Termin

09.06., 09:00 – 18:00 Uhr

PEC-Verpackungstag

Kongress für Maschinenbauer, Anwender und Zulieferer

Der diesjährige Verpackungstag am 9. Juni beim Packaging Excellence Center (PEC) in Waiblingen zeigt, wie packend Maschinenlösungen sein können: Was steckt hinter einer Verpackungsmaschine? Was zeichnet erfolgreiche Verpackungslinien aus? Der Verpackungstag ist ein Kongress für Hersteller, Anwender und Zulieferer.

Ohne Verpackungsdesign ist es dem Verbraucher unmöglich, gleichartige Produkte zu unterscheiden. In der Verpackung lebt der viel zitierte kleine Unterschied: Analog zu 'Kleider machen Leute' "macht" die Verpackung das Produkt.

Damit das gewünschte Verpackungsdesign zustande kommt, müssen Verpackungsmaschinen ihre Arbeit leisten: sicher, präzise, maximal effizient, hoch dynamisch und flexibel sowie mit durchgängigem Hygienekonzept. Das leisten technisch perfekte Verpackungslinien mit Controllern, Drives, Sicherheitstechnik, Robotern und einigem mehr.

Der Verpackungstag am 9. Juni in Waiblingen im PEC-Showroom zeigt "packende" Maschinenlösungen. Im Fokus: die unterschiedlichen Technikperspektiven entlang der Verpackungslinie. Wenn dabei Experten zu Experten sprechen, steht die Praxistauglichkeit im Mittelpunkt.

"Packende Lösungen", das sind Erfolgsbeispiele aus der Sicht der Maschinenbauer sowie der Komponentenhersteller einer Verpackungslinie. Auch die Anwender der Verpackungslinien kommen hier zu Wort: Sie formulieren, was sie von ihren Anlagen erwarten. Beantwortet werden Fragen: Was steckt in diesen Maschinen, was müssen sie leisten und was macht sie auf dem Weltmarkt so erfolgreich? Und wie lauten die Anforderungen für 2020 und danach?

Programm

Vorträge u.a. von:

Ralf Diekmann, August Storck KG
„Was erwartet die Storck KG von Verpackungsmaschinen?“

Martin Frey, Vertriebsleiter, Pilz GmbH & Co. KG Tochtergesellschaft Deutschland
"Safety und Security - gemischtes Doppel für Industrie 4.0"

Dr. Thomas Cord, Geschäftsführer Lenze Automation
"Software-Engineering und Technologiemodule erleichtern das Verpacken“

Hans Michael Krause, Head of Business Development Industry Sector Processing & Packaging, Bosch Rexroth AG
"Wie sieht die Zukunft der Verpackungsmaschine aus?"

Das Automatisierungsunternehmen Pilz lädt am Vorabend die 40 erstangemeldeten Gäste des Verpackungstags zu einem besonderen Event: "Technik meets Kulinarik" heißt es dann im neuen Peter Pilz Produktions- und Logistikzentrum, wenn Sternekoch Hubertus Tzschirner demonstriert, warum auch die Technik durch den Magen geht. Das Equipment fürs gute Gelingen stellt der Partner KOMET Maschinenfabrik GmbH, Hersteller von Vakuumverpackungsmaschinen. In einer mobilen Küche aus diesem Hause zaubert Tzschirner die Köstlichkeiten im Sous-Vide-Verfahren, dem Garen unter Vakuum.

Veranstalter

Veranstalter sind das Packaging Excellence Center und der agt Agile Technik Verlag. Veranstaltungspartner sind die Untrenehmen Pliz und KOMET sowie die Wirtschafstförderung Region Stuttgart GmbH (WRS).

Weiterführende Informationen zu Programm, Referenten sowie zur Anmeldung und den Teilnahmebedingungen: verpackungstag.de

Anmelden