Pressemitteilungen

02.10.2014

Dr. Wolfgang Häfele ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der regionalen Wirtschaftsförderung

Stellvertreter ist der IHK-Hauptgeschäftsführer Andreas Richter

Der Aufsichtsrat der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) hat den 55-jährigen CDU-Regionalrat und Sprecher im Ausschuss für Wirtschaft, Infrastruktur und Verwaltung, Dr. Wolfgang Häfele, zu seinem Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter ist der IHK-Hauptgeschäftsführer Andreas Richter.

Dr. Häfele ist als Geschäftsführer des internationalen Dienstleistungskonzerns MITIE für deren zentraleuropäisches Geschäft verantwortlich. Zuvor war er fast zehn Jahre lang Vorstand des Anlagenbauers M+W Zander. Er ist Honorarkonsul von Irland und Vizepräsident der Deutsch-Irischen Handelskammer Dublin. Auch als langjähriger Wirtschaftsförderer der Landeshauptstadt Stuttgart unter dem ehemaligen Oberbürgermeister Manfred Rommel bringt Dr. Häfele reichlich Expertise mit. Zudem war er seit Gründung der WRS im Jahr 1995 bis 2010 Mitglied des Aufsichtsrats.

"Wir müssen uns ständig um die Verbesserung der Standortqualitäten der Region Stuttgart kümmern, um Unternehmen das Investieren in der Region so leicht wie möglich zu machen", sagt Dr. Häfele. Die sehr gute wirtschaftliche Ausgangslage der Region Stuttgart dürfe nicht dazu verleiten, in diesen Bemühungen nachzulassen. Nur durch ständige Innovationen und technologische Führerschaft in den Kernkompetenzen könne die Region Stuttgart ihre Spitzenstellung behalten und ausbauen. Dies strukturpolitisch zu flankieren und ins öffentliche Bewusstsein zu bringen, werde eine wesentliche Aufgabe der WRS sein, so Dr. Häfele.

Text herunterladen:

PMT_Haefele_AR-Vorsitzender.pdf(pdf, 52 kB)