Termin

05.08.2008

Wenn Arbeit seelisch krank macht

Wege aus der Erschöpfungsspirale - am 25./26. September 2008 an der Evangelischen Akademie Bad Boll - Kooperationspartner Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg

Die Bedingungen der heutigen Arbeitswelt treiben immer mehr Menschen in die seelische Erschöpfung. Der Zeitdruck nimmt zu, der Wettbewerbsdruck zwingt zu schnellen Innovationen. Überlastungen und zunehmende Arbeitsplatzunsicherheit führen zu Konflikten. Burn-out-Syndrom und Depression werden zu einer der häufigsten Berufskrankheiten. Kolleginnen und Kollegen aus dem Betriebs-, dem Personalrat und der Mitarbeitendenvertretung (MAV) sollen Belastungen frühzeitig erkennen, um Stressfaktoren im Betrieb reduzieren zu können. Dazu werden Maßnahmen der Prävention gegen Burn-out und Ausstiegsmöglichkeiten aus der Erschöpfungsspirale vorgestellt.

Flyer-Download:
www.ev-akademie-boll.de/tagungen/details/250208.pdf

Quelle: Evangelische Akademie Bad Boll

Anmelden