Termin

14.02.2008

Studie zum Nutzen der RFID-Technologie

Der Einsatz der Radio Frequenzidentifikation (RFID) wird derzeit sowohl in der Wissenschaft als auch in der Praxis diskutiert. Bisher liegen jedoch kaum Erkenntnisse zum wirtschaftlichen Einsatz dieser Technik vor. Eine vom International Performance Research Institute (IPRI) durchgeführte Studie untersucht nun, unter welchen Umständen und in welchen Bereichen ein wirtschaftlicher Einsatz von RFID möglich und sinnvoll ist.

Unternehmen sind herzlich eingeladen, sich auf www.rfid-epa.de an dieser Studie zu beteiligen. Alle Teilnehmer erhalten im Anschluss an die Studie einen ausführlichen Ergebnisbericht, welcher u. a. die Erfolgsfaktoren eines RFID-Einsatzes darstellt.
Der Einsatz der Radio Frequenzidentifikation (RFID) in der unternehmerischen Praxis wird sowohl in der Wissenschaft als auch in der Praxis zunehmend diskutiert. Neben der Schwierigkeit der Auswahl der richtigen Technik muss vor allem geklärt werden, wie ein wirtschaftlicher Einsatz dieser Technik erfolgen kann.

Genau diese Frage untersucht die empirische Studie des International Performance Research Institute (IPRI), an welcher sich Unternehmen noch bis Ende Februar 2008 beteiligen können. Darin werden nicht nur typische RFID-Anwendungsszenarien betrachtet, sondern auch Erfolgsfaktoren und Probleme bei der Implementierung aufgezeigt. Im Mittelpunkt der Studie steht dabei die wirtschaftliche Gestaltung eines RFID-Einsatzes für die Unternehmen.

Diese Studie wird im Rahmen eines von der Stiftung Industrieforschung geförderten Forschungsprojektes durchgeführt.

Anmelden