Pressemitteilungen

11.03.2013

"Europa konkret"

Diskussionsrunde mit Europa-Abgeordneten aus Baden-Württemberg

Entscheidungen, die auf europäischer Ebene getroffen werden, wirken sich zunehmend auf den Alltag der Bürger aus. Rund 80 Prozent der europäischen Regelungen müssen von den Städten und Gemeinden in den Mitgliedsländern umgesetzt werden, so die Einschätzung von Experten. Immer mehr Kommunen und Landkreise widmen sich dem Thema Europa.
Über aktuelle Europathemen, zum Beispiel über das Vergaberecht, die Klimapolitik und das Umweltrecht, den EU-Haushalt sowie die Strukturförderung nach 2013 diskutieren am Donnerstag, 14. März die baden-württembergischen Europaabgeordnet Heide Rühle (Grüne), Michael Theurer (FDP) und Rainer Wieland (CDU). Die Veranstaltung der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) wird moderiert von der langjährigen ARD-Korrespondentin Hörfunk in Brüssel Carla Sappok vom SWR. Beginn im Alten Rathaus in Esslingen ist um 17.00 Uhr. Interessierte werden gebeten, sich anzumelden unter der Mailadresse heike.thumm@region-stuttgart.de oder telefonisch unter 0711 22835-19.

Text herunterladen:

PMT_Diskussion_Europaabgeordnete.doc(doc, 35 kB)
PMT_Diskussion_Europaabgeordnete.pdf(doc, 68 kB)