Termin

26.02.2008

Fachforum openTRANS

Damit Unternehmen ihre Geschäfte reibungslos und vollelektronisch abwickeln können, müssen sich deren IT-Systeme verstehen. Mit Einführung des openTRANS-Standards hat das Fraunhofer IAO zusammen mit der Universität Duisberg-Essen und führenden deutschen und internationalen Unternehmen die Grundlage für den elektronischen Geschäftsverkehr geschaffen.

OpenTRANS stellt XML-basierte Geschäftsdokumente für Aufträge und Rechnungen, Angebotsanforderungen, Angebote, Auftragsänderungen und -bestätigungen, Lieferscheine sowie Wareneingangsbestätigungen bereit.

Seit der ersten Version des offenen und kostenlosen Standards für E-Business im Jahr 2001 hat sich viel getan: openTRANS wird immer stärker genutzt und das Fraunhofer IAO greift die Anregungen, Ideen und Fragen der Anwender auf, um diese optimal zu unterstützen.

Im Rahmen des openTRANS-Fachforums am Institutszentrum Stuttgart haben Anwender und Interessenten Gelegenheit, ihre Vorstellungen, Anforderungen und Meinungen in den weiteren Entwicklungs-prozess von openTRANS einzubringen. Die Veranstaltung erfüllt auch den Wunsch vieler Anwender, sich mit anderen Nutzern auszutauschen und sich über Softwarelösungen und Dienstleistungen auf Basis von openTRANS zu informieren.

Damit die IAO-Experten optimal auf die auf die Anforderungen von openTRANS-Nutzern eingehen können, werden diese schon im Vorfeld des Forums über einen Fragebogen erhoben, der unter www.e-business.iao.fraunhofer.de/openTRANS-Fachforum_26.02.2008.pdf online zur Verfügung steht.

Tagungsort
IAT-Gebäude
Allmandring 35
70569 Stuttgart

Anmelden