 2016 in das neue Technologiezentrum umziehen.
www.mann-hummel.com

Göppingen / Mink

Der Bürstenhersteller Mink erweitert seine Produktion im Stadtteil Jebenhausen um 3.500 qm und plant weitere Neubauten. Die Produktionshalle soll bereits Ende dieses Jahres fertig sein. Ab Mai wird dann mit dem Bau eines 3.000 qm großen Verwaltungsgebäudes, eines Parkhauses sowie eines 400 qm großen Mitarbeitercasinos begonnen. Das gesamte Investitionsvolumen beträgt rund 9 Mio. Euro.
www.mink-buersten.com

Zell unter Aichelberg / Ortlieb

Der Kirchheimer Hersteller von Werkstück- und Werkzeugspannsystemen Ortlieb zieht von Kirchheim unter Teck nach Zell unter Aichelberg. Dort hat das Unternehmen 14.500 qm Grundstücksfläche mit einer Erweiterungsoption von 5.500 qm für den Bau der Produktionshalle und des Verwaltungsgebäudes erworben. Im Herbst 2015 sollen die Gebäude, die sich am Passivhausstandard orientieren, fertiggestellt sein.
www.ortlieb-online.de

6. Termine

7. bis 8. Mai 2013: Health Connect 2013

Europäische Experten aus Ernährungs- und Bewegungsforschung, Betrieblichem Gesundheitsmanagement und E-Health berichten über innovatives Lebensstil- und Gesundheitsmanagement in Unternehmen, Schule und Familie.
Maritim Hotel, Seidenstraße 34, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Sebastian Menzel, 0711-22835-875
sebastian.menzel@region-stuttgart.de
www.health-connect.eu
afresh.region-stuttgart.de
benefit.region-stuttgart.de

16. Mai 2013: Technologieworkshop Reinigungssimulation

Simulationstechnologien ermöglichen es, Produkt- und Verfahrenseigenschaften früh im Entwicklungsprozess
zu überprüfen, solange die Änderungskosten noch niedrig sind. Die regionalen Kompetenzzentren CEC und VDC wenden diesen Ansatz auf die industrielle Bauteilereinigung an.
14.00 Uhr, Kompetenznetzwerk für Industrielle Bauteil- und Oberflächenreinigung (CEC), Hertichstraße 57, Leonberg
Kontakt bei der WRS: Dr. Andreas Findeis, 0711-22835-69
andreas.findeis@region-stuttgart.de
www.cec-leonberg.de
www.vdc-fellbach.de
kompetenzzentren.region-stuttgart.de

16. Mai 2013: KITT Kontakt- und Informationstag der HFT Stuttgart

Beim Kontakt- und Informationstag Wirtschaft - Hochschule der Hochschule für Technik Stuttgart organisiert die WRS einen Regionalstand. Dort können Unternehmen ihre Stellenausschreibungen sowie Angebote für Praktika und Abschlussarbeiten präsentieren.
HFT, Schellingstr. 24, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Dr. Kathrin Silber, 0711-22835-52
kathrin.silber@region-stuttgart.de
fachkraefte.region-stuttgart.de

17. Mai 2013: KIT Karrieremesse

Bei der KIT Karrieremesse in Karlsruhe organisiert die WRS einen Regionalstand. Dort können Unternehmen ihre Stellenausschreibungen sowie Angebote für Praktika und Abschlussarbeiten präsentieren.
9.30 Uhr, KIT, Campus Süd, Karlsruhe
Kontakt bei der WRS: Dr. Kathrin Silber, 0711-22835-52
kathrin.silber@region-stuttgart.de
fachkraefte.region-stuttgart.de

27. Mai 2013: Film Commission Montagsseminar - Filme erfolgreich vermarkten

Über 120 deutsche Filme werden jährlich im Kino erstaufgeführt, doch viele davon verschwinden rasch wieder aus dem Kinoprogramm. Kamran Sardar Khan vom Camino Filmverleih erklärt die Strukturen des deutschen Verleihmarkts und zeigt anhand von Praxisbeispielen, mit welchen Strategien Filme am Markt etabliert werden können.
18.00 Uhr, Literaturhaus, Breitscheidstr. 4, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Petra Hilt, Film Commission Region Stuttgart, 0711-25944-30
Anmeldung unter film@region-stuttgart.de
film.region-stuttgart.de

3. Juni 2013: Popbüro Montagsseminar - Online-Marketing in der Musikbranche

Themen des Vortrags von Guido Bülow sind der Einsatz von Branding-Strategien für die digitale Künstler-Identität und die Verwendung multimedialer Ansätze. Besprochen werden Download-Plattformen, E-Commerce-Angebote, Videoportale, Social Networks und Kommunikationskanäle wie Twitter & Co.
18.00 Uhr, Popbüro Region Stuttgart, Römerkastell, Naststraße 11a, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Steffen Geldner, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-18
steffen.geldner@region-stuttgart.de
www.popbuero.de/weiterbildung

6. Juni 2013: Music Award Region Stuttgart (MARS) Zukunftspreis

Am 6. Juni 2013 wird zum vierten Mal der Music Award Region Stuttgart (MARS) verliehen. Auch in diesem Jahr wird die Verleihung des MARS wieder unter der beeindruckenden Kuppelleinwand des Planetariums Stuttgart stattfinden. Neben zahlreichen Kategorien stehen auch diesmal wieder zwei Kategorien unter dem Motto "MARS Zukunftspreis". Diese sind mit jeweils 5.000 EUR Preisgeld dotiert.
20.00 Uhr, Planetarium Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Ulrike Dreher, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-12, ulrike.dreher@region-stuttgart.de
www.popbuero.de

10. Juni 2013: Popbüro Montagsseminar - Labelgründung & Digitalvertrieb

Das Seminar befasst sich mit den rechtlichen und wirtschaftlichen Aspekten der Unternehmensgründung und beantwortet wichtige Fragen zu Verträgen, Rechtemanagement, Labelcode uvm. Im zweiten Teil steht das Thema Vertrieb im Mittelpunkt, vor allem der Online-Markt. Dozent ist Walter Ercolino.
18.00 Uhr, Popbüro Region Stuttgart, Römerkastell, Naststraße 11a, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Steffen Geldner, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-18
steffen.geldner@region-stuttgart.de
www.popbuero.de/weiterbildung

12. Juni 2013: starter club Rems-Murr

Zielgruppe des starter club Rems-Murr sind Unternehmer aus dem Rems-Murr-Kreis, die bereits gegründet haben und deren Unternehmen seit maximal fünf Jahren besteht. Im dritten Teil der Workshopreihe steht das Thema Steuern und Versicherungen im Mittelpunkt.
9.00 Uhr, Landratsamt Waiblingen, Alter Postplatz 10, Waiblingen
Kontakt bei der WRS: Markus Beier, Kreiswirtschaftsförderer, 07151-501-1201
markus.beier@region-stuttgart.de
www.starterclub.rems-murr-kreis.de

13. Juni 2013: Zukunftsforum Region Stuttgart

Das Zukunftsforum des Leitbild- und Strategieprozesses für die Region Stuttgart führt die ersten Ergebnisse aus den Foren und Workshops zusammen. Impulsvorträge zu Zukunftsthemen liefern zusätzlichen Input für die Diskussion der strategischen Handlungsfelder.
Alte Reithalle, Seidenstraße 34, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Stephanie Fleischmann, 0711-22835-26
strategie@region-stuttgart.de

< zurück