Termin

30.03.2009

Popbüro - Montagsseminar

Band- und Ensemblemanagement

Der Manager soll die Karriere eines Künstlers in jeder Hinsicht fördern. So sind seine Arbeitsbereiche sehr vielfältig und umfangreich. Die Palette reicht von geschäftlichen Angelegenheiten wie Vertragsverhandlungen, Lizenzvereinbarungen, Promotion-Deals, Booking, Steuer- und Rechtsbelangen, über die Organisation/ Koordination verschiedener Veröffentlichungen des Künstlers wie Plattenproduktionen, Promotion-Termine, Liveauftritte, Fotoshootings, bis hin zu persönlichen Angelegenheiten des Künstlers. Aber wie wird man Künstlermanager und welche Voraussetzungen muss man mitbringen? Ab welchem Zeitpunkt braucht eine Band externe Unterstützung? Wie wird die Arbeit eines Künstlermanagers vergütet? Und was soll man tun, wenn man sich selbst managen muss?

Referent: Ralf Püpcke, Agentur Püpcke Kulturmarketing

Anmelden