Pressemitteilungen

27.07.2021

Wie Unternehmen von Künstlicher Intelligenz profitieren

Vertreter*innen regionaler Industrie-Unternehmen haben sich bei der WRS zu KI und deren Nutzen für ihr Unternehmen informiert

Symboldbild: pixabay.com/CC0

Symboldbild: pixabay.com/CC0

 

Rund 40 Vertreter*innen regionaler Industrie-Unternehmen haben sich am Mittwoch (21.07.2021) bei der digitalen WRS-Veranstaltung „Entmystifizierung der KI“ zu künstlicher Intelligenz (KI) informiert.

Als Experte sprach Patrick Klingler, AI-Speaker und Manager für Datenarchitektur und künstliche Intelligenz bei der Daimler AG. Die Teilnehmer*innen erfuhren, wie und in welchen Bereichen KI in Unternehmen sinnvoll eingesetzt werden kann. Mithilfe von Anwendungen aus der Praxis und Best-Practice-Beispielen wurde erklärt, wie man am besten an KI-Projekte herangeht: So würden KI-basierte Systeme beispielsweise helfen, Kosten zu senken oder durch intelligente Datenanalysen Mitarbeiter*innen in ihren Arbeitsprozessen zu unterstützen.

Im Anschluss an den Impulsvortrag stellten die Sicos GmbH und die ThingsThinking GmbH ihre Angebote „Smart Data Solutions Center“ und „WhatCanAI DoForMe? “ vor, die insbesondere mittelständischen Unternehmen den Einstieg in die KI deutlich erleichtern.

Organisiert wurde der Online-Vortrag von der WRS gemeinsam mit den beiden regionalen Kompetenzzentren „Cleaning Excellence Center Leonberg “ und „Packaging Valley Waiblingen “.

Im Herbst 2021 soll es eine weitere Veranstaltung zum Thema KI für Unternehmen der Industrieproduktion geben. Anmeldung für den Einladungsverteiler bitte per Mail an Dr. Andreas Findeis (andreas.findeis@region-stuttgart.de).

 

DER REGIONAUT IST NOCH IN DER LERNPHASE