Ressourcen nachhaltig nutzen

Nachhaltigkeit

Für die dicht besiedelte Region Stuttgart mit ihren weltweit erfolgreichen Produktionsunternehmen sind Klimawandel und Ressourcenknappheit besonders große Herausforderungen. Dabei gilt es, den Standort weiterzuentwickeln und gleichzeitig Umwelt und Lebensqualität zu bewahren.

Für die Firmen in der Region bergen die globalen Herausforderungen wirtschaftliche Chancen, denn Ressourceneffizienz bietet nicht nur Einsparmöglichkeiten, sie eröffnet auch Marktchancen für neue Produkte und Verfahren. So stecken beispielsweise in den Märkten für Energie- und Umwelttechnologien sowie für nachhaltige Mobilitätslösungen große Wachstumspotenziale. Die WRS setzt mit verschiedenen Projekten Anreize, Nachhaltigkeit als Ansporn für Innovationen zu nutzen.

Initiativen & Services

Clusterinitiative CleanTech

Umwelttechnische Produkte, Verfahren, Bautechnologien und Dienstleistungen sind ein Wachstumsmarkt und ein tragender Pfeiler der Industrie in der Region Stuttgart. Mit verschiedenen Angeboten geben wir Impulse, um die Umwelttechnologie als regionalen Wirtschaftszweig weiter zu stärken. … mehr

Kompetenzstelle Energieeffizienz Region Stuttgart (KEFF)

Logo KEFF - Regionale Kompetenzstellen Netzwerk Energieeffizienz

Die gemeinsame Kompetenzstelle Energieeffizienz Region Stuttgart der WRS, der IHK und der sechs Kreisenergieagenturen der Region Stuttgart unterstützt kleine und mittelgroße Unternehmen beim Einsparen von Energie und Ressourcen. Dazu vermitteln die KEFF-Moderatoren Energieberatungsangebote und unterstützen bei der Umsetzung konkreter Maßnahmen. Die Kompetenzstelle ist eingebunden in das landesweite Netzwerk Energieeffizienz und wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Baden-Württemberg.
keff-bw.de/de/kompetenzstelle/region-stuttgart

Modellregion nachhaltige Mobilität

Nachhaltige Mobilität

Der Wandel vom Automobil- zum Mobilitätsstandort steht im Fokus des Förderprogramms Modellregion für nachhaltige Mobilität. Der Verband Region Stuttgart hat dafür insgesamt 7,5 Millionen Euro bereitgestellt und die WRS mit großen Teilen der Organisation des Programms betraut. Im Vordergrund der Einzelprojekte aus Unternehmen, Kommunen und Organisationen steht die Vernetzung verschiedener Verkehrsträger entlang von Wegeketten.
nachhaltige-mobilitaet.region-stuttgart.de

Schaufenster Elektromobilität LivingLab BWe mobil

Elektromobilität (Foto: Bosch)

Baden-Württemberg mit der Region Stuttgart und der Stadt Karlsruhe ist eines von bundesweit vier Schaufenstern Elektromobilität. Mehr als 100 Projektpartner arbeiten im LivingLab BWe mobil daran, Elektromobilität im Alltag zu erproben und Geschäftsmodelle für neue Mobilität zu entwickeln. Gefördert werden sie dabei vom Bund, vom Land und der Region. Bei der Leitstelle der WRS und der Landesagentur e-mobil BW GmbH laufen die Fäden zusammen.
livinglab-bwe.de

Modellregion Elektromobilität Region Stuttgart

Die WRS unterstützt kleine und mittelgroße Unternehmen des regionalen Automobilbaus auf dem Weg zur Elektrifizierung des Antriebs auch im bundesgeförderten Programm Modellregion Elektromobilität. Die Projekte reichen von neuen Fahrzeugtechnologien über Nachrüstung von Kleintransportern bis zum Aufbau der benötigten Infrastruktur.
ecars.region-stuttgart.de

Zukunft Bauen

Zukunft Bauen (Foto: Julian Herzog, Zentrum für virtuelles Engineering, Fraunhofer IAO, Stuttgart 01, beschnitten, CC BY 4.0)

Dank der großen Expertise in der Region Stuttgart zu Mobilität, Energie- und Umwelttechnik sowie Architektur birgt das Thema "nachhaltiges Bauen" große wirtschaftliche Chancen. Im Zentrum unserer Aktivitäten dazu steht in enger Zusammenarbeit mit den Partnern vor Ort die Initiative für eine Internationale Bauausstellung (IBA) in der Region Stuttgart: Ein solches regionales Großprojekt kann ein international sichtbares Zeichen für nachhaltiges Bauen, Leben und Arbeiten setzen.
iba2027.region-stuttgart.de