Pressemitteilungen

16.12.2014

Region Hannover erwirbt Lizenz für das Immobilienportal der Region Stuttgart

21 Kommunen vermarkten ihre Gewerbeflächen gemeinsam

Das Immobilienportal der Region Stuttgart wird künftig auch in der Region Hannover für das regionale Management von Gewerbeflächen eingesetzt. Die niedersächsische Hauptstadtregion hat eine entsprechende Lizenz von der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) erworben. Die 21 Städte und Gemeinden der Region Hannover nutzen das System für die gemeinsame zentrale Vermarktung und Verwaltung ihrer Gewerbeobjekte per Internet. "Unser Immobilienportal haben wir eigens für die Kommunen in der Region Stuttgart entwickelt. Als maßgeschneidertes Produkt für regionale Lösungen ist es auch für andere Standorte attraktiv. Ein Weiterverkauf bringt uns Teile der Entwicklungskosten zurück und spart auf diese Weise Steuergelder", erklärte WRS-Geschäftsführer Dr. Walter Rogg.

Leichte Bedienung, mehr Markttransparenz, eine bessere Verwaltung von Bestandsobjekten sowie die erleichterte Bearbeitung von Investorenanfragen waren auf Seiten der Region Hannover die entscheidenden Kriterien bei der Auswahl eines geeigneten Systems. Die Wahl fiel auf das Portal der WRS, das sich seit vielen Jahren in den 179 Städten und Gemeinden der Region Stuttgart bewährt hat und zudem für die Immobilienmarktanalyse eingesetzt werden kann. Die Lizenzgebühren betragen 70.000 Euro. Bereits seit mehreren Jahren verwenden die Regionen Rhein-Neckar und Nordschwarzwald die Stuttgarter Datenbank. Auch die Film Commission Region Stuttgart sowie die Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG) betreiben ihre Datenbanken für Filmdrehorte auf Basis des WRS-Systems.

immo.region-stuttgart.de

Text herunterladen:

PMT Immoportal Hannover(pdf, 54 kB)