Termin

24.02., 09:00 – 10:30 Uhr

Creative Europe Briefing

Aktueller Überblick über europäische Förderprogramme für Kreativschaffende

Foto: raumzeit3, Judith Schenten

Im Dezember 2020 einigten sich die EU-Staats- und Regierungschefs auf den neuen mehrjährigen Finanzrahmen der EU (2021-2027) und den Wiederaufbauplan nach der Covid-19-Pandemie. Mit insgesamt 1,8 Billionen Euro ist es das bisher größte Finanzpaket in der Geschichte der EU. Die Kultur- und Kreativwirtschaft (KKW) wird mit voraussichtlich rund 2,5 Mrd. Euro unterstützt.

Das Briefing vermittelt einen praxisorientierten Überblick über die Förderprogramme für Kultur- und Kreativschaffende, mit Schwerpunkten und Eckdaten der Programme. Anhand konkreter Beispiele und aktueller Zahlen (soweit vorhanden) wird ein möglichst anschauliches Bild der EU-Förderlandschaft im Bereich Kultur- und Kreativwirtschaft vermittelt. Referentin ist die stellv. Leiterin des Europabüros Region Stuttgart in Brüssel, Anna Spechtenhauser.

Zielgruppe: Förder- und Ausbildungseinrichtungen, Netzwerke, Veranstalter der KKW in der Region Stuttgart sowie Kommunen und Landkreise.

Die Veranstaltung findet auf Zoom statt, alle weiteren Informationen finden Sie hier. Wir bitten um Anmeldung bis zum 19. Februar unter www.wrs.region-stuttgart.de/ceb.

Anmelden

DER REGIONAUT IST NOCH IN DER LERNPHASE