Termin

19.10., 17:30 – 19:00 Uhr

Böblinger Businesswochen: Digitalisierung in der Krise

Voträge und Diskussionsrunde zu den Chancen der Digitalisierung

Prof. Dr. Alexander Rossmann und Dr. Claus Hoffmann geben Einblicke in das Thema Digitalisierung im Kontext der Corona-Pandemie. Die These lautet: Unternehmen mit digitaler Kompetenz sind auch in der Krise erfolgreicher. Durch den Ausfall sozialer Kontaktpunkte in Zeiten der Corona-Pandemie gewinnen digitale Technologien zunehmend an Bedeutung. Dies gilt zunächst für Home-Office und digitale Meetings in der unternehmensinternen Zusammenarbeit. Nach außen stellt sich die Frage, ob Unternehmen auch Kundenbeziehungen und Produkte digital umsetzen können. Dabei ist offensichtlich, dass Unternehmen besser aufgestellt sind, wenn sie sich bereits vor der Krise auf die digitale Welt vorbereitet haben. Allgemein gilt, je früher das Thema angepackt wird, desto größer die Chancen der Digitalisierung. Die Vorträge und die anschließende Diskussionsrunde zeigen auf, warum und wie Unternehmen auch in Krisenzeiten digitale Thema anpacken sollten.

Die Veranstaltung findet Online statt.

https://www.zd-bb.de/anmeldung-zdbb-akademie/

Prof. Dr. Alexander Rossmann ist der Leiter des Herman Hollerith Lehr- und Forschungszentrums des Hochschule Reutlingen.

Dr. Claus Hoffmann leitet das Zentrum Digitalisierung Böblingen (ZD.BB). Das ZD.BB-Team mit über zehn Beratern bietet kleinen und mittleren Unternehmen eine durchgehende Unterstützung für digitalen Transformationsprozesse an.

Anmelden

DER REGIONAUT IST NOCH IN DER LERNPHASE