Termin

18.07.2014

Konferenz green2market

Energiewende trifft Umweltpsychologie - Interdisziplinäre Umweltpsychologie-Konferenz

Erfolgreiche Produktmanager verstehen die Bedürfnisse der Konsumenten. Und gute Start-ups wissen, wie man Produkte zielgruppengenau entwickelt. Wie aber funktioniert der Markt für grüne Produkte und nachhaltigen Lebensstil? Die internationale Konferenz green2market führt erstmals Unternehmer, Entwickler, Forscher und Sozialpsychologen zusammen, um die psychologischen Spannungsfelder zwischen grünem Lifestyle und nachhaltigen Infrastrukturprojekten auszuloten.

Im Mittelpunkt stehen direkte Beteiligungsmöglichkeiten für die Teilnehmer: In moderierten Workshops stehen viele der vortragenden Experten auch bei Detailfragen Rede und Antwort. Das Besondere: Alle Teilnehmer können bereits jetzt ihre Projekte und spezifischen Fragestellungen einreichen. Die Experten bereiten sich darauf vor und integrieren so ganz gezielt auch Ihre Fragen und Themen in den Ablauf.

Das Vortragsprogramm der zweitägigen Konferenz bietet zudem vielfältige Anregungen aus der Praxis. Der US-Sozialpsychologe Prof. Dr. P. Wesley Schultz beschäftigt sich zum Bespiel mit den positiven Einflüssen sozialer Faktoren auf den Wandel von Konsumgewohnheiten. Die Erfolgsfaktoren der Elektromobilität in Norwegen aus umweltpsychologischer Sicht sind das Thema von Prof. Dr. Christian Klöckner, Experte für Elektromobilitätsprojekte an der Norges Teknisk-Naturvitenskaplige Universitet, Norwegen.

Ort:
Haus der Wirtschaft, Stuttgart

Veranstalter:
Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH

Die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) ist Partner der Veranstaltung.

Vollständiges Programm und weitere Informationen:
www.green2market.de

Weitere Informationen zum Download:
termine_g2m_Programmheft_140610_ONLINE.pdf(pdf, 1.5 MB)

Anmelden