Termin

04.03.2008

3. Fachkongress Design Process

Spannende Vorträge über das Designmanagement bei Unternehmen

Der Einsatz von Design als strategisches Element wird zunehmend zu einem entscheidenden Kriterium für den Markterfolg industrieller Güter. Eine Integration von Design in bedeutende Geschäftsprozesse verschafft Wettbewerbsvorteile gegenüber asiatischen und amerikanischen Unternehmen. Nach Auffassung der Europäischen Kommission wird Designmanagement zu einem entscheidenden Faktor im internationalen Wettbewerb.

Auch deshalb veranstaltet das Kompetenznetzwerk Mechatronik BW, gemeinsam mit dem Geschäftsbereich Kreativwirtschaft der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH und dem Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach, zum dritten Mal den Fachkongress "Design Process".

Ausgewählte Referenten aus Industrie und Wissenschaft werden in Fellbach berichten. Darunter auch die Walter Knoll AG & Co. KG mit ihrem Geschäftsführer Markus Benz, Preisträger 2007 des Design Management Europe Awards für besonders effektives Designmanagement. Der Award ist Teil des EU-geförderten Projektes ADMIRE (Award for Design Management Innovating and Reinforcing Enterprises) innerhalb des Pro-Inno Programms, das auch diesen Kongress unterstützt.

Zu den weiteren Referenten gehören Christian Braun von der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Dietrich Rogler und Dr. Gerhard Göbl von Philips Medizin Systeme Böblingen GmbH, Peter Baudisch von Baudisch Electronic GmbH,
Dr. Siegfried Schmalzried von MAG Industrial Automation Systems und Sven von Boetticher von Werner Sobek Design.

In der begleitenden Ausstellung präsentieren Unternehmen ihre zum Teil preisgekrönten Produkte und Materialien.

Weitere Informationen zum Download:
termine_Einladung_3.Fachkongress_Design_Process.4065.pdf(pdf, 247 kB)

Anmelden