Pressemitteilungen

24.09.2019

Region Stuttgart wirbt zum 20. Mal für Investitionen auf der Expo Real

Die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH präsentiert die Vorzüge des Wirtschaftsstandorts Region Stuttgart an einem Partnerstand auf Europas größter Messe für Immobilien und Investitionen

Foto: WRS

Zusammen mit 30 regionalen Partnern wirbt die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) vom 7. bis 9. Oktober 2019 in München auf Europas größter Messe für Immobilien und Investitionen, Expo Real, um Investoren für die Region Stuttgart als einem der führenden Wirtschafts- und Innovationsstandorte. Der Messeauftritt der Region Stuttgart feiert in diesem Jahr 20. Jubiläum.

Auf dem zweigeschossigen Gemeinschaftsstand (Halle B1, Stand 120) mit rund 440 Quadratmetern stellen Baugesellschaften, Projektentwickler, regionale Unternehmen, Kommunen und Landkreise sowie Kreissparkassen und die Landesbank Baden-Württemberg sich und ihre Projekte vor. Interessenten können sich am Stand umfangreich über Investitions- und Ansiedlungsmöglichkeiten in der Region Stuttgart informieren und mit namhaften Entscheidungsträgern ins Gespräch kommen. Nahezu das gesamte Spektrum der regionalen Immobilienbranche ist auf dem Gemeinschaftsstand der Region Stuttgart vertreten. Auch Städte und Gemeinden der Region Stuttgart, die selber nicht auf der Expo Real dabei sein können, werden am Gemeinschaftsstand durch die Kolleginnen und Kollegen der WRS vertreten.
„Wegen dieses attraktiven Angebots gehört der Stand der Region Stuttgart zu den bestbesuchten auf der gesamten Messe“, sagt Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer der WRS und ergänzt: „Darüber hinaus feiert der Auftritt der Region Stuttgart auf der Expo Real Jubiläum. Die WRS organisiert nämlich bereits zum 20. Mal den Region-Stuttgart-Gemeinschaftsstand.“

Das Programm: Breitbandausbau in der Region, Internationale Bauausstellung und Besuche von EU-Kommissar Günther Oettinger und Staatssekretärin Katrin Schütz
Günther Oettinger, der EU-Kommissar für Haushalt und Personal, wird den Gemeinschaftsstand der Region Stuttgart am Montag, 7. Oktober 2019, um 10 Uhr zu einem Rundgang besuchen.
Um 11 Uhr wird am Stand die Bedeutung der Versorgung der Region mit gigabitfähiger Glasfaser gerade auch für die Immobilienwirtschaft diskutiert. Gesprächspartner werden sein Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer der WRS, Hans-Jürgen Bahde, Geschäftsführer der Gigabit Region Stuttgart GmbH und Axel Ramsperger, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der IWS Immobilienwirtschaft Stuttgart e.V. Moderiert wird die Diskussion von Frank Peter Unterreiner, dem Herausgeber des Immobilienbriefs Stuttgart.
Die Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg, Katrin Schütz, wird am selben Tag um 15 Uhr am Stand erwartet.
Am Abend des 7. Oktober 2019 lädt wie in jedem Jahr die traditionelle Standparty mit Cocktails, regionalen Speisen und Musik zum Verweilen ein.
Aktuelle Projekte und geplante Aktivitäten der Internationalen Bauausstellung 2027 StadtRegion Stuttgart werden am Dienstag, 8. Oktober 2019, um 11 Uhr von Tobias Schiller, dem Pressesprecher der Internationalen Bauausstellung 2027 StadtRegion Stuttgart GmbH, vorgestellt.

Gewerbeflächen in der Region Stuttgart: Hohe Nachfrage nach Standorten für Industrie und Logistik
Nach wie vor sind die Gewerbeflächen in der Region Stuttgart sehr begehrt. Rund 160 Hektar wurden im vergangenen Jahr nachgefragt. Etwa 70 Prozent sind dabei Anfragen nach Industrie- und Logistikflächen.
Die Nachfrage stammt vorwiegend von Unternehmen aus dem Automobil- und Maschinenbau, der Metallverarbeitung und Elektrotechnik sowie von wissensintensiven Dienstleistungen. „Die anhaltend hohe Nachfrage nach Gewerbeflächen zeigt, dass die Region Stuttgart weiterhin ein beliebter Investitionsstandort ist. Für die wirtschaftliche Entwicklung in der Region müssen wir daher eine langfristig ausreichende Flächenversorgung sichern, um nicht Opfer unseres eigenen Erfolgs zu werden“, sagt Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer der WRS.

Top Standorte in der Region Stuttgart: Neue Broschüre zu Gewerbeflächen und Unternehmen
Begleitend zum regionalen Messeauftritt auf der Expo Real hat die WRS die Broschüre „Top Standorte 2019“ zusammengestellt, in der Gewerbestandorte und regionale Unternehmen des Gemeinschaftsstands vorgestellt werden. Mit dabei sind unter anderem das Flugfeld Böblingen/Sindelfingen, die Landkreise Böblingen, Esslingen, Göppingen und Rems-Murr sowie regionale Projektentwickler und Unternehmen.

Größte Messe für Immobilien und Investitionen
Die Expo Real in München hat als die größte europäische Messe für Immobilien und Investitionen wesentliche Bedeutung für die Wirtschaftsförderung. Im vergangenen Jahr zählte die Messe nach eigenen Angaben 2.095 Aussteller aus 41 Ländern, die das gesamte Spektrum der Immobilienwirtschaft abbildeten: Architekten, Immobilienberater und Projektentwickler, Banken und Investoren, Immobilienmanager von Unternehmen, Städte und Wirtschaftsregionen sowie Dienstleister rund um die Immobilie.

Die Pressemitteilung als PDF zum Download [119 KB]