Pressemitteilungen

23.03.2012

Vom Fernsehturm in die Ferne sehen

Die regionale Wirtschaftsförderung startet mit Fernsicht Region Stuttgart eine neue Veranstaltungsreihe in luftiger Höhe - Start mit Szenograf Uwe R. Brückner

Unter dem Namen "Fernsicht" startet die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) eine neue Veranstaltungsreihe auf dem Stuttgarter Fernsehturm. Profis der Kreativwirtschaft, die Trends früh erkannt und genutzt oder gar selbst gesetzt haben, geben dort eine Einschätzung über die künftige Entwicklung in ihrer Branche - ganz unabhängig davon, ob sie neue Märkte, neue Technologien oder einen Strukturwandel erwarten. Die Sicht vom Fernsehturm soll dazu anregen, einen Blick in die Zukunft zu wagen. "In der schnelllebigen Kreativbranche sind meist diejenigen erfolgreich, die frühzeitig erkennen, was sich am Horizont abzeichnet und neue Produkte und Geschäftsmodelle entwickeln", sagt WRS-Geschäftsführer Dr. Walter Rogg. "Mit dieser Veranstaltungsreihe wollen wir den Blick nach vorne schärfen."

Alle zwei Monate wird ein visionärer und erfolgreicher Mensch aus der Branche berichten. Den Anfang macht am 27. März der Szenograf Uwe R. Brückner von Atelier Brückner in Stuttgart mit dem Thema "Kommunikation im Raum". Im Mittelpunkt stehen die Zukunft des Ausstellungsdesigns, neue Arbeitsprozesse und die Rolle von Deutschland und der Region Stuttgart bei der Internationalisierung. Die Veranstaltung beginnt um 17.30 Uhr. Karten gibt es telefonisch bei Sabine Cornils, 0711-22835-16, keine Abendkasse.

Text herunterladen:

PMT_Fernsicht.doc(doc, 35 kB)