Termin

09.10.2008

Die Stadt der Zukunft - wie wir morgen leben wollen.

Die Fakultät Architektur und Gestaltung der Hochschule für Technik Stuttgart veranstaltet eine Projektwoche für alle Studierenden und Professoren des Studiengangs Architektur. Als Projektgebiet wurde in diesem Jahr der "NeckarPark" in Stuttgart Bad Cannstatt ausgewählt. Auf dem ehemaligen Güterbahnhofareal soll Ende nächsten Jahres Baubeginn sein. Die Ideen zum Projektthema "Leben der Zukunft in der Stadt" werden künstlerisch und experimentell aufbereitet und am Donnerstag, den 9. Oktober in einer Vernissage der Öffentlichkeit präsentiert.

Die diesjährige Projektwoche "Die Stadt der Zukunft" mit über 300 Studierenden fragt vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen, ökonomischen und ökologischen Rahmenbedingungen nach den Vorstellungen, Wünschen und Visionen der jungen Menschen für das "Leben der Zukunft" in der Stadt. Es soll für die geplanten Modellprojekte und die Realisierung der Bauvorhaben auf dem ehemaligen Güterbahnhofareal kreative Anregungen bringen.

Mit dem Gebiet "NeckarPark" in Stuttgart Bad Cannstatt befassen sich auch zwei Modellvorhaben der Nationalen Stadtentwicklungspolitik "Bildung als Standortfaktor - Bildung als Motor der Quartiersentwicklung" und "Wohnen am Veielbrunnen - LowEnergy als Standortfaktor". Das Bildungsprojekt ist ein Kooperationsprojekt der Hochschule für Technik Stuttgart und dem Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung der Stadt Stuttgart. Das Energieprojekt wird von der Stadt geleitet.

Vernissage:
Die Abschlussveranstaltung der Projektwoche findet am Donnerstag, den 9. Oktober um 19:00 Uhr in Bad Cannstatt, Mercedesstr. 23 statt.

Anmelden