Pressemitteilungen

04.07.2011

Marktplatz für Mittelstand und Agenturen

Dienstleister verschiedener kreativer Branchen präsentieren sich im Stuttgarter Rathaus ihren potenziellen Auftraggebern

"Mehrwert - Marktplatz für Mittelstand und Kreative" heißt eine neue Veranstaltung für alle kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Kreativdienstleister aus Stuttgart und der Region, die am 13. Juli von 15 bis 19 Uhr im Stuttgarter Rathaus stattfindet. Eingeleitet durch Impulsvorträge zu den Themengebieten Corporate Design, Bewegtbild, Messe- und Ausstellungsdesign sowie Social Media Marketing werden 25 Agenturen ihre Dienstleistungen und Produkte an Infoständen und mit Kurzpräsentationen vorstellen. Darüber hinaus können Vertreter von Unternehmen in einem "Quick Check" mitgebrachte Materialien wie Kataloge oder Broschüren prüfen und beurteilen lassen. So kommen Dienstleister unterschiedlichster Branchen in direkten Dialog mit potenziellen Kunden.

Mit diesem neuen Veranstaltungsformat bringen die Wirtschaftsförderungen der Landeshauptstadt und der Region Stuttgart Anbieter und Abnehmer professioneller Produkte und Dienstleistungen aus der Kreativwirtschaft zusammen. "Wir wollen Barrieren zwischen Kreativdienstleistern und kleinen Unternehmen abbauen, Informationen besser vermitteln und neue Aufträge anstoßen", nennt Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) die Ziele der Veranstaltung.

Auch Ines Aufrecht, Leiterin der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart, betont: "Durch Veranstaltungen wie diese ist es uns möglich, Rahmenbedingungen zu schaffen für eine neue und innovative Zusammenarbeit der unterschiedlichsten Dienstleistungsunternehmen in Stuttgart und der Region. Durch den schnellen und immer wiederkehrenden Wandel im kreativen Bereich sind solche Veranstaltungen dringend erforderlich".

Ab 19 Uhr laden die Wirtschaftsförderungen von Stadt und Region zu einem Empfang mit musikalischer Untermalung durch den Medienkünstler Antonio Bras auf die Dachterrasse des Rathauses ein.

Der Besuch von "Mehrwert" ist kostenlos. Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung unter www.stuttgart.de/mehrwert.

Die Veranstaltung ist der Auftakt einer mehrjährigen Reihe im Rahmen des Netzwerks "Cluster Kreativwirtschaft Baden-Württemberg" und wird durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. Das Netzwerk, das von der MFG Baden-Württemberg koordiniert wird, vernetzt gemeinsam mit rund 50 Partnern die Teilbranchen der baden-württembergischen Kultur-, Kreativ- und IT-Wirtschaft und stärkt den branchenorientierten und interdisziplinären Dialog.

Text herunterladen:

PMT_Mehrwert.doc(doc, 49 kB)