Termin

18.08.2009

Open Source SOA

IT-Stammtisch Netzwerktreffen im Feuerbacher Tal

Dass Open Source weit mehr ist, als Linux, Eclipse oder Open Office, ist mittlerweile bekannt. Im Java Enterprise Entwicklungsbereich sind Open Source Tools und Frameworks führend und auch im Middleware-Umfeld haben sich Systeme wie Jboss oder Tomcat durchgesetzt.

Aber wie passen ein Architektur-Paradigma wie SOA und Open Source zusammen. SOA ist nicht einfach eine Konzeption, die sich durch simple Software-Produkte abbilden lässt.

Selbstverständlich gibt es Kernelemente einer SOA und besonders im Kernelement "Enterprise Service Bus" sind bereits bewährte Open Source Produkte wie Apache ServiceMix und JBossESB vorhanden. Um die eigentlichen Vorteile von Open Source, wie Wirtschaftlichkeit, Innovation, Offenheit und Individualität ausspielen zu können, stellt sich die Frage, ob unternehmensweite Open-Source SOA-Plattformen möglich und sinnvoll sind.

Anhand eines konkreten Projektbeispiels einer großen öffentlichen Verwaltung wollen wir eine komplette SOA-Infrastruktur, inklusive Service Host, ESB, BAM/Tracking-Tool, Service Repository, Rules Engine und DSL vorstellen, die sich im Produktiveinsatz befindet und über Motivation, Vorgehensweise und Erfahrungswerte berichten.

Referent des Abends ist Frank Jöcks von der Accelsis Technologies GmbH

Interessenten sind herzlich zur Teilnahme eingeladen! Die Veranstaltung ist kostenlos, jeder zahlt seinen Verzehr.

Das Treffen des Xing IT-Stammtisch Stuttgart findet in Kooperation mit der IT-Connection und der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH statt.

Weitere Informationen finden Sie auf der XING-Eventseite des IT-Stammtisch Stuttgart unter: snipurl.com/o4hpj

Anmelden