Termin

28.07., 13:30 – 18:00 Uhr

IBA-Forum: Mobilität und Klima

Veranstaltung zum Plattformprozess für eine Internationale Bauausstellung 2027 Region Stuttgart

Trotz gut ausgebautem ÖPNV, zumindest entlang der Entwicklungsachsen, verursacht die polyzentrische Struktur der Region Stuttgart Pendlerströme, die in ihrer Dimension einzigartig sind. Alltägliche Staus und lokal hohe Feinstaubkonzentrationen sind das Resultat. Die IBA 2027 Region Stuttgart hat das Potenzial, den Prozess von der Automobil- hin zur Mobilitätsregion zu gestalten. Wenn wir das Pariser Klimaabkommen ernst nehmen, dürfen ab 2030 nur noch Autos zugelassen werden, die emissionsfrei sind.

Beim Klimaschutz auf Gebäude-, Quartiers- und Regionsebene muss die Region Stuttgart eine Vorreiterrolle übernehmen. Dabei geht es um die Standards von übermorgen. Der Widerspruch von optimalem Klimaschutz einerseits und Bezahlbarkeit von Wohnraum andererseits muss aufgelöst werden. Selbst wenn das ambitionierte EU-Ziel erreicht wird, den Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur auf weniger als zwei Grad Celsius über dem vorindustriellen Niveau zu begrenzen, wird das Klima sich wandeln. Deshalb müssen Wege gefunden werden, wie wir mit städtebaulichen Lösungen den Folgen dieses Wandels begegnen können.

Gemeinsam mit Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik wollen wir mögliche Antworten auf die zentralen Herausforderungen finden. Im Mittelpunkt steht die Frage: Welche Beiträge kann eine Internationale Bauausstellung dazu liefern? Dabei sollen mit dem Blick von innen wie von außen die Besonderheiten der Region Stuttgart herausgearbeitet werden. Der räumliche Bezug ist dabei ebenso relevant wie unsere Tradition als Industriestandort.

Anmeldung:
Für geladene Vertreter aus der Wirtschaft, Wissenschaft & Politik. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an elke.gregori@region-stuttgart.de

Weitere Informationen zur IBA-Plattform Region Stuttgart:
iba2027.region-stuttgart.de

Weitere Informationen zum Download:
termine_Flyer_Forum_Mobilita__t_und_Klima.pdf(pdf, 229 kB)

Anmelden