Termin

01.07., 09:00 – 13:00 Uhr

EU-Fördermöglichkeiten für die kommunale Ebene

Infoveranstaltung des Netzwerks der EU-Beauftragten der Kommunen und Landkreise der Region Stuttgart

Für Außenstehende ist es nicht so leicht ersichtlich, wohin die EU-Gelder im Einzelnen fließen. Tatsächlich gibt es jedoch kaum noch Gebiete und Bereiche in den Mitgliedstaaten, die nicht von EU-Förderung profitieren. Die europäische Förderpolitik umfasst dazu eine Vielzahl von Maßnahmen.

Die Durchführung und Beteiligung an EU-Förderprojekten sollte grundsätzlich nicht auf die finanzielle Sichtweise reduziert werden. Wichtig ist auch der Erfahrungsaustausch mit den europäischen Partnern und die Möglichkeit zum Knüpfen von Kontakten für die kommunale Ebene. Auf persönlicher Ebene profitieren die eingebundenen Personen außerdem durch eine verbesserte internationale Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit.

Caroline Bogenschütz, Referentin im Europabüro der baden-württembergischen Kommunen in Brüssel, wird bei dieser Informationsveranstaltung eine Einführung in das EU-Fördersystem geben und einige wichtige kommunalrelevante EU-Programme vorstellen. Tipps aus der kommunalen Praxis zur Antragstellung und Durchführung von EU-Projekten präsentiert das Referat Nachhaltige Stadtentwicklung der Stadt Ludwigsburg.

Eine Veranstaltung im Rahmen des „Netzwerks der EU-Beauftragten der Kommunen und Landkreise der Region Stuttgart“

Das Netzwerk der EU-Beauftragten der Kommunen und Landkreise wurde von der Region Stuttgart ins Leben gerufen, um innerhalb der Region die Zusammenarbeit und den Austausch zum Thema Europa zu fördern. Bei den zwei- bis dreimal jährlich stattfindenden Treffen stehen Themen und Organisation der Europaarbeit, Informationsstelle und Ansprechpartner, geeignete Förderprogramme und die Abwicklung von Projekten im Vordergrund. Hierzu werden auch externe Experten eingeladen.

Veranstaltungsort:
Verband Region Stuttgart
Kronenstraße 25, 70174 Stuttgart
5. Stock, Raum 540 (Großer Sitzungssaal)

Informationen und Anmeldung
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
Heike Thumm
Europakoordinatorin der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH
heike.thumm@region-stuttgart.de, Tel.: 0711 22835-19

Anmeldung bis 23.06.2016 per E-Mail an heike.thumm@region-stuttgart.de oder Fax an 0711 22835-888

Anmelden