Termin

14.11.2008

Unternehmerforum zur betrieblichen Gesundheitsförderung

Ist betriebliche Gesundheitsförderung für alle Unternehmen umsetzbar?
Praxisbeispiele, neueste Forschungsergebnisse und eine veränderte Rechtsvorschrift im Sozialgesetzbuch stehen im Mittelpunkt dieser Tagung.

Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz zahlt sich vielfach aus: zufriedenere Mitarbeiter, eine ansteigende Leistungsbereitschaft und ein verbessertes Betriebsklima sind nur drei von vielen Vorteilen der betrieblichen Gesundheitsförderung. Diese Mehrwerte erkennen immer mehr Unternehmen für sich, selbst kleine Unternehmen, wie z.B. die Fa. TÜRENMANN GmbH mit ca. 35 Mitarbeitern.

Die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS), die Techniker Krankenkasse und die KUHN ErgonoMIX KG laden ein zum Unternehmerforum am Freitag, 14. November 2008 in das Haus der Gesundheit, Stuttgarter Straße 33, in S-Feuerbach ein. Tagungsbeginn 10 Uhr.

Die Vorteile betrieblicher Gesundheitsförderung hat nun auch der Bundesgesetzgeber erkannt und wird demnächst eine neue steuerliche Abschreibung von Gesundheitsangeboten von 500 EURO je Mitarbeiter und Jahr verabschieden.

Wie Gesundheitsförderung in großen und kleinen Unternehmen erfolgreich implementiert wird, warum sich kranke Mitarbeiter nicht in den Betrieb schleppen sollten und wie die Deutsche Rentenversicherung Sie in Sachen Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz unterstützt. All das erfahren Sie ab 10 Uhr auf dem Unternehmerforum in Stuttgart. Im Anschluss an die Vorträge können Sie sich mit anderen Unternehmen austauschen und Ihren eigenen Gesundheitszustand im Gesundheitsparcours vor Ort testen.

Anmelden