Termin

27.04.2010

VR in der Architektur - ein Thema auf dem Vormarsch

Digitale und begehbare 3D-Modelle von Gebäuden, Einrichtungen und Installationen werden für den Architekten in Zukunft immer wichtiger werden. Die Anspruchshaltung der Kunden in Bezug auf eine realitätsgetreue Abbildung wird - auch bedingt durch Impulse aus der Unterhaltungsindustrie - stetig wachsen. Das VDC veranstaltet am 27. April 2010 mit Unterstützung des aed e.V. einen Workshop über Vorteile der Virtuellen Realität und der Simulationsanwendungen für die Architektur. Die Veranstaltung richtet sich an selbständige Architekten, an Entscheider und Geschäftsführer von kleinen und mittelständischen Architekturbüros, sowie an weitere Entscheider aus Unternehmen der Baubranche.

Anmelden