Newsletter

WRS-Newsletter Oktober 2014

  1. Editorial: Herzlich Willkommen!
  2. Dr. Wolfgang Häfele ist neuer WRS-Aufsichtsratsvorsitzender
  3. 1.847 Vorschläge für ein neues "Speichern unter"-Symbol
  4. Preise für Gewerbeimmobilien in der Landeshauptstadt gestiegen
  5. Das neue 179 zeigt die Zukunft des Bauens

  6. Erfolgsgeschichten

  7. Investitionen
  8. Termine

1. Editorial: Herzlich Willkommen!

Das Welcome Center im Alten Waisenhaus in Stuttgart hat mit Beginn des Monats seine Arbeit aufgenommen. Entstanden ist eine Servicestelle, bei der Neubürger und potenzielle Zuwanderer persönliche Beratung und Lotsendienste erhalten. Was sich in der Arbeitsbeschreibung recht nüchtern anhört, bringt uns beim Gewinnen und bei der Integration von Fachkräften sowie bei der Entwicklung einer Willkommenskultur einen großen Schritt nach vorne. Zu verdanken ist das in erster Linie der engen Zusammenarbeit aller Beteiligten. Gemeinsame Betreiber des Welcome Center sind die Landeshauptstadt Stuttgart und die WRS im Auftrag der Fachkräfteallianz Region Stuttgart, die ihrerseits Teil der Allianz für Fachkräfte Baden-Württemberg ist und von dort auch Finanzmittel erhält.
Die WRS richtet sich an internationale Fachkräfte und Studierende sowie an ausländische Beschäftigte von kleinen und mittleren Unternehmen. Dies ergänzt sich optimal mit dem auf gesellschaftliche Integration zielenden Ansatz der Stadt. So ist in bester Stuttgarter City-Lage ein in ganz Deutschland einmaliges Zentrum entstanden: Neubürger und potenzielle Zuwanderer erhalten Informationen und Unterstützung, unabhängig davon, ob es um Arbeiten und Studieren, um Deutschlernen, um berufliche Qualifizierung und die Anerkennung von ausländischen Abschlüssen geht, oder aber um einen Kindergartenplatz, um den Kontakt zu Vereinen oder um Kultur. Zusammen mit unseren Nachbarn und Partnern von Weltcafé und Weltladen ist unter einem Dach ein zentraler Ort für den interkulturellen Austausch entstanden. So wird das Alte Waisenhaus dazu beitragen, dass die Menschen aus 180 Nationen, die in der Region Stuttgart schon bisher ohne nennenswerte Konflikte leben und arbeiten, noch besser zusammenfinden.
Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)

2. Dr. Wolfgang Häfele ist neuer WRS-Aufsichtsratsvorsitzender

Der WRS-Aufsichtsrat hat den 55-jährigen CDU-Regionalrat und Sprecher im Ausschuss für Wirtschaft, Infrastruktur und Verwaltung, Dr. Wolfgang Häfele, zu seinem Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter ist der IHK-Hauptgeschäftsführer Andreas Richter. Dr. Häfele ist als Geschäftsführer des internationalen Dienstleistungskonzerns MITIE für deren zentraleuropäisches Geschäft verantwortlich. Er war zuvor viele Jahre lang Wirtschaftsförderer der Landeshauptstadt Stuttgart und seit Gründung der WRS im Jahr 1995 bis 2010 Mitglied des Aufsichtsrats. Nur durch ständige Innovationen könne die Region Stuttgart ihre Spitzenstellung behalten und ausbauen, sagte Häfele. Dies strukturpolitisch zu flankieren und ins öffentliche Bewusstsein zu bringen, werde eine wesentliche Aufgabe der WRS sein.

3. 1.847 Vorschläge für ein neues "Speichern unter"-Symbol

Insgesamt 1.847 Vorschläge sind beim Design- und Kreativwettbewerb für ein neues "Speichern unter"-Symbol eingegangen. Da die Diskette als Speichermedium praktisch ausgestorben ist, hat die WRS gemeinsam mit der Stuttgarter Zeitung einen Wettbewerb für ein zeitgemäßes Symbol ausgelobt. Für die WRS ist der Wettbewerb eine intelligente Werbung für den starken IT- und Kreativstandort Region Stuttgart. Alle Vorschläge werden bis zum 30. Oktober auf der Website speichern-unter.net zur Wahl gestellt und von der Öffentlichkeit bewertet. Die zehn Einreichungen mit den meisten Stimmen schaffen es in die Endrunde, wo sie von einer Expertenjury beurteilt werden.
Kontakt bei der WRS: Hjalmar Hiemann, 0711-22835-49
hjalmar.hiemann@region-stuttgart.de
speichern-unter.net

4. Preise für Gewerbeimmobilien in der Landeshauptstadt gestiegen

Die Preise für Gewerbeimmobilien in der Landeshauptstadt sind in den beiden letzten Jahren gestiegen. In den umliegenden Landkreisen sind sie dagegen weitgehend stabil geblieben. Dies geht aus dem neuen Marktbericht hervor, für den die WRS 30 Makler befragt hat. Der bundesweit anhaltende Trend hin zu städtischen Lagen macht sich demnach auch in Stuttgart durch höhere Preise bemerkbar. Die Printversion steht kostenlos zur Verfügung.
Kontakt bei der WRS: Christin Rasp, 0711-22835-20
christin.rasp@region-stuttgart.de
Download unter exporeal.region-stuttgart.de/Gewerbeimmob_2014.pdf

5. Das neue 179 zeigt die Zukunft des Bauens

Die Titelgeschichte "Nachhaltigerbauen" der neuen Ausgabe des Standortmagazins 179 beschreibt, wie Architekten, Ingenieure und Unternehmen in der Region Stuttgart an der Zukunft des Bauens bauen. Außerdem berichtet das Magazin von weiteren starken Leistungen aus der Region: Ein Forschungsprojekt, bei dem E-Loks ohne Oberleitung mit Strom versorgt werden, 3-D-Tiermodelle aus Papier, Hightech-Spezialkunststoffe und ein revolutionäres Formverfahren für Stahl sind einige Beispiele. Das Standortmagazin der Region Stuttgart ist kostenlos im Abo als gedruckte Ausgabe oder als E-Paper erhältlich.
Kontakt bei der WRS: Tobias Schiller, 0711-22835-852
tobias.schiller@region-stuttgart.de
179.region-stuttgart.de

6. Erfolgsgeschichten

Fischer aus Sindelfingen ist Spezialist für Reinraumleuchten

www.region-stuttgart.de/...t-nicht-genug-1.html

Nerling aus Renningen entwickelt Systemräume für Produktionen mit anspruchsvoller Klimatechnologie

www.region-stuttgart.de/...maschine-raum-1.html

7. Investitionen

Kirchberg an der Murr / Kroll

Nach der Eingliederung in die Backnanger Riva Engineering Gruppe investiert der Spezialist für Wärme- und Lüftungstechnik Kroll GmbH rund 5 Mio. Euro in einen Erweiterungsbau. Im September war der Spatenstich für die neue Fertigungshalle mit rund 3.000 qm im Gewerbegebiet Gehrn.
www.kroll.de

Göppingen / Tebis

Die Tebis Technische Informationssysteme AG ist mit der Neugründung einer Niederlassung in Göppingen ab Herbst auch in der Region Stuttgart vertreten. Im neu gestalteten Areal der ehemaligen Maschinenfabrik Gebrüder Boehringer entstehen auf rund 480 qm Räumlichkeiten für Veranstaltungen, Kundenbetreuung, Supportdienstleistungen und Consulting. Zunächst will der CAD/CAM-Experte aus Martinsried bei München mit acht Mitarbeitern in Göppingen starten und später auf zwölf aufstocken.
www.tebis.com

8. Termine

6. Oktober 2014: Business Brunch: Industrie 4.0 und KMU - ein Widerspruch?

Begleitend zur internationalen Automatisierungs-Fachmesse Motek veranstaltet die WRS zusammen mit Manufuture-BW einen Business Brunch zur Frage "Industrie 4.0 und KMU - ein Widerspruch?" Auf dem Podium diskutieren Dr. Andreas Wolf (robomotion GmbH), Gunther Arnold (Lippok + Wolf GmbH), Prof. Dr. Thomas Bauernhansl (Fraunhofer IPA), Prof. Dr. Hans-Georg Kemper (Universität Stuttgart) und Bernd Kärcher (Festo).
9.00 Uhr, Messe Stuttgart, Region Stuttgart Lounge, Eingang Ost
Kontakt bei der WRS: Markus Niedermaier, 0711-22835-64
markus.niedermaier@region-stuttgart.de
wrs.region-stuttgart.de/sixcms/detail.php/312339

6. Oktober 2014: Popbüro Montagsseminar - Social Media Marketing

Viele Musiker sehen im Internet eher eine Gefahr als die Chance, sich besser zu verkaufen. Michael Aechtler (MOSAIQ GmbH) vermittelt die erfolgreiche Vermarktung als Musiker mit Hilfe multimedialer Instrumente.
18.00 Uhr, Popbüro Region Stuttgart, Naststr. 11a, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Amelie Köppl, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-15
amelie.koeppl@region-stuttgart.de
www.popbuero.de/seminare

6. bis 8. Oktober 2014: Investorenwerbung auf der Expo Real

31 Unternehmen, Landkreise sowie Städte und Gemeinden aus der Region präsentieren auf der Messe für Gewerbeimmobilien zukunftsweisende Projekte und attraktive Gewerbestandorte. Die WRS hat den Partnerstand organisiert und wirbt auf der Expo für den Immobilienstandort und um Investoren.
Kontakt bei der WRS: Christin Rasp, 0711-22835-20
christin.rasp@region-stuttgart.de
Messe München, Halle B1, Stand 120
exporeal.region-stuttgart.de

6. bis 8. Oktober 2014: World of Energy Solutions

Unter einem Dach präsentieren sich das Brennstoffzellenforum f-cell, die e-mobil BW conference und die Messe Battery + Storage. Sie machen die World of Energy Solutions zu einer internationalen Messe, Konferenz und Netzwerkveranstaltung für Energie- und Mobilitätslösungen. Bei einer Abendveranstaltung wird der f-cell award verliehen.
Kontakt bei der WRS: Elke Gregori, 0711-22835-58
elke.gregori@region-stuttgart.de
Für Studenten und Absolventen bietet die WRS am 7. Oktober um 10.00 Uhr einen Career Walk zu ausgewählten Firmen an. Anmeldung unter wrs.region-stuttgart.de/anmeldung/?evid=23
www.f-cell.de
www.world-of-energy-solutions.de

8. Oktober 2014: "Bildwelten" - das touristische Potenzial von Foto und Film

Filme und Bilder prägen die Vorstellung von Städten und Regionen und motivieren zu Entscheidungen über eine Reise. Wie können Filme und Fotos für die touristische Arbeit genutzt werden? Diesen Fragen widmen sich die Film Commission Region Stuttgart, die Stuttgart Marketing GmbH und die IHK Region Stuttgart. Interessierte aus der Tourismus-Branche wie etwa Tourismusverbände, Hoteliers und Messegesellschaften erhalten Einblicke in das Thema Bild- und Filmwelten. Experten und Medienprofis erläutern anhand von Fallbeispielen, wie das jeweilige Medium sinnvoll genutzt werden kann.
14.00 Uhr, Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart, Jägerstraße 30, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Ulla Matzen, 0711-259443-16
ulla.matzen@region-stuttgart.de
Anmeldung unter sandra.noerpel@stuttgart-tourist.de
film.region-stuttgart.de

8. Oktober 2014: Start-ups meet Mittelstand

Die gemeinsame Veranstaltung der WRS-Initiative HiTURS und der GFT Technologies bringt innovative Start-ups und Mittelstandsunternehmen zusammen, um Kooperationen aufzubauen und langfristig neue Geschäftsfelder zu erschließen. Die Reihe startet mit einer Pilotveranstaltung, bei der sich ausgewählte Firmen präsentieren.
16.30 Uhr, GFT Technologies, Filderhauptstraße 142, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Dr. Andreas Chatzis, 0711-22835-50
hiturs.region-stuttgart.de
andreas.chatzis@region-stuttgart.de

8. bis 10. Oktober 2014: Gemeinschaftsstand der Region Stuttgart auf der Messe IT + Business

Auf der Messe für Unternehmens-IT präsentieren Firmen aus der Region Stuttgart ihre Angebote. Gemeinsam mit dem Softwarezentrum Böblingen/Sindelfingen präsentiert die WRS zudem die Stärken und Potenziale des IT-Standorts Region Stuttgart.
Kontakt bei der WRS: Hjalmar Hiemann, 0711-22835-49
hjalmar.hiemann@region-stuttgart.de
Für Studenten und Absolventen bietet die WRS am 10. Oktober um 10.00 Uhr einen Career Walk zu ausgewählten Firmen an. Anmeldung unter wrs.region-stuttgart.de/anmeldung/?evid=26
it.region-stuttgart.de
www.messe-stuttgart.de/where-it-works

9. Oktober 2014: Career Walk auf der Motek

Bei einem Rundgang über die Messe Motek bringt die WRS Studierende und Absolventen zu attraktiven Arbeitgebern aus der Region Stuttgart.
10.00 Uhr, Messe Stuttgart, Region Stuttgart Lounge, Eingang Ost
Kontakt bei der WRS: Gabriele Tiemann, 0711-22835-47
gabriele.tiemann@region-stuttgart.de
wrs.region-stuttgart.de/anmeldung/?evid=24

13. Oktober 2014: Popbüro Montagsseminar - Medienrecht I

Der Stuttgarter Schlagzeuger und Jurist Markus Hassold gibt eine Einführung in das Urheberrecht für Musiker.
18.00 Uhr, Popbüro Region Stuttgart, Naststr. 11a, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Amelie Köppl, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-15
amelie.koeppl@region-stuttgart.de
www.popbuero.de/seminare

14. bis 16. Oktober 2014: Stuttgarter Softwaretechnik Forum

Das Stuttgarter Softwaretechnik Forum richtet sich an Verantwortliche sowie Fach- und Führungskräfte in der Informationstechnologie in allen Branchen. Es bietet Anwenderpräsentationen und Erfahrungsberichte. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Themen Stammdatenmanagement und Informationsqualität.
Fraunhofer-Institutszentrum, Nobelstraße 12, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Hjalmar Hiemann, 0711-22835-49
hjalmar.hiemann@region-stuttgart.de
it.region-stuttgart.de/veranstaltungen/artikel/stuttgarter-softwaretechnik-forum-2014

16. Oktober 2014: Klimaschutz für Kommunen

Die Veranstaltung informiert über Bundes- und Landesfördermittel für den kommunalen Klimaschutz sowie für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Sie richtet sich an mögliche Antragsteller, an beratende Einrichtungen und an Multiplikatoren.
13.00 Uhr, Umweltministerium Baden-Württemberg, Willy-Brandt-Str. 41, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Dr. Taj Kanga, 0711-22835-803
taj.kanga@region-stuttgart.de

17. Oktober 2014: 4. Stuttgarter Forum für Entwicklung

Das Forum mit dem Titel "2015 - und danach? Lokales Handeln für globale Ziele" beschäftigt sich mit kommunalen Möglichkeiten von Entwicklungspolitik. Es richtet sich an kommunale Wirtschaftsförderer, Bürgermeister und Oberbürgermeister. Mit dabei sind unter anderem Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller und EU-Kommissar Günther Oettinger.
10.00 Uhr, Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Straße 19, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Vanessa Bulter-Spanu, 0711-22835-871
vanessa.bulter-spanu@region-stuttgart.de

17. Oktober 2014: 6. Entwicklerfrühstück

Die Firma Gebhardt Fördertechnik aus Sinsheim stellt ein neues Produkt als Beispiel für die Umsetzung von Industrie 4.0 im Maschinenbau vor. Der Erfahrungsbericht wird ergänzt durch die wissenschaftlichen Aspekte der begleitenden Forschung durch das KIT.
9.00 Uhr, Turmforum im Hauptbahhof, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Markus Niedermaier, 0711-22835-64
markus.niedermaier@region-stuttgart.de
maschinenbau.region-stuttgart.de

18. Oktober 2014: Popbüro Workshop - Lichttechnik

Neben den Grundlagen der Lichttechnik vermitteln Helmes Meder und Kay Swoboda bei diesem Workshop des Popbüros Tipps und Tricks zur Lichtgestaltung bei Konzerten.
10.00 Uhr, Club Zentral, Hohe Str. 9, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Amelie Köppl, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-15
amelie.koeppl@region-stuttgart.de
www.popbuero.de/seminare

20. Oktober 2014: Karriere mit Ausbildung im Kreis Esslingen

Die Veranstaltung richtet sich besonders an junge Migranten im Landkreis Esslingen, die eine Ausbildung beginnen möchten, sowie an deren Eltern. Die Partner des Bündnisses zur Fachkräftesicherung im Landkreis Esslingen stellen sich vor. Anschließend informieren Azubis und Ausbilder mit Migrationshintergrund über ihre Arbeit. Es gibt kulinarische Spezialitäten aus Griechenland, Italien, der Türkei und vom Balkan.
18.00 Uhr, Landratsamt, Pulverwiesen 11, Esslingen
Kontakt bei der WRS: Markus Grupp, Wirtschaftsförderer Landkreis Esslingen, 0711-3902-2090
markus.grupp@region-stuttgart.de
www.perspektive-es.de

21. Oktober 2014: Der Weg zur Verpackungsanlage 4.0

Was muss eine effiziente Verpackungsanlage in Zukunft leisten können? Wie wirkt sich die Vernetzung von Systemen auf die Konstruktion von Maschinen und Anlagen aus? Antworten auf solche Fragen gibt dieser Konstrukteurstag, der sich an Entwicklungsingenieure und Konstrukteure von Verpackungsmaschinen und -anlagen, und Automatisierungsfachleute richtet.
9.30 Uhr, Packaging Excellence Center, Gewerbestraße 11, Waiblingen
Kontakt bei der WRS: Dr. Andreas Findeis, 0711-22835-69
andreas.findeis@region-stuttgart.de
maschinenbau.region-stuttgart.de/aktuelles/clusterinitiative-maschinenbau/news.html?newsid=174

22. Oktober 2014: Herbstforum Business Angels Region Stuttgart

Gründungsteams, deren Geschäftsidee auf innovativen Forschungsergebnissen oder wissensintensiven Technologien basiert, können die Business Angels bei einer 15-minütigen Vorstellung und einem anschließenden vertiefenden Gespräch überzeugen.
Kontakt bei der WRS: Dr. Andreas Chatzis, 0711-22835-50
andreas.chatzis@region-stuttgart.de
www.business-angels-region-stuttgart.de

22. Oktober 2014: Talente-Forum Welzheimer Wald

Die Veranstaltungsreihe Talente-Forum vermittelt Trends und praxiserprobte Ansätze in der Personalarbeit. Im Mittelpunkt stehen der Erfahrungsaustausch und die Vernetzung untereinander. Angesprochen beim Schwerpunktthema Aus- und Weiterbildung sind Personal- und Weiterbildungsverantwortliche aus kleinen und mittelständischen Unternehmen.
17.00 Uhr, Astorplast Klebetechnik, Limesweg 19, Alfdorf
Kontakt bei der WRS: Laura Ullmann, 0711-22835-28
laura.ullmann@region-stuttgart.de
fachkraefte.region-stuttgart.de/termine/talente-forum-welzheimer-wald/312132.html

22. Oktober 2014: Eröffnung Welcome Center Stuttgart

Das Welcome Center Stuttgart, das die WRS gemeinsam mit der Landeshauptstadt Stuttgart betreibt, wird feierlich eröffnet. Das Center unterstützt Neubürger aus dem In- und Ausland, die in der Landeshauptstadt oder der Region Stuttgart leben und arbeiten möchten, beim Zuzug und der Integration.
13.00 Uhr, Altes Waisenhaus, Charlottenplatz 17, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Kathrin Engelhard, 0711-22835-879
kathrin.engelhard@region-stuttgart.de
welcome.region-stuttgart.de

23. Oktober 2014: Megatrends - wir verändern die Welt

Freiraum - Stadtraum - Stauraum, unter diesem Motto diskutiert ein hochkarätig besetztes Podium die Mobilität der Zukunft. Die Seite des Individualverkehrs vertreten Porsche-Chef Matthias Müller und der Automobilspezialist Prof. Dr. Willi Diez von der Hochschule Nürtingen-Geislingen. Für alternative Mobilitätskonzepte plädieren Prof. Dr. Hermann Knoflacher von der TU Wien sowie Prof. Dr. Barbara Lenz vom DLR, Berlin.
18.00 Uhr, Theaterhaus, Siemensstraße 11, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Sebastian Menzel, Hochschul- und Wissenschaftsregion Stuttgart, 0711-22835-875
sebastian.menzel@region-stuttgart.de
Anmeldung unter de.amiando.com/megatrends2014.html
campus.region-stuttgart.de

23. Oktober 2014: Nemo - New Mobility Design Conference USA

In Kooperation mit Baden-Württemberg International (bw-i) bringt die WRS die Konferenz zur Gestaltung neuer Mobilität nach San Francisco. Design- und Mobilitätsexperten aus der Region Stuttgart diskutieren mit ihren amerikanischen Kollegen über neue Lösungen, die ökologisch, funktional und ästhetisch überzeugen sollen.
9.00 Uhr, SPUR, San Francisco
Kontakt bei der WRS: Margit Wolf, 0711-22835-22
margit.wolf@region-stuttgart.de
kreativ.region-stuttgart.de

23. bis 25. Oktober 2014: Raumwelten

Raumwelten 2014 beleuchtet die Schnittstellen zwischen Szenografie, Architektur und Medien und setzt sich aus den vier Veranstaltungsmodulen Business, Art & Research, Talent und Public zusammen. Die Veranstaltung zu Kommunikation im Raum bringt Kreative, Auftraggeber, Studierende und eine breite Öffentlichkeit zusammen.
Kontakt bei der WRS: Jens Gutfleisch, 0711-22835-17
jens.gutfleisch@region-stuttgart.de
www.raum-welten.com

25. Oktober 2014: Tag der offenen Tür im Welcome Center Stuttgart

Das Welcome Center Stuttgart stellt sich der Öffentlichkeit vor. Gemeinsam mit den Partnern Welthaus und Weltladen entsteht im Alten Waisenhaus in Stuttgart ein Ort der Information und Begegnung, des Austauschs und der gelebten Anerkennungs- und Willkommenskultur. An diesem Tag ist bis 19 Uhr die letzte Gelegenheit, sich für das Willkommensgesicht fotografieren zu lassen.
10.00 Uhr, Altes Waisenhaus, Charlottenplatz 17, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Kathrin Engelhard, 0711-22835-879
kathrin.engelhard@region-stuttgart.de
welcome.region-stuttgart.de

27. Oktober 2014: Popbüro Montagsseminar - Veranstaltungsmanagement

Bei der Vorbereitung eines Konzerts muss viel beachtet werden - anhand von Fallbeispielen erarbeitet Referent Christian Doll (C2 Concerts GmbH) in diesem Seminar die Grundlagen des Veranstaltungsmanagements.
18.00 Uhr, Popbüro Region Stuttgart, Naststr. 11a, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Amelie Köppl, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-15
amelie.koeppl@region-stuttgart.de
www.popbuero.de/seminare

27. Oktober 2014: Film Commission Montagsseminar - Digitaler Workflow

Dozent Swen Linde erklärt, wie digitale Arbeitsabläufe bereits vor dem Dreh individuell so geplant werden können, dass ein reibungsloser und effizienter Post- und Produktionsprozess gewährleistet ist. Aktuelle Projektbeispiele machen die Abläufe und Unterschiede bei der digitalen Postproduktion von Fernsehfilmen und Kinofilmen deutlich.
18.00 Uhr, Film Commission Region Stuttgart, Literaturhaus, 2. OG, Breitscheidstr. 4, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Petra Hilt-Hägele, 0711-259443-40
petra.hilt-haegele@region-stuttgart.de
film.region-stuttgart.de

27. bis 28. Oktober 2014: Invest in Future

Der Bildungskongress Invest in Future steht dieses Jahr unter dem Motto "Potenziale nutzen - Bildungschancen für Deutschland. Wie meistern wir die Herausforderungen der Zukunft?"
Kontakt bei der WRS: Dr. Kathrin Silber, 0711-22835-52
kathrin.silber@region-stuttgart.de
Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Straße 19, Stuttgart
fachkraefte.region-stuttgart.de
www.invest-in-future.de

10. November 2014: Zehn Jahre Popbüro Region Stuttgart

Das Popbüro Region Stuttgart wird zehn Jahre alt und feiert dieses Jubiläum mit einem Empfang im Stuttgarter Club Zentral. Im Anschluss gibt es die MusikerBBQ, eine Netzwerkveranstaltung für regionale Musiker und Unternehmen der Branche.
17.00 Uhr (Empfang für geladene Gäste), 19.00 Uhr (MusikerBBQ), Club Zentral, Hohe Str. 9, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Amelie Köppl, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-15
amelie.koeppl@region-stuttgart.de
www.popbuero.de

12. November 2014: Mitgründer gesucht!

Das Co-founder Speed Dating bietet Studierenden und wissenschaftlichen Mitarbeitern aus Hochschulen der Region Stuttgart, die eine Gründung planen oder bereits gegründet haben, die Gelegenheit, Mitgründer zu finden.
17.30 Uhr, Aula der Hochschule Esslingen, Flandernstraße 101, Esslingen
Kontakt bei der WRS: Dr. Andreas Chatzis, 0711-22835-50
andreas.chatzis@region-stuttgart.de
hiturs.region-stuttgart.de

< zurück