Termin

12.05.15, 17:00 – 20:00 Uhr

Verlegen in der 3. Dimension

3D-Druck: Neue Geschäftsfelder für Verlage

3D-Druck eröffnet in vielen verschiedenen Lebens- und Arbeitsbereichen ganz neue Betätigungsfelder. Auch Verlage werden mit vielen Fragen konfrontiert: Wie kann der zukünftige Merchandising-Markt für Verlage aussehen? Welche Möglichkeiten erschließen sich für Wissenschafts- und Technikverlage? Wie sieht Lernen in der Zukunft aus? Diesen gehen Alexander Hafner von MakerBot Europe und Florian Horsch von HypeCask beim everlab Innovationslabor nach.

Die Teilnahme ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Verbindliche Anmeldung bis 8. Mai auf kreativ.region-stuttgart.de/drittedimension

Ort:
Shackspace, Ulmer Straße 255, 70327 Stuttgart

Über das everlab
everlab - das regionale Kompetenz- und Innovationslabor für Verlagsprodukte und Mediendienstleistungen präsentiert sich 2015 mit einem neuen Partner sowie einer Reihe von Veranstaltungen.

Initiiert und organisiert von der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS), der Hochschule der Medien Stuttgart (HdM) und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels, soll das everlab Verlage dabei unterstützen, sich mit Partnern aus der digitalen und analogen Medienwelt, aus angrenzenden Branchen, Wissenschaft und öffentlichen Einrichtungen zu vernetzen. In den Veranstaltungen des everlab werden neue Technologien, Produkte, Prozesse und Geschäftsmodelle für die Verlagswirtschaft entwickelt und diskutiert.

Weitere Informationen zum everlab finden Sie auf kreativ.region-stuttgart.de/everlab

Anmelden