07.10.2022, 09:00 - 13:00 Uhr

DENKBAR: Ressourceneffizienz – eine wirtschaftliche Notwendigkeit

Erfahrungsaustausch mit Umsetzungsbeispielen aus dem Mittelstand

Symbolbild: pixabay.com/CC0

Quelle: WRS Region Stuttgart

Immer deutlicher wird in den letzten Jahren sichtbar, dass sich der Umgang mit Rohstoffen verändern muss um das Überleben von Mensch, Umwelt und Wirtschaft auch morgen noch zu gewährleisten. Es gilt notwendige, jedoch in den meisten Fällen nicht grenzenlos vorhandene Ressourcen künftig auf nachhaltigere Art und Weise zu nutzen, wobei im Gesamtzusammenhang der gesamte Verbrauchsprozess beginnend mit der Rohstoffgewinnung, über die Herstellung, die Distribution, die Nutzung von Produkten bis hin zur (Wieder-) Verwertung und Beseitigung betrachtet werden muss.

Mit der neuen EU-Richtlinie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen (CSRD) steigt sowohl für Großunternehmen als auch börsennotierte KMU (kleine und mittlere Unternehmen) und letzten Endes dann auch ihrer Zulieferer der Druck, sich mit dem Thema noch intensiver zu beschäftigen.

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe DENKBAR wollen wir deshalb unterschiedliche Unternehmen darüber berichten lassen, welchen Herausforderungen sie sich zu stellen hatten, welche Antworten sie in der Praxis erarbeitet haben und wie sie nachhaltig davon profitieren.

Wir laden Sie ein, diese Praxisbeispiele in unserer DENKBAR kennen zu lernen und zu diskutieren. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Anzahl der Plätze ist begrenzt, um Anmeldung bis spätestens 4.10. wird gebeten. Hierzu können Sie die Online-Anmeldung unter DENKBAR-Ressourceneffizienz nutzen. Weitere Informationen zum Programm finden Sie in der Agenda zum Download. 

In Anbetracht der Entwicklung der Corona Zahlen, behalten wir uns vor, die Veranstaltung kurzfristig auf online umzustellen.