Newsletter

WRS-Newsletter Februar 2015

  1. Editorial: Doppelt wertvoll
  2. Bessere Mobilität durch den Landeswettbewerb RegioWIN
  3. Sabine Meigel ist neue Leiterin des Europabüros
  4. EU-Projekt ELMOs abgeschlossen

  5. Erfolgsgeschichten

  6. Investitionen
  7. Termine

1. Editorial: Doppelt wertvoll

Unser Erfolg im Landeswettbewerb RegioWIN um EFRE-Fördermittel (siehe 2.) ist in zweifacher Hinsicht erfreulich. Erstens können wir jetzt mit finanzieller Unterstützung von der EU und vom Land Baden-Württemberg Verbesserungen bei einem für unseren Ballungsraum zentralen Thema erreichen: der Mobilität. Zwei sich ergänzende Projekte des Verbands Region Stuttgart sorgen dafür, dass eine neue regionsweite Datenbank Verkehrsdaten und Mobilitätsanbieter aus der Landeshauptstadt und den Landkreisen vernetzt, eine wichtige Voraussetzung für eine regional abgestimmte Verkehrssteuerung. Damit können wir Lösungen für unsere Verkehrsprobleme entwickeln, die gleichzeitig für Ballungsräume in der ganzen Welt attraktiv sind und so die Exportstärke und die Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Region Stuttgart auf dem Gebiet der Mobilitätsdienstleistungen weiter erhöhen. Wichtig ist aber auch, dass sich die Kooperationskultur in der Region Stuttgart erneut bewährt hat. Denn der Wettbewerbserfolg basiert auf einem zweistufigen Prozess, bei dem unter Federführung der WRS mehr als 250 Vertreter aus Kreisen und Kommunen, Firmen, wissenschaftlichen Einrichtungen und Organisationen aus der ganzen Region Stuttgart ein regionales Strategiekonzept und anschließend ein Entwicklungskonzept erarbeitet haben. Das gemeinsame Vorgehen hat unsere Bewerbung stark gemacht und letztendlich zum Erfolg geführt. Gerade der Personen- und Güterverkehr zeigt, dass an unserem eng verzahnten Standort alle Kreise und Kommunen von einem koordinierten Vorgehen profitieren können. Allen Beteiligten gebührt unser Dank für ihre engagierte Arbeit unter dem Dach der Region.
Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)

2. Bessere Mobilität durch den Landeswettbewerb RegioWIN

Im Landeswettbewerb RegioWIN um europäische Fördermittel gehört die Region Stuttgart zu den Siegerregionen. Eine unabhängige Jury hat das unter Federführung der WRS erarbeitete regionale Entwicklungskonzept SUEVIA prämiert und daraus zwei Leuchtturmprojekte des Verbands Region Stuttgart als förderungswürdig ausgewählt. Mit diesen kann die Region jetzt bis zu 8,8 Millionen Euro Fördermittel beantragen. Das Projekt Mobilitätsplattform führt von verschiedenen Stellen erhobene Verkehrsdaten in einer gemeinsamen Datenbank zusammen, die als Grundlage für regionales Verkehrsmanagement dient. Ziel des Projekts Mobilitätspunkte ist es, Umsteigepunkte in der Region zu standardisieren und sie miteinander zu vernetzen, damit Nutzer verschiedene individuelle und öffentliche Verkehrsmittel einfacher kombinieren können.
Kontakt bei der WRS: Stephanie Fleischmann, 0711-22835-26
stephanie.fleischmann@region-stuttgart.de
regiowin.eu

3. Sabine Meigel ist neue Leiterin des Europabüros

Das Europabüro der Region Stuttgart bekommt eine neue Leiterin: Ab Mai steuert Sabine Meigel die von Verband Region Stuttgart und WRS gemeinsam getragene Einrichtung in Brüssel. Die 48-jährige Landschaftsökologin und Geoinformatikern leitet seit 2009 das Donaubüro Ulm / Neu-Ulm, das mit zahlreichen bürgerschaftlichen, kommunalen, Landes- und EU-Projekten die interregionale und grenzüberschreitende Zusammenarbeit in den Donauanrainerstaaten fördert, unter anderem im Rahmen der EU-Donauraumstrategie. Das 2002 eröffnete Europabüro in Brüssel sorgt für einen schnellen Zugang zu Informationen und wichtigen Entscheidungsträgern der EU. Dabei kooperiert es eng mit der Landesvertretung Baden-Württemberg, in deren Räumen das Büro seit 2014 untergebracht ist.
Kontakt bei der WRS: Stephanie Fleischmann, 0711-22835-26
stephanie.fleischmann@region-stuttgart.de
eu.region-stuttgart.de

4. EU-Projekt ELMOs abgeschlossen

Nach drei Jahren Laufzeit ist das von der EU geförderte Projekt ELMOs - Electromobility Solutions for Cities and Regions zu Ende gegangen. Partner aus sechs Ländern haben grenzübergreifende Lösungen zum Thema Elektromobilität erarbeitet. So wird etwa in der Bodenseeregion eine standardisierte Ladeinfrastruktur aufgebaut. Partner des 2,7 Millionen Euro umfassenden Projekts sind die Regionen Stuttgart, Vorarlberg, Elsass, Bern, West-Transdanubien (Ungarn) sowie Slowenien. Rund 250.000 Euro Fördermittel sind in die Region Stuttgart geflossen.
Kontakt bei der WRS: Christoph Gelzer, 0711-22835-43
christoph.gelzer@region-stuttgart.de
future-mobility.eu

5. Erfolgsgeschichten

Stuttgarter Biomarktkette Naturgut ist seit 20 Jahren auf Wachstumskurs

www.region-stuttgart.de/...biomarktkette-1.html

Kindersandbilder von KiSaBi aus Kirchheim / Teck

www.region-stuttgart.de/...gross-und-klein.html

6. Investitionen

Kornwestheim / Wüstenrot & Württembergische

Die Wüstenrot & Württembergische-Versicherungsgruppe wird im Herbst 2015 mit dem Bau von zwei neuen Bürohäusern und zwei Parkhäusern in Kornwestheim beginnen. Die Büroneubauten sollen rund 1.200 Arbeitsplätze und ein neues Rechenzentrum beherbergen. Investiert werden rund 130 Mio. Euro.
www.ww-ag.com

Göppingen / Schuler

Die Schuler-Gruppe, weltweit führender Anbieter von Pressen vor allem für die Automobilindustrie, will in Göppingen ein neues Engineering- und Technologiecenter errichten. Der markante zwölfgeschossige Neubau für rund 750 Beschäftigte entsteht bis 2016 am Göppinger Stammsitz. Das Unternehmen investiert in das Bauprojekt rund 40 Mio. Euro.
www.schulergroup.com

Leinfelden-Echterdingen / Messe Stuttgart

Die Messe Stuttgart erweitert ab Herbst 2015 das Messegelände am Flughafen Stuttgart um eine neue Messehalle mit 14.600 qm Ausstellungsfläche. In diesem Zuge wird auch der Messeeingang West um weitere 3.000 qm ausgebaut. Die Baukosten der Erweiterung werden auf rund 67,5 Mio. Euro veranschlagt.
www.messe-stuttgart.de

Bietigheim-Bissingen / Olymp

Der führende deutsche Hemdenhersteller Olymp vergrößert seine Firmenzentrale in Bietigheim um rund 3.000 qm Bürofläche. Dazu wird das bestehende Lagergebäude flächensparend um ein zusätzliches Bürogeschoss aufgestockt. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 10 Mio. Euro
www.olymp.com

7. Termine

3. Februar 2015: 4. Netzwerktag Region Stuttgart

Der 4. Netzwerktag steht unter dem Motto "Virales Marketing durch Netzwerke". Nach einer kurzen Vorstellung der Mitmacher-Organisationen zeigt Dominik „Dodokay" Kuhn, welche Bedeutung Emotion in der Kommunikation hat. Seine schwäbischen Filmparodien werden millionenfach auf Youtube angeklickt. Der Netzwerktag ist ausverkauft.
18.30 Uhr, Schwabenlandhalle, Tainer Straße 7, Fellbach
Kontakt bei der WRS: Dr. Andreas Findeis, 0711-22835-69
andreas.findeis@region-stuttgart.de
unternehmervereine.region-stuttgart.de

5. Februar 2015: Finale der PUSH Campus Challenge

Jeweils zwei Studierenden-Teams aus Hochschulen der Region Stuttgart stellen ihre Geschäftsideen dem Publikum und der Jury vor. Das Gewinner-Team qualifiziert sich direkt für einen Regional Cup des Elevator Pitch BW. Außerdem winken Geld- und Sachpreise.
16.00 Uhr, Senatssaal der Universität Stuttgart, Keplerstraße 7, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Dr. Andreas Chatzis, 0711-22835-50
andreas.chatzis@region-stuttgart.de
push.region-stuttgart.de/aktuelles/termine.html

5. bis 15. Februar 2015: Film Commission auf der Berlinale

Auf der Berlinale 2015 wird die Film Commission Region Stuttgart wieder im Verbund mit den deutschen und europäischen Film Commissions für den Filmstandort werben. So beteiligen sich die German Film Commissions beim Co-Production Market mit einem Frühstücksempfang (8. und 9. Februar) und sind zum zweiten Mal Partner beim Empfang des Bundesverbands Die Filmschaffenden in der baden-württembergischen Landesvertretung (7. Februar). In vielen persönlichen Gesprächen informiert die Film Commission über die regionale Filmbranche, spannende Locations, Finanzierungsmöglichkeiten und die Beratungsangebote.
Kontakt bei der WRS: Christian Dosch, Film Commission Region Stuttgart, 0711-259443-0
christian.dosch@region-stuttgart.de
film.region-stuttgart.de

6. Februar 2015: Elevator Pitch BW Regional Cup Böblingen

Beim Elevator Pitch BW können Gründer sich und ihre Geschäftsidee in drei Minuten präsentieren. Das Publikum besteht aus einer Jury sowie aus regionalen Institutionen, potenziellen Investoren, Geschäftspartnern und Kunden. Die jeweiligen Gewinner der regionalen Wettbewerbe qualifizieren sich für das Landesfinale im Sommer 2015.
13.00 Uhr, IBM Deutschland, IBM-Allee 1, Ehningen
Kontakt bei der WRS: Ralf Stahl, Kreiswirtschaftsförderer, 07031-663-1608
ralf.stahl@region-stuttgart.de
www.lrabb.de/fit

7. Februar 2015: Finale Rocktest 2015

Vier Bands treten nach einem Workshopwochenende vor einer unabhängigen Jury an. Die Siegerband erhält einen Auftritt beim Lauter Festival in Zürich.
19.00 Uhr, Club Zentral, Hohe Straße 9, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Amelie Köppl, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-15 amelie.koeppl@region-stuttgart.de
www.popbuero.de/services-view/rocktest-2014/

11. Februar 2015: Datenbank für Dienstleister zum Thema Willkommenskultur

Die Datenbank für Dienstleister zum Thema Willkommenskultur hilft Unternehmen, den passenden Anbieter für die Gewinnung von Fachkräften aus dem Ausland und deren Integration in den Betrieb zu finden. Bei dieser Veranstaltung werden die Online-Plattform sowie die Angebote des Welcome Service Region Stuttgart für Arbeitgeber und Arbeitnehmer vorgestellt. Eine Anmeldung ist bis 4. Februar 2015 möglich.
10.00 Uhr, Weltcafé, Charlottenplatz 17, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Kathrin Engelhard, 0711-22835-879
kathrin.engelhard@region-stuttgart.de
welcome.region-stuttgart.de

12. Februar 2015: Eisbrecher Gründerpitch

Fünf Start-Ups stellen ihre Geschäftsideen der Verlags- und Buchhandelsbranche vor.
19.00 Uhr, Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, Gänsheidestraße 26, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Jens Gutfleisch, 0711-22835-17
jens.gutfleisch@region-stuttgart.de
www.eisbrecher-startup.de
kreativ.region-stuttgart.de

21. Februar 2015: Popbüro Workshop - Tontechnik

Der Schwerpunkt liegt auf dem praktischen Teil. Frank Meder gibt den Teilnehmern die Möglichkeit, eine Beschallungsanlage aufzubauen und einen Soundcheck durchzuführen.
10.00 Uhr, Club Zentral, Hohe Str. 9, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Amelie Köppl, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-15
amelie.koeppl@region-stuttgart.de
www.club-zentral.de

23. Februar 2015: Film Commission Montagsseminar - Banken und Film

Jürgen Neidlinger, Geschäftsführer der S-Wagnis- und Beteiligungskapital GmbH, hat bereits viele Filmschaffende als Partner begleitet und war Mitglied im Fachausschuss Kreativwirtschaft der Landesregierung. Als Referent gibt er seine Erfahrungen weiter und entwirft Vorschläge, wie Filmschaffende und Banken besser zueinander finden. Titel des Vortrags: "Bank und Film - eine erfolgreiche Partnerschaft?"
18.00 Uhr, Film Commission Region Stuttgart, Literaturhaus, 2. OG, Breitscheidstr. 4, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Petra Hilt-Hägele, Film Commission Region Stuttgart, 0711-259443-40
Anmeldung unter film@region-stuttgart.de
film.region-stuttgart.de

25. bis 26. Februar 2015: 4. Fachkongress Composite Simulation 2015

Themenschwerpunkte des Kongresses über Simulation von Faserverbundstoffen sind Bauteil- und Prozesssimulation sowie Material- und Mikrostrukturmodellierung. In einer begleitenden Ausstellung zeigen Forschungseinrichtungen und Unternehmen ihre Kompetenzen. Am Vortag der Veranstaltung wird eine Werksführung bei der Firma Kärcher in Winnenden sowie ein Abendessen angeboten.
9.30 Uhr, Schwabenlandhalle, Tainer Straße 7, Fellbach
Kontakt bei der WRS: Dr. Andreas Findeis, 0711-22835-69
andreas.findeis@region-stuttgart.de
www.composite-simulation.de

4. März 2015: Winterforum Business Angels Region Stuttgart

Gründerteams haben mit einer Kurzpräsentation und einem anschließenden vertiefenden Gespräch die Möglichkeit, Business Angels von sich und ihrer Geschäftsidee zu überzeugen.
Kontakt bei der WRS: Dr. Andreas Chatzis, 0711-22835-50
andreas.chatzis@region-stuttgart.de
Die Vorlage zur Bewerbung findet sich hier:
www.business-angels-region-stuttgart.de/...

6. März 2015: Informationsveranstaltung IT-Verträge

Die Risikominimierung von IT-Verträgen steht bei der Veranstaltung im Mittelpunkt. Sie thematisiert unter anderem Möglichkeiten der Haftungsbeschränkung für Cyber- und IT-Risiken und informiert über möglichen Versicherungsschutz.
11.00 Uhr, Softwarezentrum Böblingen/Sindelfingen, Otto-Lilienthal-Straße 36, Böblingen
Kontakt bei der WRS: Hjalmar Hiemann, 0711-22835-49
hjalmar.hiemann@region-stuttgart.de
Die Anmeldung ist unter info@softwarezentrum.de möglich.
it.region-stuttgart.de/veranstaltungen/artikel/informationsveranstaltung-it-vertraege/

6. bis 7. März 2015: Ausbildungsmesse Fokus Beruf

Über 100 Aussteller aus dem Rems-Murr-Kreis und der Region präsentieren sich bei der kreisweiten Ausbildungsmesse. Betriebe und Bildungsinstitutionen geben praxisnahe Informationen über Ausbildungsmöglichkeiten, Berufschancen und Studium. Azubis berichten über ihren Betriebsalltag.
9.00 Uhr, Hallengelände Maubacher Höhe, Backnang
Kontakt bei der WRS: Markus Beier, Kreiswirtschaftsförderer, 07151-501-1201 markus.beier@region-stuttgart.de
www.fokus-beruf.de

11. März 2015: Unternehmensnetzwerk "Willkommenskultur"

Die WRS gründet gemeinsam mit Partnern das Unternehmensnetzwerk "Willkommenskultur im Betrieb". Dort tauschen sich Firmen zum Thema Willkommenskultur aus, formulieren und bündeln ihre Interessen.
9.30 Uhr, Weltcafé, Charlottenplatz 17, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Kathrin Engelhard, 0711-22835-879
kathrin.engelhard@region-stuttgart.de
welcome.region-stuttgart.de

< zurück