Termin

15.06., 09:00 – 14:30 Uhr

Nemo - New Mobility Design Kongress

Schwerpunktthema: neue Materialien

'Stained Glass Driverless Sleeper Car of the Future' by Dominic Wilcox, Photo: Sylvain Deleu

Der halbtägige Kongress "Nemo - New Mobility Design" bringt bereits zum fünften Mal die gestaltenden Branchen mit der Mobilitätswirtschaft und den Technologien und Konzepten der mobilen Zukunft zusammen.

Eine neue Mobilität erfordert und ermöglicht unter anderem auch den Einsatz neuer Materialien, sowohl für die Produktgestaltung als auch für Infrastruktur und Services. Mit diesem Thema beschäftigt sich der Kongress in diesem Jahr: Welche innovativen Materialien gibt es, die Kriterien wie Langlebigkeit, Flexibilität, Kostensenkung und eine vollständige Entsorgung zu erfüllen? Welche müsste es geben? Wie finden sie ihren Einsatz in der zukünftigen Mobilität? Wie können und müssen Designer auf diese Materialien reagieren, wie lassen sie sich verarbeiten?

Der Kongress zeigt sowohl Beispiele und Stoffe, die bereits realisiert wurden, als auch Projekte, die zwar noch visionären Charakter besitzen, aber vielleicht in unmittelbarer Zukunft schon Wirklichkeit werden. Gefragt sind dabei Lösungen, die funktional und ästhetisch überzeugen. Wie immer blickt der Kongress dabei über den Tellerrand der Region Stuttgart hinaus, bewahrt aber gleichzeitig einen regionalen Bezug.

Der Kongress findet im Rahmen der Ausstellung materialANSICHTEN vom 2. Juni bis 3. Juli 2016 im Design Center Baden-Württemberg statt.

Teilnahmegebühr
pro Person 90 Euro (inkl. MwSt.)
ermäßigte Gebühr für Studenten/Auszubildende, Mitglieder der MedienInitiative Region Stuttgart sowie der Partnernetzwerke: 70 Euro (inkl. MwSt.).

Anmeldung
Die Teilnahme ist begrenzt, wir bitten um Anmeldung bis zum 13. Juni unter nemo2016.eventbrite.de

Ort
Haus der Wirtschaft Baden-Württemberg
Bertha-Benz-Saal
Willi-Bleicher-Straße 19, 70174 Stuttgart

Weitere Informationen
kreativ.region-stuttgart.de/nemo

Weitere Informationen zum Download:
termine_Nemo2016_Flyer_Online.pdf(pdf, 646 kB)

Anmelden