Pressemitteilungen

30.04.2010

Solardachflächen dringend gesucht

Regionale Wirtschaftsförderung wirbt bei Kommunen für Solardachbörse

Das Interesse an Dachflächen zur Erzeugung von Solarstrom ist in den vergangenen Wochen so stark gestiegen, dass die regionale Solardachbörse erstmals komplett ausverkauft ist. Deshalb wird die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) jetzt die 179 Kommunen der Region anschreiben und über die Möglichkeit informieren, Dachflächen zu vermarkten.

"Auch in der Region erleben wir zur Zeit einen regelrechten Solarboom. Angebote, die neu eingestellt werden, finden oft schon am selben Tag einen Investor", beschreibt WRS-Geschäftsführer Dr. Walter Rogg die starke Nachfrage. Gesucht werden vor allem Flächen mit einer Mindestgröße von 200 Quadratmetern, wobei größere Dächer von Vorteil sind.

Unter der Internetadresse solardachboerse.region-stuttgart.de können Eigentümer, die ihre Dächer nicht selbst nutzen wollen, diese Investoren zur Verpachtung anbieten. In Frage kommen dafür vor allem öffentliche Gebäude wie Schulen und Sporthallen, aber auch beispielsweise Fabrik- oder Lagerhallen in der Hand von Privatbesitzern. Die regionale Solardachbörse funktioniert dabei als Plattform, auf der Anbieter von geeigneten Dachflächen und Investoren zusammengebracht werden. Seit die Börse 2006 freigeschaltet wurde, wurden rund 70.000 Quadratmeter Dachfläche vermittelt.

solardachboerse.region-stuttgart.de

Text herunterladen:

PMT_Solardaecher_gesucht.doc(doc, 35 kB)