Termin

30.05., 20:00 – 23:00 Uhr

Popbüro Montagsseminar

Steuern für Musiker I

Endlich geschafft: Die erste Gage auf der Hand. Was muss ich jetzt beachten? Muss ich schon Steuern ans Finanzamt zahlen? Wie viel darf ich als Künstler "nebenher" an Geld verdienen? Alles über Steuern, Abgaben und ein paar Hinweise, damit man bei der Steuererklärung nicht draufzahlt.

Das Seminar ist in zwei Teile aufgegliedert. Die Vorträge verschaffen einen allgemeinen Überblick über das umfangreiche Thema Steuern. Hierbei wird neben den für Unternehmen relevanten Steuerarten auch ein Blick auf die private Steuerpflicht gerichtet. Die wesentlichen Steuerarten werden vorgestellt. Es wird auf wichtige Rechte und Pflichten hingewiesen.

Teil I des Seminars beschäftigt sich im Wesentlichen mit den Steuern für Existenzgründer, der Schwerpunkt liegt auf der Einkommensteuer. Ganz praktisch werden die Steuererklärungen und eine kleine Gewinnermittlung für eine Personengesellschaft und eine Musikerin erstellt.

An beiden Abenden werden alle Steuererklärungen und Steueranmeldungen vorgestellt und besprochen, die man zu Beginn der Professionalisierung braucht. Teilnehmer sollten Teil I und Teil II besuchen, da die Seminare aufeinander aufbauen.

Die Dozentin Brigitte Greiner berät seit über 15 Jahren Musiker, Bands, Existenzgründer und Quereinsteiger ins Musikbusiness in allen Steuer- und Finanzfragen.

Die Teilnahmegebühr für diesen Workshop beträgt 16 Euro und wird am Veranstaltungstag in bar vor Ort gezahlt. Eine Stornierung ist nur bis 36 Stunden vor Beginn möglich. Bei Nichterscheinen erfolgt eine Rechnungsstellung, außer in Fällen höherer Gewalt.

Anmeldung: www.popbuero.de/seminaranmeldung

Anmelden