Termin

25.11.2008

Stuttgarter Softwaretechnik Forum 2008

Schwerpunkte: SOA, BPM, EAM, SaaS und Mobility

Anhand von Praxisbeispielen und Erfahrungsberichten vermittelt das vierte Stuttgarter Softwaretechnik Forum des Fraunhofer IAO Potenziale und Trends in aktuellen strategischen Themenfeldern der Informationstechnologie.
Innovative und flexible Softwaresysteme stellen eine essenzielle Grundlage für die Unterstützung der Unternehmensprozesse dar und tragen somit einen wesentlichen Teil zum Unternehmenserfolg bei.

Da Unternehmen jedoch ihre Möglichkeiten im Softwarebereich häufig noch nicht optimal ausschöpfen, rief das Fraunhofer IAO vor vier Jahren das "Stuttgarter Softwaretechnik Forum" ins Leben, das sich als Kommunikationsplattform für Fach- und Führungskräfte sowie Verantwortliche aus dem Umfeld der Informationstechnologie (IT) etabliert hat.

Auch dieses Mal soll der Erfahrungsaustausch im Rahmen des SSF 2008 vom 25. bis 28. November in Stuttgart nicht zu kurz kommen. Die Teilnehmer haben im Laufe der vier unabhängig voneinander buchbaren Tage Gelegenheit, sich bei Experten aus Praxis und Wissenschaft über aktuelle Trends, Konzepte und Technologien im Bereich der Softwaretechnik zu informieren.

Die thematischen Schwerpunkte der vier Forentage sind "Serviceorientierte Architekturen (SOA), Business Process Management (BPM), Enterprise Architecture Management (EAM)" (25. November), "Software-as-a-Service (SaaS) und Web 2.0" (26. November) sowie "Mobile Anwendungen" (27. November).

Einblicke in die Praxis geben Vorträge von u.a. Deutsche Telekom, Deutsche Bahn, T-Mobile, Daimler, SAP, Microsoft, D+S, sd&m, Logica und Fraunhofer IAO.
Abschließend stellen Experten aus Forschung und Wissenschaft am vierten Veranstaltungstag (28. November) unter dem Motto "Science Meets Business" aktuelle Forschungsarbeiten zu den Themen des SSF vor.

Eine begleitende Fachausstellung präsentiert an allen Veranstaltungstagen innovative Produkt- und Dienstleistungsangebote zu den jeweiligen Themen.

Anmelden