Termin

07.10., 09:00 – 11:30 Uhr

Neues aus der digitalen Welt - Digitalisierung von Produkten und Prozessen

Tech & InnoCamp auf der Motek 2019

Symbolbild: pixabay.com/CC0

Die fortschreitende Digitalisierung bietet vielfältige Möglichkeiten zur Entwicklung innovativer Produkte und Prozesse sowie zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und Erschließung neuer Märkte. Dies eröffnet jedoch nicht nur Chancen für die Unternehmen des Maschinenbaus und der Industrieproduktion sondern erfordert es auch, dass ständig die eigenen Produkte, Prozesse und die Marktpositionierung kritisch hinterfragt werden.

Das Tech & Innocamp auf der Fachmesse Motek zeigt anhand von zwei konkreten Beispielen – der Nutzung von Augmented Reality für die Qualitätskontrolle und der Integration intelligenter Komponenten für autonome Greifer – auf, wie Unternehmen der Industrieproduktion neue Prozesse und Produkte entwickeln. Anschließend wird anhand eines Erfahrungsberichts aufgezeigt, wie sich ein mittelständisches Unternehmen den Herausforderungen der Digitalisierung stellt und durch die Umsetzung konkreter Digitalisierungsprojekte erfolgreich weiterentwickelt.

AGENDA
9.00 Uhr:  Ankommen, Begrüßungskaffee
9:30 Uhr:  Begrüßung, Dr. Martin Zagermann, Leiter Geschäftsbereich
                  Maschinenbau, Wirtschaftsförderung Region Stuttgart
9:40 Uhr:  Autonome, intelligente Greifsysteme- Ein Beitrag zur Flexibilisierung
                 heutiger Handhabungstechnik; Christian Friedrich, Research Future
                 Technologies, SCHUNK GmbH & Co. KG
10:00 Uhr: Digitaler Zwilling in der Qualitätssicherung; Kemal Gider, Director
                  Sales, CDM Tech GmbH
10:20 Uhr: Digitalisierung trifft Mittelstand – Jetzt oder nie mehr; Volker Sieber,
                   Leiter Entwicklung, Schnaithmann Maschinenbau GmbH
10:40 Uhr: Fragen, Diskussion
11:00 Uhr: Get Together
11:30 Uhr: Messe Taxi zur Arena of Integration und Ausstellern mit innovativen
                  Lösungen (SCHUNK, n.n.) (Ende ca. 13 Uhr)

Vor der Veranstaltung und während des Get Togethers stehen der Technologietransfer-Manager Industrieproduktion und der Leiter des Zentrums Digitalisierung für Gespräche zur Verfügung. Zudem demonstriert das Unternehmen TruPhysics anhand eines mobilen Roboters aktuelle Trends in der autonomen Robotik (angefragt).

Weitere Informationen zum Programm und den Vorträgen.

Link zur Anmeldung.

Veranstalter

WRS mit CEC, PEC, Mechatronik BW, VDC und Manufuture BW

Die Veranstaltung wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg im Rahmen des Programms Kapi.Tra.BW unterstützt.

Anmelden