Termin

28.05., 18:00 – 20:00 Uhr

12 Monate auf dem simulierten Mars – ein Erfahrungsbericht

DeSK Impulse mit der Geophysikerin Frau Dr. Christiane Heinicke

Symbolbild: pixabay.com/CC0

Alien, Der Marsianer, Star Trek, Star Wars, Gravity und der Klassiker Raumschiff Enterprise – nur eine kurze Filmaufzählung, die zeigt, wie sehr die Weiten des Universums die Menschen faszinieren.

Privatpersonen wie z.B. die Milliardäre Richard Branson oder Elon Musk wetteifern mit ihren Ideen um bemannte Flüge ins Weltall bis hin zum Mond oder gar zum Mars.

Im Rahmen der diesjährigen DeSK-Impulse widmet sich der Informationsabend diesem spannenden Thema mit dem Vortrag der Geophysikerin Frau Dr. Christiane Heinicke mit dem Vortrag 12 Monate auf dem simulierten Mars – ein Erfahrungsbericht.

In ihrem Vortrag wird die Referentin über ihre Teilnahme am NASA-finanzierten Projekt "Hawaii Space Exploration Analog and Simulation" (HI-SEAS) und die damit verbundenen Erfahrungen berichten.

Der Vortrag gibt die Erlebnisse eines Lebens ohne frische Luft, Tageslicht sowie ohne direkten Kontakt zur Außenwelt wider. Außerdem berichtet Frau Dr. Heinicke über die zwischenmenschlichen Herausforderungen sowie den Alltag in einer Kuppel von 11 Metern Durchmesser und 6 Metern Höhe.

Vortrag: 12 Monate auf dem simulierten Mars – ein Erfahrungsbericht
Dr. Christiane Heinicke, ZARM - Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie  und Mikrogravitation

Anmeldungen nimmt Frau Schmauß unter sabine.schmauss@desk-sat.com oder  07191 – 1878313 gerne entgegen. Bitte geben Sie für unsere Planung an, ob Sie am Get-together teilnehmen werden.

Wir freuen uns, wenn wir Sie am 28. Mai 2019 im Backnanger Bürgerhaus begrüßen dürfen.

Anmelden