Termin

09.12.2008

Für Studierende:Besuch bei interessanten Arbeitgebern

Der Recruiting-Service der regionalen Wirtschaftsförderung macht kleine und mittlere Unternehmen bei Absolventen bekannt

Im Wettstreit um begehrte Hochschulabsolventen spielen Bekanntheit und Image eines Unternehmens eine entscheidende Rolle. In der Gunst der Berufsanfänger haben größere Firmen und Markenartikler einen deutlichen
Vorteil vor weniger bekannten, kleineren Betrieben, die den Studierenden oft kein Begriff sind.

Mit ihrem Service Career Tours bietet die regionale
Wirtschaftsförderung den kleinen und mittelständischen Unternehmen in der Region ein wirkungsvolles Instrument, um diesen Nachteil auszugleichen und möglichst frühzeitig mit den Studenten und Absolventen renommierter
Hochschulen in Kontakt zu kommen.

In ein- bis zweitägigen Touren durch die Region lernen regionale, nationale und internationale Studentengruppen die teilnehmenden Unternehmen kennen und können sich vor Ort ein aussagefähiges Bild vom Leistungsspektrum
und den Rahmenbedingungen bei diesen Betrieben machen.

Bei den einzelnen Firmen finden jeweils speziell auf die Besuchergruppen zugeschnittene Betriebsbesichtigungen statt, die von der WRS vorbereitet und organisiert werden. Dafür werden entweder bereits existierende Besichtigungsprogramme optimiert oder es können neue Konzepte entwickelt werden. Im Rahmen der Besichtigungen haben die Unternehmen Gelegenheit, persönliche Kontakte zu den potentiellen Nachwuchskräften zu knüpfen und sich als attraktive Arbeitgeber zu präsentieren.

Abgerundet wird das Programm seitens der WRS durch allgemeine Informationen zu Standortqualitäten und Freizeitmöglichkeiten in der Region. Eine Informationsveranstaltung zu diesem Service-Angebot bietet die Wirtschaftsförderung zusammen mit dem Kooperationspartner Platypus PR interessierten Unternehmen am Dienstag 9. Dezember um 16:00 Uhr an.

Weitere Informationen zum Download:
termine_Talente_Ausgabe_204_2008_Betriebliche_20Gesundheitsf_F6rderung.pdf(pdf, 230 kB)

Anmelden