Termin

22.10., 09:00 – 10:30 Uhr

DRIVES Talk – German Automotive Cluster

EU-Online-Workshop zu Aktivitäten und Maßnahmen im Aus- und Weiterbildungsbereich der Automotive-Branche

EU-Online-Workshop zu Aktivitäten und Maßnahmen im Aus- und Weiterbildungsbereich

Das passgenaue Upskilling und Reskilling von Beschäftigten in der Automotive-Branche entscheidet mit über die Zukunftsfähigkeit der Unternehmen. Das EU-Projekt DRIVES (Development and Research on Innovative Vocational Educational Skills) veröffentlichte dazu eine Automotive Skills Agenda Strategy & Roadmap. Bei diesem Online-Workshop steht der Blick auf die Automobilregion Stuttgart im Mittelpunkt. 

Ziel des Workshops ist es, einen regionalen Blick zu gewinnen, der letzlich in die geplante dritte Veröffentlichung der DRIVES Automotive Skills Agenda Strategy & Roadmap einfließt. Die Roadmap enthält branchenspezifische Strategien und Schlüsselmaßnahmen, um sicherzustellen, dass die Anforderungen der Industrie an Skills und Jobrollen von den Aus- und Weiterbildungseinrichtungen berücksichtigt werden.

Dies wurde durch einen umfassenden branchenorientierten Prozess erreicht, um Erkenntnisse und Einblicke zu gewinnen. Dazu dienten Recherchen, Umfragen und Erhebungen zum Qualifikationsbedarf und Qualifizierungsangebot. Ergebnis war die Identifizierung von acht Schlüsselmaßnahmen und 56 speziellen Maßnahmen, die in vier Bereiche (Topics) eingeordnet wurden:
1. Definition gemeinsamer Standards (Standard Definition)
2. Begegnungen und Austausch zwischen den verschiedenen relevanten Akteur*innen (Facilitating Encounters between different Stakeholders)
3. Erkenntnisse und Einblicke (Intelligence)
4. Aus- und Weiterbildungsprogramme (Training Programmes)

Zu jedem Bereich (Topic) gibt es ein Best-Practice-Beispiel, das im Workshop diskutiert und geprüft wird in Hinsicht auf die Übertragbarkeit in die Region. 

Referent*innen

  • Christian Baio, Project Manager and Business Development, SPIN360, Mailand, Italien
  • Dr. Sabine Stützle-Leinmüller, Wirtschaftsförderung Region Stuttgart, Geschäftsbereich Fachkräfte
  • Anna Spechtenhauser, Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH, Europabüro

Hier die DRIVES Regional Talk Agenda auf Englisch als PDF herunterladen.
Hier die DRIVES Regional Talk Agenda auf Deutsch als PDF herunterladen.

Moderation: Dr. Sabine Stützle-Leinmüller | Anna Spechtenhauser
Termin: 22. Oktober 2021 | 09.00 Uhr bis 10.30 Uhr
Ort: online (Zugangs-Link nach Anmeldung)
Zielgruppe: Unternehmen und Berufsbildungsanbieter
Anmeldung: online bis zum 20. Oktober unter wrs.region-stuttgart.de/drives-ws-2-regionaltalk
Veranstalter: Wirtschaftsförderung Region Stuttgart
Zusatzinformation: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Die Sprache des Online-Workshops ist Englisch.
Ansprechpartnerin bei der WRS: Dr. Sabine Stützle-Leinmüller, E-Mail sabine.stuetzle@region-stuttgart.de

Links

Anmelden

DER REGIONAUT IST NOCH IN DER LERNPHASE