Newsletter

WRS-Newsletter November 2015

  1. Editorial: Die Region Stuttgart braucht Europa
  2. Flächenknappheit hat sich weiter verschärft
  3. Großes Interesse am Welcome Service on Tour
  4. Fotoausstellung "Menschenbilder" bei der WRS

  5. Erfolgsgeschichten

  6. Investitionen
  7. Termine

1. Editorial: Die Region Stuttgart braucht Europa

Wer sich in diesen Tagen öffentlich für Europa einsetzt, hat es schwer. Angesichts der Flüchtlingskrise wird offensichtlich, dass wir zu viele nationale Egoismen und zu wenig europäische Solidarität vorfinden. Daraus aber den Schluss zu ziehen, die europäische Zusammenarbeit zu reduzieren, wäre grundverkehrt. Die globale Flüchtlingskrise zeigt ja gerade, dass die Einzelstaaten die großen Probleme nicht alleine lösen können.

Schon seit vielen Jahren bauen Verband und Wirtschaftsförderung Region Stuttgart an der europäischen Integration mit. Europäisches Standortmarketing, die Beteiligung an Förderprojekten sowie die Zusammenarbeit mit anderen Regionen und europäischen Netzwerken stehen dabei im Mittelpunkt. Auf dieser Basis konnte die WRS mit zahlreichen Technologie- und Innovationsprojekten den Wirtschaftsstandort stärken - mit finanzieller Unterstützung aus Brüssel und in enger Zusammenarbeit mit den kommunalen Wirtschaftsförderungen in der Region. Die Liste der Erfolge ist lang: Viermal hat die Region Stuttgart von der EU-Kommission den "Award of Excellence" erhalten. Unsere regionalen Kompetenz- und Innovationszentren gelten europaweit als modellhaft. Und wir haben von anderen profitiert, etwa vom Vorbild Cambridge bei der Beschaffung von Risikokapital für junge Technologieunternehmen.

Diesen Monat präsentiert sich die Region Stuttgart wieder in Brüssel, unter anderem mit einer öffentlichen Veranstaltung zum Thema "Creative Engineering" (7. Termine), bei der die geladenen Gäste in der europäischen Hauptstadt einen Eindruck davon bekommen, wie sich in der Region Stuttgart erfolgreich Kreativität und Ingenieurskunst verbinden.
Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)

2. Flächenknappheit hat sich weiter verschärft

Investoren aus dem In- und Ausland zeigen anhaltend großes Interesse an der Region Stuttgart. Als wirtschaftsstarker und beständiger Standort ist die Region wegen ihrer verlässlichen Renditen attraktiv. Dies wurde bei der internationalen Immobilienmesse Expo Real 2015 in München deutlich. Gleichzeitig hat sich der Engpass in der Region weiter verschärft: Neben geeigneten Flächen für Industrie und produktionsnahe Logistik gehen allmählich auch Büroflächen und Objekte für gewerbliche Nutzungen zur Neige. So lautet das Messefazit der WRS, die auch dieses Jahr wieder einen sehr gut besuchten Stand für 26 Partner aus der Immobilienwirtschaft und den Kommunen der Region Stuttgart organisierte.
Kontakt bei der WRS: Christin Rasp, 0711-22835-20
christin.rasp@region-stuttgart.de
immo.region-stuttgart.de

3. Großes Interesse am Welcome Service on Tour

Stark nachgefragt wird das neue Angebot "Welcome Service Region Stuttgart on Tour", das jetzt in den Landkreisen der Region gestartet ist. Bereits zu den ersten Sprechstunden zum Leben und Arbeiten in der Region hatten sich zahlreiche Interessierte angemeldet. Der Service, der zuvor auf das Welcome Center in der Landeshauptstadt beschränkt war, richtet sich an internationale Fachkräfte, ihre Familienangehörigen und Studierende, die im jeweiligen Landkreis leben und arbeiten wollen.
Kontakt bei der WRS: Dr. Verena Andrei, 0711-22835-88
verena.andrei@region-stuttgart.de
welcome.region-stuttgart.de

4. Fotoausstellung "Menschenbilder" bei der WRS

Mit der Fotoausstellung "Menschenbilder" der Fotokünstlerin Lena Reiner zeigt die Region Stuttgart, dass sie Einwanderer willkommen heißt - und das schon seit vielen Jahrzehnten: In den 179 Kommunen leben 2,7 Millionen Menschen aus rund 180 Nationen. Gemeinsam machen sie die Region Stuttgart zu einem wirtschaftlich erfolgreichen, weltoffenen, lebendigen und kulturell vielseitigen Platz zum Leben und Arbeiten. Die Ausstellung ist bei der WRS, Friedrichstraße 10, 9. Stock, bis Weihnachten zu den üblichen Bürozeiten zu sehen.
Kontakt bei der WRS: Silke Matthaei, 0711-22835-74
silke.matthaei@region-stuttgart.de
wrs.region-stuttgart.de/menschenbilder

5. Erfolgsgeschichten

Fireplan - Spezialsoftware aus Leinfelden-Echterdingen für Feuerwehren

www.region-stuttgart.de/...-geschaeftsidee.html

Hema aus Frickenhausen ist ein Maschinenbauer ohne Hierarchien

www.region-stuttgart.de/...emokratie-wagen.html

6. Investitionen

Renningen / Bosch

Nach rund zwei Jahren Bauzeit und einer Investitionssumme von 310 Mio. Euro hat die Robert Bosch GmbH ihr neues Forschungszentrum in Renningen eingeweiht. Mit rund 110.000 qm Gesamtnutzfläche, verteilt auf 14 Gebäude, bietet das Forschungszentrum Platz für 1.700 Wissenschaftler. Mit dem neuen Forschungszentrum werden die bisher auf drei Standorte in der Region Stuttgart verteilten Einrichtungen in Renningen gebündelt.
www.bosch.com

Gärtringen / Dr. E. Horn

Die Dr. E. Horn GmbH, Hersteller von Messgeräten und Messsystemen, plant die Verlagerung der Firmenzentrale von Schönaich nach Gärtringen. Mit einem Investitionsvolumen von rund 5 Mio. Euro ist der Neubau eines Produktionsgebäudes mit Bürotrakt auf dem rund 7.000 qm großen Grundstück im Gewerbegebiet "Am S-Bahnhof" geplant. Die Firma beschäftigt rund 70 Mitarbeiter.
www.dr-horn.org

Schorndorf / Riani

Die Modefirma Riani GmbH hat ihre neue Firmenzentrale in Schorndorf eröffnet. Im Stadtteil Steinwasen hat der Textilhersteller neue Verwaltungs- und Lagergebäude für rund 6 Mio. Euro errichtet. Auf dem insgesamt rund 10.000 qm großen Grundstück sind bisher 3.800 qm überbaut. Das Unternehmen beschäftigt rund 100 Mitarbeiter.
www.riani.de

7. Termine

3. November 2015: 16. Medien-Meeting

Neue Welten und Räume bauen, darum geht es beim 16. Medien-Meeting Region Stuttgart. Zum Programm tragen bei: Das Institut für computerbasiertes Entwerfen der Universität Stuttgart, der Kosmos Verlag sowie eine Klanginstallation von d&b audiotechnik Backnang. Das Publikum bilden geladene Gäste der MedienInitiative Region Stuttgart.
19.00 Uhr, Raumwelten-Pavillon im Akademiehof der Filmakademie, Ludwigsburg
Kontakt bei der WRS: Rike Kristen, 0711-22835-54
rike.kristen@region-stuttgart.de
kreativ.region-stuttgart.de/medieninitiative

4. November 2015: Welcome Service on Tour im Landkreis Ludwigsburg

Den Startschuss zur ersten Sprechstunde für ausländische Fachkräfte im Landkreis Ludwigsburg geben Landrat Dr. Rainer Haas und WRS-Geschäftsführer Dr. Walter Rogg.
10.00 Uhr, Landratsamt, Hindenburgstraße 40, Ludwigsburg
Kontakt bei der WRS: Meike Augustin, 0711-22835-879
meike.augustin@region-stuttgart.de
welcome.region-stuttgart.de

7. November 2015: Lange Einkaufsnacht in Stuttgart

Das Popbüro Region Stuttgart baut auf dem Rotebühlplatz eine Bühne auf, auf der im Laufe der Veranstaltung sieben ausgewählte Bands auftreten werden.
14.00 Uhr, Rotebühlplatz, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Sarah Beilharz, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-17
sarah.beilharz@region-stuttgart.de
www.popbuero.de

7. November 2015: Tag der offenen Tür im Welcome Center Stuttgart

Gefeiert wird das einjährige Bestehen des Welthauses am Charlottenplatz 17. Es besteht die Möglichkeit zum persönlichen Austausch mit den Beraterinnen. Im Weltcafé, im Weltladen, im Innenhof und im Globalen Klassenzimmer gibt es ein vielseitiges Programm mit Weltmusik, Filmen, Märchen und Kinderprogramm, Vorträgen und einer Ausstellung.
10.00 bis 16.00 Uhr, Welcome Center, Charlottenplatz 17, Stuttgart
11.00 bis 22.00 Uhr, Welthaus, Charlottenplatz 17, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Dr. Verena Andrei, 0711-22835-88
verena.andrei@region-stuttgart.de
welcome.region-stuttgart.de

9. November 2015: Popbüro Montagsseminar - Do-It-Yourself-Booking

Florian Vitez, Mitinhaber des Musiklabels reposit.records, erklärt, wie man als Musiker oder Band das Booking selbst in die Hand nimmt.
18.00 Uhr, Popbüro Region Stuttgart, Naststraße 11a, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Amelie Köppl, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-15
amelie.koeppl@region-stuttgart.de
www.popbuero.de/seminare

10. November 2015: Verleihung des Innovationspreises Landkreis Esslingen

38 Bewerbungen sind eingegangen. Die Preisträger und ausgezeichneten Unternehmen werden an diesem Abend bekanntgegeben und prämiert.
19.00 Uhr, Landratsamt, Pulverwiesen 11, Esslingen
Kontakt bei der WRS: Markus Grupp, Kreiswirtschaftsförderer, 0711-3902-2090
markus.grupp@region-stuttgart.de
Anmeldung unter www.innovationspreis-es.de

10. November 2015: "Creative Engineering" in Brüssel

Mit der öffentlichen Veranstaltung "Creative Engineering - wie Regionen von der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Kreativwirtschaft und Industrie profitieren" präsentiert sich die Region Stuttgart in Brüssel. Das Programm bestreiten Uwe R. Brückner (Atelier Brückner) und Armin Pohl (Mackevision) sowie der EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft Günther Oettinger. Eine Delegation mit Vertretern der Regionalversammlung, der Verbandsverwaltung, der WRS sowie des Europabüros diskutiert während der Exkursion zudem für Ballungsräume wichtige Themen wie beispielsweise Mobilität.
19.00 Uhr, Vertretung des Landes Baden-Württemberg, Rue Belliard 60-62, Brüssel
Kontakt bei der WRS: Ina Giersch, 0711-22835-25
ina.giersch@region-stuttgart.de
eu.region-stuttgart.de

10. November 2015: PEC-Unternehmerfrühstück

Manuel Schuster vom Fraunhofer IPA referiert über Leistungssteigerung von Verpackungsmaschinen durch den gezielten Einsatz von Leichtbau. Dabei gibt er einen kompakten Überblick über den Stand der Technik.
8.30 Uhr, Packaging Excellence Center (PEC), Gewerbestraße 11, Waiblingen
Kontakt bei der WRS: Dr. Andreas Findeis, 0711-22835-69
andreas.findeis@region-stuttgart.de
Anmeldung bis zum 6. November unter stange@packaging-excellence.de
kompetenzzentren.region-stuttgart.de/aktuelles/27/7288/pec-unternehmerfruehstueck-leistungssteigerung-verpackungsmaschinen-durch-gezielten-einsatz-leichtbau.html

11. November 2015: Investorenforum Rems-Murr-Kreis

Zum dritten Mal gibt es die Austauschplattform für die Immobilienwirtschaft, Städte und Gemeinden im Rems-Murr-Kreis. Eine begleitende Ausstellung zeigt aktuelle Projekte sowie Ansiedlungsmöglichkeiten in zwölf Kommunen des Kreises.
18.00 Uhr, Kreissparkasse, Alter Postplatz 8, Waiblingen
Kontakt bei der WRS: Markus Beier, Kreiswirtschaftsförderer, 07151-501-1201
markus.beier@region-stuttgart.de
Anmeldung bis 5. November unter www.kskwn.de/investorenforum
immo.region-stuttgart.de

12. bis 14. November 2015: Raumwelten

Der Kongress Raumwelten Ludwigsburg/Stuttgart richtet sich an Entscheider aus Wirtschaft und Agenturen sowie an Kreative aus Szenografie und Architektur. Mit den Kongressangeboten Business und Art & Research sowie der Präsentation von Hochschulprojekten ermöglicht Raumwelten den Austausch mit international renommierten Unternehmen und Experten im Bereich Inszenierung, Kommunikation im Raum, Showroom und Messebau. Der neue Raumwelten-Pavillon auf dem Kongressgelände macht räumliche Inszenierung mit allen Sinnen erfahrbar.
Kontakt bei der WRS: Jens Gutfleisch, 0711-22835-17
jens.gutfleisch@region-stuttgart.de
www.raum-welten.com/.../

17. November 2015: Stuttgarter Medienkongress

Unter dem Titel "mEDiEN - paradiesische Zeiten? Inhalte und Marken anders erzählen und neu erleben" begegnen sich beim Stuttgarter Medienkongress Vertreter von Fernsehen, Radio und Verlagen, Agenturen und der Werbewirtschaft, Wissenschaftler und Vertreter von Bildungsinstitutionen zum interdisziplinären Austausch über die digitale Medienwelt. Transmediales Storytelling, Datenjournalismus, neue Bezahlschranken für Inhalte und die Zukunft des Journalismus sind wichtige Themen des Kongresses, der von der Landesanstalt für Kommunikation und der Hochschule der Medien Stuttgart organisiert wird. Wie in den vergangenen Jahren liegt dabei der besondere Fokus auf dem sich rasch wandelnden Mediennutzungsverhalten der jungen Zielgruppe.
10.00 Uhr, Hospitalhof, Büchsenstraße 33, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Margit Wolf, 0711 228 35-22
margit.wolf@region-stuttgart.de
www.stuttgarter-medienkongress.de

17. November 2015: 6. Nacht der Unternehmen

Busse bringen Studierende, Absolventen, Abiturienten und Auszubildende direkt zu den teilnehmenden Firmen. Start ist das Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle in Stuttgart, wo sich Unternehmen bei einer Messe präsentieren.
14.30 Uhr, KKL Liederhalle, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Gabriele Tiemann, 0711-22835-47
gabriele.tiemann@region-stuttgart.de
www.nachtderunternehmen.de/stuttgart

18. November 2015: Finale der PUSH Campus Challenge

Jeweils zwei Studierenden-Teams der Universität Hohenheim, Hochschule der Medien Stuttgart, Universität Stuttgart, Hochschule für Technik Stuttgart, Hochschule Esslingen und der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen stellen ihre Geschäftsidee einem breiten Publikum und einer Jury vor. Die drei bestplatzierten erhalten Geldpreise. Zuschauer benötigen keine vorherige Anmeldung.
18.30 Uhr, Universität Hohenheim, Schloss Hohenheim 1, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Dr. Andreas Chatzis, 0711-22835-50
andreas.chatzis@region-stuttgart.de
push.region-stuttgart.de/aktuelles/termine.html

19. bis 22. November 2015: "Maker Space" auf der Messe Hobby & Elektronik

Gemeinsam mit der WRS schafft die Messe Stuttgart eine Plattform für die Maker-Szene und zeigt, welche faszinierenden Möglichkeiten sich hinter Repair Cafes, Fablabs, 3D-Druckern, 3D-Scannern, Arduino, Casemodding, Raspberry Pi oder Hardware Hacking verbergen. Am Stand der WRS finden sich Entdeckungen wie der selbstgebaute Arkade Automat HelGA des Studiengangs Mobile Medien der Hochschule der Medien Stuttgart, auf dem von Studenten entwickelte Spiele ausprobiert werden können. In einer Steampunk-Werkstatt zeigt Tobias Wengert vom Dragon Days Crossmedia-Festival mit seinen Partnern, wie moderne Gegenstände in Kunstobjekte im Design des viktorianischen Zeitalters verwandelt werden.
Kontakt bei der WRS: Rike Kristen, 0711-22835-54
rike.kristen@region-stuttgart.de
www.messe-stuttgart.de/.../

21. November 2015: Popbüro Workshop - Grundlagen der Tontechnik

Bei diesem Workshop stellt Frank Meder theoretische und praktische Grundlagen der Tontechnik und Akustik vor.
10.00 Uhr, Club Zentral, Hohe Straße 9, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Amelie Köppl, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-15
amelie.koeppl@region-stuttgart.de
www.popbuero.de/seminare

23. November 2015: Film Commission Montagsseminar - Steuern

Der filmerfahrene Steuerberater Philipp Knobloch zeigt, wie Filmproduzenten die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater erfolgreich gestalten können. Dabei spricht er alle steuerrelevanten Themen an.
18.00 Uhr, Film Commission Region Stuttgart, Literaturhaus, 2. OG, Breitscheidstraße 4, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Petra Hilt-Hägele, Film Commission Region Stuttgart, 0711-259443-40
film.region-stuttgart.de
Anmeldung unter film@region-stuttgart.de

24. November 2015: Treffpunkt Automotive - Formula Student

Der Treffpunkt Automotive beleuchtet die höchst erfolgreiche Arbeit des E-Rennstalls der Universität Stuttgart. Im Mittelpunkt steht der 2015 aufgestellte Beschleunigungsweltrekord für E-Fahrzeuge (0 auf 100 in 1,8 Sekunden). Als Highlight dreht das Team noch einige Runden mit dem Renner auf der Kartbahn.
17.30 Uhr, Sensadrom, Melli-Beese-Straße 1, Sindelfingen
Kontakt bei der WRS: Christoph Gelzer, 0711-22835-43
christoph.gelzer@region-stuttgart.de
Anmeldung unter wrs.region-stuttgart.de/greenteam

25. November 2015: Anwenderforum Rapid Product Development

Führende Hersteller und Entwickler stellen aus, bei den Vorträgen werden anwendungsorientierte Fallbeispiele vorgestellt. Die Teilnehmer erfahren aus erster Hand den Stand der Forschung.
9.00 Uhr, Fraunhofer IPA, Nobelstraße 12, Stuttgart
Eine Anmeldung ist erforderlich unter www.rpd.fraunhofer.de/de/besucher/anmeldung.html

27. November 2015: Innovative Dienstleistungen mit Remote Technologien

Im Rahmen des Regionalen Dialogs Produktbegleitende Dienstleistungen berichten die Referenten über die Chancen und Möglichkeiten des Einsatzes von intelligentem Remote Service im Maschinenbau. Auf dem Programm stehen Vorträge der Firmen C. Haushahn und der Schwäbischen Werkzeugmaschinen GmbH. Die Veranstaltung richtet sich an produzierende Unternehmen des Maschinenbaus. Eine Anmeldung ist erforderlich.
8.30 Uhr, Internationales Begegnungszentrum der Universität Stuttgart, Robert-Leicht-Straße 161, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Oliver Reichert, 0711-22835-872
oliver.reichert@region-stuttgart.de
maschinenbau.region-stuttgart.de

28. November 2015: Popbüro Workshop - Tontechnik für Fortgeschrittene

Bei diesem Workshop legt Frank Meder den Schwerpunkt auf den praktischen Teil, bei dem die Funktionen eines Mischpultes und der Aufbau einer Beschallungsanlage behandelt werden.
10.00 Uhr, Club Zentral, Hohe Straße 9, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Amelie Köppl, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-15
amelie.koeppl@region-stuttgart.de
www.popbuero.de/seminare

5. Dezember 2015: Film Commission Werkstattgespräch bei Teamwerk

Hinter die Kulissen blicken - das macht die Film Commission Region Stuttgart regelmäßig mit den Werkstattgesprächen möglich. Die Filmproduktion Teamwerk bietet an diesem Tag einen außergewöhnlich tiefen Einblick in ihre Werke und Schaffensweise. Im Fokus steht die SWR-Serie "Pälzisch im Abgang": Hier wird gezeigt, wie die Reihe geplant und vorbereitet und das Rohmaterial anschließend verarbeitet wurde. Dazu kommen exklusive Hintergrundinformationen rund um den Dreh und das Set.
13.00 Uhr, Teamwerk, Olgastraße 83, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Film Commission Region Stuttgart, Petra Hilt, 0711-259 443-40
petra.hilt@region-stuttgart.de
film.region-stuttgart.de

7. Dezember 2015: Popbüro Montagsseminar - Streaming und digitaler Vertrieb

Nikolaj Gruzdov gibt einen Überblick über verschiedene Streamingdienste und geht unter anderem auf die Chancen und Risiken ein.
18.00 Uhr, Popbüro Region Stuttgart, Naststraße 11a, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Amelie Köppl, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-15
amelie.koeppl@region-stuttgart.de
www.popbuero.de/seminare

14. Dezember 2015: Popbüro Montagsseminar - Förderung und Finanzierung

Robert Schulz stellt in diesem Workshop Programme der Künstler-, Kurztour- und Infrastrukturförderung vor. Zudem gibt er Tipps zur Gestaltung der Anträge.
18.00 Uhr, Popbüro Region Stuttgart, Naststraße 11a, Stuttgart
Kontakt bei der WRS: Amelie Köppl, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-15
amelie.koeppl@region-stuttgart.de
www.popbuero.de/seminare

19. Dezember 2015: Play Live-Finale

Nach der mehrmonatigen Coachingphase treten die vier Finalisten ein letztes Mal vor die Fachjury. Außerdem spielen Antiheld, die beim letzten Play Live den Sieg geholt haben.
20.00 Uhr, Scala, Stuttgarter Straße 2, Ludwigsburg
Kontakt bei der WRS: Pierre Seidel, Popbüro Region Stuttgart, 0711-489097-11
pierre.seidel@region-stuttgart.de
www.play-live.de

< zurück