Termin

19.02.2008

bwcon-Business Roundtable

Fundraising für biopharmazeutische Start-Up-Unternehmen

Unter dem Motto "Von der Idee zur Serienreife" veranstalten Baden-Württemberg: Connected (bwcon) und die BioRegio STERN gemeinsam eine Reihe von Business Roundtables. Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, Gründern und jungen Unternehmern Hilfestellung und Denkanstöße zu geben, wie sie langfristig mit Erfolg am Markt bestehen können.

Nehmen Sie im Rahmen des bwcon: Business Roundtables an einer spannenden Diskussion zum Thema "Finanzierung - Voraussetzungen für erfolgreiches Fundraising für ein biopharmazeutisches Start-Up-Unternehmen" teil. Im Anschluss an den Roundtable bietet ein Get Together die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen, Roundtable-Inhalte vertieft zu diskutieren und Kontakte zu knüpfen.

Zum Vortragsthema:
Wie kann man trotz langer Entwicklungszyklen und schwer kalkulierbarer Risiken in der Medikamentenentwicklung Investoren gewinnen? Welche Voraussetzungen gibt es für erfolgreiches Fundraising für ein biopharmazeutisches Start-Up-Unternehmen?

Zum Referenten
Dr. Niels Emmerich studierte Molekularbiologie an der Brown-Universität in Providence, Rhode Island (USA) und an der Universität Tübingen, wo er am Lehrstuhl von Prof. Rammensee promovierte. Während dieser Zeit veröffentlichte er zahlreiche wissenschaftliche Aufsätze in diversen Fachzeitschriften. Im Jahr 2000 gründete Dr. Niels Emmerich zusammen mit seinen Kollegen Hans-Georg Rammensee, Hansjoerg Schild und Harpreet Singh das Unternehmen immatics. Zusammen mit seinem Mitgründer Harpreet Singh (CSO) und Juergen Frisch (CMO) leitet Dr. Niels Emmerich heute das Unternehmen als Chief Operating Officer (COO). In dieser Funktion verantwortet er die Bereiche Management von geistigem Eigentum, Lizenzierung, Business Development, Finanzierung und Human Resources.

Anmelden