Termin

19.11., 13:30 – 16:30 Uhr

Visit of VLAAMS-BRABANT to Stuttgart

Am 19.11. bietet sich für Unternehmen und Start-ups aus der Region Stuttgart die Gelegenheit eine Delegation aus dem belgischen Innovations-Hotspot Leuven kennenzulernen, zu pitchen und internationale Kontakte zu knüpfen.

Copyright: die arge lola

Wo sonst junge Autoren, experimentelle Dichter oder Nobelpreisträger lesen, bietet sich am 19.11. die Chance, Vertreter einer Delegation aus der belgischen Stadt Leuven, einem Innovations-Hotspot bei Brüssel, zu treffen. Politische Vertreter der Provinz Flämisch-Brabant und der Region Flandern sowie Unternehmer und Wissenschaftler aus dem dortigen Ökosystem wollen im Sinne der Wirtschafts- und Innovationsförderung die Region Stuttgart mit ihrer einmaligen Mischung aus Weltmarktführern und aufstrebenden Unternehmen kennenlernen. Unternehmen und Start-ups aus der Region Stuttgart sind eingeladen sich vorzustellen.

 

https://www.leuvenmindgate.be/about-leuven-mindgate

Welcher Ort wäre dafür passender als das Literaturhaus Stuttgart im Bosch-Areal, heute ein modernes, urbanes Zentrum, in dem Robert Bosch ab 1901 mit seiner "Werkstatt für Feinmechanik und Elektrotechnik" den Grundstein für ein Weltunternehmen legte?

Nach Besuchen in Boston und New York sowie Cambridge, Oxford und London in den vergangenen Jahren sind nun Besuche bei führenden Unternehmen aus den Bereichen Automotive und E-Mobilität sowie Industrie 4.0 und IT in der Region Stuttgart vorgesehen. Mit einem Besuch der CODE_n SPACES und insbesondere dem offenen Format im Literaturhaus stehen aber auch zwei wichtige Termine auf dem Programm, die sich explizit an junge, aufstrebende Unternehmen richten, die Kontakt zu internationalen Partnern suchen und sich einer neuen Zielgruppe vorstellen möchten.

Auf belgischer Seite werden unter anderem präsentieren: 

- Pick It, https://www.pickit3d.com/, CEO Peter Soetens

- Flanders Make, https://www.flandersmake.be/en, CEO Dirk Torfs

- KLA ICOS Vision Systems, https://www.kla-tencor.com/, CEO Pieter Vandewalle

Anmeldung bitte per Mail an: christoph.ronge@region-stuttgart.de,

Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung.

Anmelden